dbi services sa

Mehr als 4 Millionen CHF Umsatz für dbi services
Schweizer IT-Dienstleister bleibt auf der Überholspur

Delémont (ots) - Im Jahr 2013 hat der Spezialist für IT-Infrastrukturdienstleistungen dbi services einen Umsatz von 4,2 Millionen CHF erzielt - dies sind 25% mehr als im Vorjahr. Der Personalbestand nahm bis Ende 2013 ebenfalls um 25% auf 35 Mitarbeiter zu. Besonders stark ist das Umsatzwachstum beim IT-Trainingsangebot dbi InSite Workshop (http://dbi-services.com/InSite) ausgefallen: In diesem Geschäftsbereich hat sich der Umsatz verdreifacht. Mit einer Steigerung von 100% konnte dbi services beim Lizenzverkauf ebenfalls stark zulegen. Als einziger Oracle Lizenzanbieter ist dbi services sowohl in der Deutschschweiz als auch in der Westschweiz für Oracle License Management Services (LMS) qualifiziert.

"Mit diesem erfreulichen Ergebnis bestätigt dbi services seine Rolle als Schweizer Key Player in den Datenbank- und Middleware-Services. Das ist ein echter Vertrauensbeweis unserer über 100 Kunden aus verschiedensten Branchen. KMUs und Multinationals schätzen die hohe Qualität der Dienstleistungen unserer zertifizierten Experten. Sie profitieren von unserem strategischen Engagement für die Weiterbildung unserer Spezialisten, von denen einige über sehr begehrte Zertifizierungen wie beispielsweise Microsoft Certified Master, Microsoft Most Valuable Professional und Oracle Certified Master verfügen. Die Flexibilität unserer dbi FlexService Service Level Agreements (http://dbi-services.com/FlexService) und die praktische Effizienz unseres IT-Trainingsangebot dbi InSite Workshop (http://dbi-services.com/InSite) findet ebenfalls grossen Anklang bei unseren Kunden", erläutert Yann Neuhaus, CEO von dbi services.

Neben dem Wachstum des Trainingsgeschäfts von über 200% im vergangenen Jahr hat dbi services sein Workshop- und Kursangebot deutlich aufgestockt. So bietet der IT-Dienstleister seit kurzer Zeit einen SharePoint-Workshop: SharePoint Administratoren - oder solche, die es werden wollen - können hier lernen, wie man die Kollaborationsplattform von Microsoft installiert und betreibt. Im Bereich der Datenbank-Trainings offeriert dbi services seit Jahresbeginn zwei- bis dreitägige Workshops, in denen die New Features der neuen Datenbankversionen Oracle 12c und SQL Server 2014 erlernt werden.

Die exzellenten Umsatzzahlen von dbi services sind auch das Ergebnis einer starken Zunahme im Lizenzverkauf, erklärt Grégory Steulet, Chief Financial Officer (CFO) von dbi services: "Wir konnten unsere Lizenzerlöse verdoppeln, besonders im Bereich der Oracle Technologien. Unsere Kunden schätzen die Reaktionsbereitschaft und Beratungsqualität eines Oracle LMS qualifizierten IT-Dienstleisters, zumal wir das einzige Unternehmen sind, welches sowohl in der Deutschschweiz als auch in der Westschweiz über diese Akkreditierung verfügt. Als vom Softwareproduzenten unabhängiger Spezialist für Datenbank- und Middleware-Technologien ist dbi services in der Lage, seinen Kunden Lizenzstrategien zu bieten, die nachhaltig sind und sich genau auf die technologischen und wirtschaftlichen Bedürfnisse ausrichten lassen. So bleiben wir unserer Unternehmensmission treu: IT-Dienstleistungen mit hohem Mehrwert für unsere Kunden zu erbringen."

Kontakt:

Michael Teiwes
E-Mail: media@dbi-services.com
Mobile: +41/79/198'00'65
Phone: +41/32/422'96'00
Fax: +41/32/422'96'15
Web: www.dbi-services.com/medien



Weitere Meldungen: dbi services sa

Das könnte Sie auch interessieren: