Corvil

Corvil arbeitet mit International Securities Exchange (ISE) zusammen, um Latenz-Überwachung und -Transparenz für neues Optionshandelssystem bereitzustellen

London und New York (ots/PRNewswire) - Corvil, ein Anbieter von Latenzmanagementsystemen für High Performance Trading und Marktdaten, gab heute bekannt, dass die International Securities Exchange (ISE) die Latenzmanagementlösungen von Corvil für die komplette Überwachung und Meldung über die Latenz für das gesamte neue Optionshandelssystem einsetzt, welche auf der Optimise(TM)-Architektur der Gruppe Deutsche Börse läuft. Corvil wird verwendet, um interne Systemlatenzen zu bewerten und zu verwalten, sowie um die Latenz zwischen ISE-Mitgliedern und dem neuen Handelssystem zu überwachen und zu messen.

CorvilNet erfüllt den Bedarf von ISE nach einer Latenzmanagementlösung, die sowohl die Netzwerk- als auch die Anwendungsebene auf einer einzigen Plattform bearbeiten kann. Für ISE war es wichtig, ein System zu finden, welches Latenz in Echtzeit für den Auftragsdurchlauf und die Marktdateneingabe messen und melden kann, während gleichzeitig alle Aspekte der Netzwerkgeschwindigkeit und Leistung verwaltet werden. Der einheitliche Ansatz von CorvilNet ermöglicht eine unmittelbare Identifikation der Quell- und der Grundursache für Latenz, unabhängig davon, ob diese auf der Anwendungsebene oder auf der Netzwerkebene auftritt. Die Skalierungs- und Leistungsansprüche des Optionshandelssystems von ISE stellen eine neue Herausforderung für Latenzüberwachungssysteme dar, da die Transaktions- und Nachrichtenverarbeitungsvolumina mehrere Millionen pro Sekunde betragen. Die CorvilNet-Plattform ist auf einzigartige Weise in der Lage, dieses grosse Aufkommen zu bewältigen, während gleichzeitig eine präzise Sichtbarkeit zu Latenz in Nanosekunden für jedes Paket, jede Nachricht und Transaktion angeboten wird.

"Mit dem Start von Optimise positioniert sich ISEs neues, erstklassiges Handelssystem an vorderster Front der umkämpften Optionsbranche in den USA. Die richtige Latenzleistung unseres Systems zu zeigen und den niedrigsten Latenzzugriff für unsere Mitglieder sicherzustellen, ist entscheidend. Durch die Zusammenarbeit mit Corvil haben wir eine vertrauenswürdige Marke und ein zuverlässiges Produkt ausgewählt, welches ISE dabei helfen wird, unseren Kunden das höchste Niveau an auf dem Optionsmarkt verfügbarer Latenztransparenz und Leistungsberechenbarkeit zu bieten", erklärte der Chief Information Officer von ISE, Daniel Friel.

Die Mitglieder von ISE können CorvilClear jetzt zu ihrem Vorteil nutzen: eine parteiübergreifende Latenzmanagementlösung zwischen der Börse und ihren Mitgliedern in Echtzeit. Der CorvilClear Latenz-Peering-Engine ermöglicht den Mitgliedern, einen Latenzkanal für eine ununterbrochene Messung des Auftragsdurchlaufs, der Marktdateneingabe und der Netzwerkverbindungslatenz zwischen der Mitgliedssite und ISE in Echtzeit einzurichten. CorvilClear erleichtert die schnelle Fehlersuche von Latenzproblemen zwischen beiden Parteien aufgrund einer erhöhten Latenztransparenz und der Verwendung einer gebräuchlichen Toolsuite.

"Optimise ist eine hochinnovative Handelsarchitektur, welche die Grenzen der Geschwindigkeit und der Leistung ausweitet. Mit diesen neuen Systemen können die Marktteilnehmer ununterbrochene und präzise Messungen von tatsächlich erfahrener Geschwindigkeit und Performance während des gesamten Handelstages sehen, sodass innerhalb ihre Handelsstrategie getroffene Annahmen weniger risikoreich getroffen und optimiert werden. Wir freuen uns sehr, dass ISE unsere CorvilNet- und CorvilClear-Lösungen ausgewählt hat, um diese Leistung sicherzustellen und bereitzustellen", bemerkte der CEO von Corvil, Donal Byrne.

Corvil

Corvil ist ein Anbieter von Systemen für einheitliches Latenzmanagement für die führenden Handelsorganisationen der Welt, einschliesslich globaler Banken, Börsen, elektronischer Market Maker und Dienstleister für Finanzmärkte. Das Unternehmen wurde 2000 gegründet und unterhält Geschäftsstellen in New York, London und Dublin. Kunden nutzen Corvil-Lösungen für Präzisionsüberwachung, Troubleshooting und zur Meldung über die Performance ihrer Handelsapplikationen und Netzwerke. Darüber hinaus werden Corvil-Produkte eingesetzt, um die Compliance von Latenzsystemen und Transparenz von für Handelsklienten angebotene Dienste zu demonstrieren, wie beispielsweise Co-Location, direkte Eingaben und Direct Market Access (DMA). Für weiterführende Informationen über Corvil, besuchen Sie bitte http://www.corvil.com

Kontakt:

ANSPRECHPARTNERIN: Collette Bird, E-Mail:collette.bird@corvil.com, 
Tel.:+353-1-859-1040


Das könnte Sie auch interessieren: