International Cement Review

Globaler Zementverbrauch erreicht neue Höhen

London (ots/PRNewswire) - Die britische International Cement Review hat soeben die Veröffentlichung ihres neuesten Globalen Zementberichts angekündigt, einer 400-seitigen Analyse und Prognose für die weltweite Zementindustrie, mit Berichterstattung über mehr als 160 Länder in beispielloser Ausführlichkeit.

Dieser neue Bericht führt im Wesentlichen an, dass sich der Anstieg des globalen Zementverbrauchs im Jahr 2008 mit 2830Mt auf 2,4 Prozent verlangsamte, sich danach jedoch im Jahr 2009 wieder mit 2998Mt erholte und 2010 auf bis zu 3294Mt anstieg, was jährlichen Wachstumsraten von 5,9 Prozent bzw. 9,9 Prozent für die letztgenannten zwei Jahre entsprach. Bis 2012 wird der weltweite Zementverbrauch voraussichtlich einen Rekord von 3859Mt erreichen.

China beherrscht nun die weltweite Statistik mit einem Verbrauch von 1851Mt im Jahr 2010, fast dem Doppelten des Jahres 2004, während der weltweit zweitgrösste Verbraucher, Indien, im Jahr 2010 einen Verbrauch von 212Mt verzeichnete. In den USA, dem drittgrössten Verbraucher, sank der Bedarf auf 69Mt.

Der Welthandel mit Zement und Klinker im Jahr 2010 wurde mit 150Mt festgestellt, wovon schätzungsweise 105Mt auf dem Seeweg befördert wurden. Die oben genannten internationalen Handelszahlen beinhalten auch etwa 50Mt Klinker.

Die Türkei wird mit einem Verkaufsumsatz von 19Mt im Jahr 2010 zur Zeit als das weltweit führende Exportland für Zement und Klinker betrachtet und hat bereits China überholt, das knapp 17Mt an Exportverkäufen angab. Thailand lag mit 14Mt an Zement- und Klinkerexporten an dritter Stelle.

Bangladesch ist zur Zeit der weltweit grösste Zement- und Klinkerimporteur mit über 12Mt an Lieferungen im Jahr 2010, gefolgt von Nigeria mit 7Mt und den USA mit beinahe 6Mt (ein Rückgang nach 36Mt im Jahr 2006).

Lafarge behält mit 141,2Mt und einem Umsatz von 15.884 Mio. EUR seine Spitzenstellung beim globalen Zementverkauf vor Holcim mit einem Zementverkauf von 136,7Mt und einem Umsatz von 15.691 Mio. EUR. Heidelberg Zement hält die dritte Stelle vor Cemex, Italcementi und Buzzi Unicem. Holcim übernimmt jedoch mit 212Mt die Führung bei der globalen Zementkapazität, die um 11Mt höher ist als die von Lafarge.

Der Globale Zementbericht enthält auch Zementprognosen für jedes einzelne Land, einschliesslich Verbrauch, Produktion, Exporten und Importen bis zum Jahr 2012.

Dieses einzigartige Nachschlagewerk wird von einer unverzichtbaren CD begleitet, die 20 Jahre statistischer Daten im Excel-Format, geordnet nach Ländern und geographischen Regionen, zur Verfügung stellt.

Der Bericht ist jetzt zum sofortigen Erwerb auf unserer Website verfügbar: http://www.cemnet.com/publications/GlobalCementReport9

Hinweis an Redakteure: International Cement Review gilt seit 1988 als der führende Anbieter von detaillierten Informationen über die Zementindustrie für CEOs, Manager, Produzenten, Händler und spezialisierte Transportunternehmen.

Ansprechpartner: David Hargreaves, +44(0)1306-740363

Kontakt:

Ansprechpartner: David Hargreaves, +44(0)1306-740363 


Das könnte Sie auch interessieren: