Omni Air International

Omni Air Internatonal Inc. erhält die Zertifizierung für die Boeing 777-200ER

Tulsa, Oklahoma (ots/PRNewswire) - Omni Air International (Omni) erhält die Zulassung der FAA zum Operieren der B777-200ER, einschliesslich einer ETOPS-180-Genehmigung.

Omni ist nun die erste in den USA registrierte Charter-Fluggesellschaft, die die Genehmigung zum Einsatz der Boeing B777-200ER im Passagierverkehr erhalten hat. Dem Zertifikat des Unternehmens wird Mitte Juli noch ein zweites Flugzeug hinzugefügt werden.

Omni setzt damit sein Bestreben nach der Modernisierung seiner Flugzeugflotte fort, die es vor zwei Jahren mit dem Ankauf der B767-300ER begonnen hat. "Das Hinzufügen der B777-200ER bringt uns voran auf unserem Weg hin zu einer modernen, kraftstoffeffizienten zweistrahligen Flugzeugflotte. Wir sind ausserordentlich erfreut, unseren Kunden auf der ganzen Welt dieses in seiner Kategorie beste Flugzeug bereitstellen zu können. Wir sind sicher, dass dieses internationale Langstreckenflugzeug grosse Änderungen in unserem Sektor der Luftfahrtbranche bewirken wird," meinte Jeff Crippen, Vorstandsvorsitzender und CEO von Omni. "Alle Beschäftigten von Omni haben während des Zertifizierungsprozesses grosse Anstrengungen erbracht. Die B777 wird es Omni erlauben, ein Grossraumflugzeug anzubieten, das seinen Kunden längere Strecken und Kraftstoffeffizienz ermöglicht."

"Omni ist weiterhin Leader bei Komplettpaketen für Passagiercharterflüge und ACMI-Wet-Lease-Leistungen. Die Eingliederung der B777-200ER in unsere wachsende Flotte von B767-300ER verstärkt unsere Kernkompetenzen im Bereich von auf den Kunden zugeschnittenen Flugprogrammen im Charter- und ACMI-Wet-Lease-Geschäft," fügt Robert Jared hinzu, Leiter der Abteilung Unternehmensplanung und Strategie bei Omni. "Unser neues Produktangebot stellt eines unter wenigen Flugzeugen der US-Charterflotte dar, das den Passagieren individuelle Unterhaltung über die Rückenlehnen anbietet."

Omni befindet sich in seinem 19. Jahr als erfolgreiche, auch weltweit operierende Charter-Fluggesellschaft. Omni hat bisher Flüge in mehr als 75 Länder abgewickelt, was 60.000 Flügen und insgesamt mehr als 300.000 Flugstunden entspricht. Durchgeführt wurden diese Flüge von einer Flotte von B767-300, B757-200 und DC10-30, alle mit vergrösserter Reichweite. Seine Kunden umfassen Regierungen aus den USA und Europa, Handelsfluglinien und andere Unternehmen, die Passagiere rund um die Welt transportieren müssen.

Omni, mit Hauptsitz in Tulsa, Oklahoma (USA), ist eine FAA-121-zertifizierte Charterfluggesellschaft. Seit seiner Gründung 1993 baut Omni an seiner Erfolgsgeschichte als einer der Leader der Luftfahrtbranche, indem es moderne kraftstoffeffiziente Flugzeuge zur Verfügung stellt, die von einem Team von Flugfachleuten mit einer "Wir schaffen das"-Einstellung unterstützt werden.

Kontakt:

Robert Jared, Leiter Abteilung für Unternehmensplanung undStrategie,
Omni Air International, +1-918-831-3039, rjared@oai.aero



Weitere Meldungen: Omni Air International

Das könnte Sie auch interessieren: