L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH

EANS-News: Öffentliches Pflichtangebot gemäß §§ 22ff ÜbG seitens L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH für Aktien der Private Equity Performance Beteiligungs AG

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Unternehmen/Pflichtangebot

Wien (euro adhoc) - Wien, am 16.3.2011.

Die Geschäftsführung der L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH gibt bekannt, gemeinsam mit der Global Equity Partners Unternehmensberatungs und -beteiligungs GmbH (FN 103329 f) als gemeinsam vorgehender Rechtsträger im Sinn des § 1 Z 6 ÜbG eine kontrollierende Beteiligung an der Private Equity Performance Beteiligungs AG erlangt zu haben. Aufgrund dieser unmittelbaren Beteiligung an der Private Equity Performance Beteiligungs AG von mehr als 30% der auf die stimmberechtigten Aktien entfallenden Stimmrechte ist die L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH gemäß § 22 Abs 1 ÜbG verpflichtet, ein Anbot für sämtliche an der Wiener Börse im ungeregelten dritten Markt (MTF) einbezogenen Aktien (ISIN AT0000728100) der Private Equity Performance Beteiligungs AG, die sich nicht im Besitz der L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH und mit ihr gemeinsam vorgehender Rechtsträger befinden, zu stellen.

Der Angebotspreis wird EUR 1,66 je Aktie in Bar cum Kapitalherabsetzungsbetrag betragen und liegt somit um 25,64% über dem nach Handelsvolumen gewichteten 6- monatigen Durchschnittskurs der Aktie. Jene Aktionäre, welche ihre Aktien vor dem Tag der Auszahlung der Kapitalherabsetzung (gemäß Beschluss der Hauptversammlung der Private Equity Performance Beteiligungs AG vom 7.6.2010) an die L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH übereignen werden, erhalten daher den vollen Anbotspreis von EUR 1,66 je Aktie. Jene Aktionäre, welche ihre Aktien am oder nach dem Tag der Auszahlung der Kapitalherabsetzung an die L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH übereignen werden, erhalten einen um den anteiligen Kapitalherabsetzungsbetrag (EUR 0,25 je Aktie) reduzierten Betrag (dies entspricht sodann EUR 1,41 je Aktie.)

Die L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH verfügt über eine mit der Private Equity Performance Beteiligungs AG vergleichbare Investmentstrategie. Eine mögliche Übernahme der Private Equity Performance Beteiligungs AG würde eine sinnvolle Ergänzung des bestehenden Portfolios der L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH darstellen. Das Übernahmeanbot eröffnet den Aktionären der Private Equity Performance Beteiligungs AG die Möglichkeit, ihre Aktien mit einem attraktiven Aufschlag auf den derzeitigen Börsekurs zu veräußern.

Derzeit hält die L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH zusammen mit gemeinsam vorgehenden Rechtsträgern 605.217 Stück Aktien entsprechend rund 30,26% des Grundkapitals und der Stimmrechte. Das Anbot richtet sich daher an insgesamt bis zu 1.394.783 Stück Aktien der Private Equity Performance Beteiligungs AG; dies entspricht einem Anteil von 69,74% des gesamten Grundkapitals der Private Equity Performance Beteiligungs AG. Bei vollständiger Annahme des Anbots beträgt das maximale Transaktionsvolumen rund EUR 2,315 Mio.

Diese Transaktion unterliegt dem österreichischen Übernahmerecht. Die Anbotsunterlage mit weiteren Details und Bestimmungen wird nach Billigung durch die österreichische Übernahmekommission voraussichtlich in der Woche vom 28.3.2011 veröffentlicht werden.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

L.A.I. Beteiligungs-Invest GmbH
Mag. Alexandra Nagl
Investor Relations & Communications
Tel: + 43 (1) 581 83 90
Fax: + 43 (1) 581 76 11
Emai: a.nagl@gep.at
www.gep.at/LAI

Branche: Unternehmensberatung
ISIN:
WKN:
Börsen: Wien / Börse


Das könnte Sie auch interessieren: