Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin

Chinesisches Neujahrsfeuerwerk erleuchtet Hongkongs Hafen
Das Jahr der Schlange verspricht Gelassenheit, Hoffnung und Vitalität

Berlin (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Das Wirtschafts- und Handelsbüro Hongkong, Berlin (HKETO Berlin) feiert den Beginn des Jahres der Schlange - ein Jahr voller Gelassenheit, Hoffnung und Vitalität.

Im Jahr 2013 markiert der 10. Februar den ersten Tag des chinesischen Mondkalenders. Im Gegensatz zum westlichen Kalender basiert der chinesische auf dem Kreislauf des Mondes und nicht der Sonne. Nach westlichem Verständnis ist Zeit linear, nach chinesischem zyklisch. Zwölf Tierkreiszeichen bilden den Zwölf-Jahres-Zyklus des chinesischen Mondkalenders, das Jahr der Schlange ist das sechste und folgt auf das Jahr des Drachen. Fest verankert in chinesischen Traditionen, aber geprägt von modernen Einflüssen ist Hongkong eine einzigartige bezaubernde Verschmelzung von Ost und West, in der lineares und zyklisches Zeitverständnis koexistieren.

Das chinesische Neujahrsfest wird auch Frühlingsfest genannt und markiert den Anbruch der neuen Jahreszeit ähnlich des Karnevals in westlichen Ländern. Die Menschen in Hongkong genießen drei gesetzliche Feiertage, in denen jedes Büro und jede Bank geschlossen bleiben - eine eher ungewöhnliche Situation in Chinas immerzu belebtem globalem Finanzzentrum. Ein prächtiges Feuerwerk wird den Himmel über Hongkongs Hafen am zweiten Tag des neuen Jahres erleuchten, begleitet von segensreichen Gebeten in nach Weihrauch duftenden Tempeln, heiteren Abendessen in der Familie sowie farbenfrohen Blumenmärkten und festlichen Paraden. Chinesen in der ganzen Welt werden gemeinsam mit ihren Familien und Freunden feiern.

Mit Blick auf das Jahr der Schlange äußert der Direktor der Wirtschafts- und Handelsbüros Hongkong in Berlin (HKETO Berlin) Ivan K B Lee Hoffnungen auf eine weitere Intensivierung der Beziehungen zwischen Hongkong und Europa: "Schlangen sind ein Symbol für Intelligenz und Anmut. Es gibt Vorhersagen, dass im kommenden Jahr Trends zur Verbesserung zu erkennen sein und sich genügend Quellen auftun werden, die neuen Wohlstand bringen. Hoffen wir, dass sich diese Prognosen bewahrheiten. Mein Büro beabsichtigt, die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen Hongkong und den Ländern in unserem Zuständigkeitsbereich im Jahr der Schlange zu vertiefen und neue Wege der Zusammenarbeit zu beschreiten."

Im Februar und März wird das HKETO Berlin in Zentral- und Osteuropa elf Neujahrsempfänge veranstalten, und zwar in Bratislava (7. Februar), Warschau (11. Februar), Berlin (13. Februar), Frankfurt (14. Februar), Hamburg (18. Februar), Wien (19. Februar), Budapest (21. Februar), Prag (22. Februar), Zürich (26. Februar), Ljubljana (12. März) und München (14. März).

Über das Wirtschafts- und Handelsbüro Hongkong, Berlin

Das HKETO Berlin ist das erste Wirtschafts- und Handelsbüro der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong im Ausland seit Hongkongs Rückgabe an China 1997. Es ist die offizielle Vertretung der Regierung von Hongkong in Wirtschafts- und Handelsfragen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Polen, der Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn.

Kontakt:

Kilian Becker
Head, Public Relations
Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
Tel: +49(0)30 226677242
E-mail: kilian_becker@hketoberlin.gov.hk



Das könnte Sie auch interessieren: