The International Osteoporosis Foundation (IOF)

Führende internationale Osteoporose-Experten auf weltgrösstem Osteoporose-Kongress anwesend

Nyon, Schweiz (ots/PRNewswire) - - IOF World Congress on Osteoporosis findet in Toronto, Kanada, vom 2. bis 6. Juni 2006 statt Elf der weltweit führenden Osteoporosespezialisten werden mit Vorträgen in den Plenarsitzungen des IOF World Congress on Osteoporosis (IOF WCO) 2006 in Toronto, Kanada, vertreten sein. "Wir haben uns für diese Redner aufgrund ihrer Fähigkeiten zur Vorstellung der neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen in einem Format, das für tausende von Gesundheitsexperten, die an der IOF WCO teilnehmen, nützlich ist", meinte Professor René Rizzoli, Chairman des IOF Committee of Scientific Advisors und Chairman des Scientific Committee's des IOF World Congress on Osteoporosis 2006. IOF World Congress on Osteoporosis Plenarvorträge und Redner: Determinants of Fracture: Load versus Strength Dr. Mary L. Bouxsein, USA WHO Criteria for Indications to Treatment Prof. John A. Kanis, Vereinigtes Königreich Osteocytes and Mechanical Load Prof. Brendon Noble, Vereinigtes Königreich Wnt as a Target for Therapy Prof. Roland Baron, USA IGF and Bone Health Prof. Clifford J. Rosen, USA Paleolithic Lifestyle and Bone Dr. S. Boyd Eaton, USA Immune System and Bone Health Prof. Matthew T. Gillespie, Australien Cardiovascular Diseases and Osteoporosis: From Epidemiology to Biology, Dr. Lorenz C. Hofbauer, Deutschland SARMs, SERMs, SGRM Dr. Donald McDonnell, USA Androgen & Estrogen in Bone Prof. Claes Ohlsson, Schweden Rationale for Choosing Anabolic or Antiresorptive Treatment Dr. Socrates E. Papapoulos, Niederlande Zu den in den fünfunddreissig Vorträgen abgedeckten Themenbereichen und über sechshundertachtzig Präsentationen gehören Ernährung, Rauchen und Sport sowie für Osteoporose: Osteoporosediagnose und -behandlung, Epidemiologie und wirtschaftliche Aspekte der Gesundheitsfürsorge, Schwangerschaft, Kindheit und Osteoporose, Osteoporose beim Mann, sowie darüber, was Knochen der Steinzeitalters und des Weltraumzeitalters gemein haben. Das sind die aus der Rekordzahl von 720 Abstracts ausgewählten Themen. Es wird vierundsiebzig "Meet the Expert" Sitzungen geben, bei denen internationale Osteoporoseexperten die wesentlichen Probleme der Osteoporoseprävention, -diagnose und -behandlung aufzeigen werden. Kongressbesucher haben die Gelegenheit, spezifische Fragen über ein weites Spektrum von Themen zu stellen und konkrete Fälle von Patienten zu erörtern - einschliesslich der Unterschiede in den Lösungsansätzen in den verschiedenen Regionen der Welt. Der IOF WCO, der vom 2. bis 6. Juni 2006 stattfindet, ist der weltweit grösste wissenschaftliche Kongress, der sich ausschliesslich der Osteoporose widmet. Es werden über 6.000 Besucher aus aller Welt erwartet. (c) 2006 International Osteoporosis Foundation ots Originaltext: International Osteoporosis Foundation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Paul Spencer Sochaczewski, Head of Communications, International Osteoporosis Foundation; Tel. +41-22-994-0100, Fax. +41-22-994-0101, Email: IOFnews@osteofound.org

Das könnte Sie auch interessieren: