Kinderhilfe Bethlehem

Caritas Baby Hospital Bethlehem mit Therapie-Innovation
Neu und erfolgreich: Voll integrierte Clown-Therapie in Bethlehem

Bethlehem (ots) - Seit zwei Jahren setzt das Kinderspital in Bethlehem auf Clown-Therapie. Professionelle Betreuungsteams aus Italien haben diese wertvolle Arbeit im Dienst der kleinen Patienten eingerichtet und die Mitarbeitenden des Spitals geschult. Neu wird die Methode mit Unterstützung der italienischen Organisation "Terre di Toscana: tools for peace" in die Behandlung der Kinder fest integriert. Die unkonventionelle Therapieform bringt ein Lächeln in den trüben Alltag der kranken Kinder und hilft ihnen in ihrer schwierigen Lebenssituation.

Während die Figur des Clowns in unserer abendländischen Kultur bekannt und beliebt ist, kennt man sie in der arabischen Welt kaum. Ein Spitalaufenthalt ist für Kinder immer eine Ausnahmesituation in ungewohnter Umgebung. Die Clown-Therapie will Ängste und Unsicherheiten abbauen und den Kinderseelen Geborgenheit schenken. Sie zeigt am Kinderspital in Bethlehem eine markant positive Wirkung auf den Genesungsprozess. Die Arbeit wird vor allem von Frauen wahrgenommen und stellt eine hohe menschliche und pädagogische Herausforderung dar.

Im Rhythmus von zwei Wochen kommt jeweils ein Clownpaar zum Einsatz, ausgewählt aus zwölf Mitarbeitenden, die neben ihrer eigentlichen Aufgabe extra für diese Einsätze geschult wurden. Schwester Lucia Corradin, die für den Clown-Einsatz in Bethlehem verantwortlich ist: "Wir wollen die Clown-Therapie künftig kontinuierlich einsetzen und ausbauen." Täglich für die Gesundheit von Kindern Verantwortung zu tragen, ist eine besondere Aufgabe, die viel Konzentration verlangt. Doch die Ärzte und Schwestern sind sich bewusst, dass neben der medizinischen Versorgung vor allem ein Lächeln den kleinen Patienten Kraft gibt.

Caritas Baby Hospital Bethlehem

Finanziert und betrieben wird das Caritas Baby Hospital im Westjordanland von der Kinderhilfe Bethlehem. Das Behandlungskonzept bindet die Mütter eng in den Heilungsprozess ihrer Kinder mit ein. Darüber hinaus versteht sich das Kinderspital als Hoffnungsträger und Insel des Friedens für Kinder, Mütter und ihre Familien in einer politisch unsicheren Region. Bis zu 30'000 Kinder und Babys werden jährlich behandelt und betreut. Alle Kinder erhalten Hilfe, unabhängig von Herkunft und Religion. "Wir sind da", das Leitwort der Kinderhilfe Bethlehem und des Caritas Baby Hospitals, ist Anspruch und Verpflichtung zugleich. Nur dank Spenden kann die Kinderhilfe Bethlehem ihre hoffungsvolle Mission erfüllen und Kinderleben retten.

Spenden:
Kinderhilfe Bethlehem 
Spendenkonto PK 60-20004-7
IBAN CH17 0900 0000 6002 0004 7
www.kinderhilfe-bethlehem.ch 

Kontakt:

PadruttPR AG
Paul Martin Padrutt
E-Mail: paul.padrutt@padruttpr.ch
Tel.: +41/43/268'33'77


Das könnte Sie auch interessieren: