Optosecurity Inc.

Optosecurity unterzeichnet Vertrag mit Smiths Detection

Québec City (ots/PRNewswire) - Optosecurity und Smiths Detection haben einen langfristigen endgültigen Vertrag bezüglich der Entwicklung und des Vertriebs einer modernen Kontrollstellen-Unternehmenssoftware-Lösung unterzeichnet, die die Gesamtleistung verbessert und die Betriebskosten von Sicherheitskontrollstellen weiter reduziert, ohne die Einhaltung von Vorschriften und die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Dies ist der zweite derartige Vertrag zwischen den beiden Unternehmen. Der erste Vertrag, der seit zwei (2) Jahren gilt, ist ein Vertrag zur Zusammenarbeit bei dem Verkauf und Vertrieb der Optoscreener-Lösung von Optosecurity, einer automatischen Erkennungssoftware, die moderne Erkennungsalgorithmen liefert, die in Kombination mit Kontrollstellenröntgensystemen von Smiths Detection eine automatische Erkennung flüssiger Sprengstoffe, Flaschen, Waffen und andere fortschrittliche Risikomanagementlösungen bieten.

"Wir sind mit der Arbeit mit Smiths Detection, einem global führenden Anbieter von Kontrollstellentechnologien, sehr zufrieden," sagte Eric Bergeron, President und CEO von Optosecurity. Gemeinsam werden die Unternehmen die Branche mit einer Unternehmenslösung versorgen, die sich positiv auf die Wirtschaftlichkeit und Effizienz von Sicherheitsüberprüfungen auswirken wird, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. "Unsere kombinierten Technologien werden für eine verbesserte Kontrollstelleneffizienz sorgen, die die abgefertigten Passagierzahlen erhöht und die Betriebskosten senkt, während zugleich die strikten Sicherheitsanforderungen der heutigen Zeit eingehalten werden," fügte Herr Bergeron hinzu.

Informationen zu Optosecurity Inc.

Optosecurity ist ein Anbieter auf dem Gebiet der Betriebseffizienz und Bedrohungserkennung für die Kontrollstellensicherheit an Flughäfen und in anderen wichtigen Infrastrukturumgebungen. Optosecurity ist das erste Unternehmen der Welt, das eine zentralisierte Fernüberprüfung von Handgepäck ermöglicht, und stellt eine Bedrohungserkennungssoftware bereit, die die automatisierte Erkennung von flüssigen Sprengstoffen und anderen Bedrohungen gestattet. Optosecurity-Lösungen sind von der European Civil Aviation Conference sowie anderen Aufsichtsstellen zertifiziert. Optosecurity wurde 2003 gegründet und unterhält seine Hauptniederlassung in Quebec, Kanada; es ist eine Technologietochter des kanadischen National Optics Institute, einem Fachzentrum für Optik und Photonik von Weltrang.

Informationen zu Smiths Detection

Smiths Detection bietet fortschrittliche Sicherheitslösungen für zivile und militärische Märkte weltweit und entwickelt und produziert behördlich kontrollierte Technologieprodukte, die dazu beitragen, Sprengstoffe, chemische und biologische Kampfstoffe, radiologische und nukleare Bedrohungen, Waffen, Drogen und Schmuggelware zu erkennen. Das Unternehmen ist Teil der Smiths Group, einem global führenden Anbieter im Bereich der Anwendung integrierter moderner Technologien in den Marktsegmenten der Bedrohungs- und Schmuggelguterkennung, Energie, medizinischer Geräte, Kommunikation und technischer Bauteile. Die Smiths Group beschäftigt rund 23.000 Menschen in über 50 Ländern.

Weitere Informationen:

Pressekontakt: Nancy Ruel +1-418-653-7665 Durchwahl 116 nruel@optosecurity.com

 


Das könnte Sie auch interessieren: