Minergie Expo

2. Minergie Expo: Energiewende am Beispiel Gebäude 7.-10. März 2013, Messe Luzern (Bild)

2. Minergie Expo: Energiewende am Beispiel Gebäude 7.-10. März 2013, Messe Luzern (Bild)
Beim Messebesuch werden entscheidende Erkenntnisse gewonnen und am Rad der Energiewende vorwärts gedreht! Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Minergie Expo".

Ein Dokument

Fachveranstaltungen

Luzern (ots) - Fast auf den Tag genau 2 Jahre nach Fukushima findet die 2. Schweizer Minergie Expo statt. Grund genug, den Gebäudesektor unter die Lupe zu nehmen. Vom 7.-10. März 2013 zeigen 250 Aussteller in der Messe Luzern das Neuste in der energetischen Modernisierung von Gebäuden.

Nebst der 3. MINERGIE-Fachtagung zum Thema «Die Gebäudemodernisierung als Erfolgsfaktor der Energiewende», dem Minergie-Kompetenzzentrum, der Preisverleihung des Minergie-Traumhaus-Wettbewerbes sowie Begleitveranstaltungen, die dem Fachpublikum als Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer dienen, wirken weitere Verbände mit Sonderbereichen und Anlässen mit. So stellt die Gebäude Netzwerk Initiative (GNI) das neue Minergie-Modul Raumkomfort vor und zeigt, wie wichtig die Gebäudeautomation für eine verbesserte Energieeffizienz ist. Gebäudehülle Schweiz bietet eine professionelle Beratung rund um die Gebäudehülle und der Lehm Fachverband Schweiz informiert über das aktuelle Bauen mit Lehm. Die drei Fachverbände Geothermie.ch, Holzenergie Schweiz und Swissolar treten gemeinsam an der Sonderschau «Erneuerbare Energien» auf. Die Hochschule Luzern (HSLU) und die Energiefachstellen Zentralschweiz (EnFK) thematisieren an ihrem Stand die Forschung, Zertifizierung und Bildung. Und erstmals bieten Oekowatt-Energieberater an der Minergie Expo geführte Innovationstouren an.

Minergie-Kompetenzzentrum

Im MINERGIE-Kompetenzzentrum erfahren Baufachleute und interessierte Bauherren vor Ort, wie sie ihr Projekt am besten anpacken. Und sie lernen eValo kennen, ein praktisches und kostenloses Analyse-Tool für Modernisierungsprojekte.

Forschung, Zertifizierung, Bildung

Die Regionalkonferenz Zentralschweiz (EnFK) berät in Energiefragen und überbringt gemeinsam mit dem Departement Technik & Architektur der Hochschule Luzern (HSLU) klare Botschaften zum Thema «Bauen für die Zukunft: Energieeffizienz und Gebäude».

Neues Minergie-Modul Raumkomfort

Das neue Minergie-Modul wurde von der Gebäude Netzwerk Initiative GNI entwickelt, welche sich dafür engagiert, dass Behörden und Hauseigentümer das Potenzial der Gebäudeautomation erkennen und nutzen. Es werden zertifizierte Systeme präsentiert, welche die Heizung, Lüftung und Beleuchtung so miteinander vernetzen, dass sie die Raumtemperatur regeln.

Erneuerbare Energien

An der Sonderschau Erneuerbare Energien der Fachverbände Geotermie.ch, Holzenergie Schweiz und Swissolar wird dem interessierten Fachpublikum wie auch Bauherren eine umfassende Beratung über die einheimischen und CO2-neutralen Energieträger Erdwärme, Holz und Sonne geboten.

Innovationstouren

Die Energieberater des Kommunikationsunternehmens Oekowatt bieten Messe-Innovationstouren an. Die Besucher werden je nach Interesse zu ausgewählten Anbietern geführt und über deren innovativen Produkte und Dienstleistungen im Sinne der Energiestrategie 2050 orientiert.

Gebäudehülle wird zum Kraftwerk

Die Energiewende findet auch an der Gebäudehülle statt, denn immer mehr Häuser gewinnen damit wertvolle Wärme und Strom. Die Spezialisten des Verbandes Schweizer Gebäudehüllen-Unternehmungen beraten Bauherren und Planer beim Energiesparen und verhelfen zu einer besseren Energiebilanz.

Mein Minergie-Traumhaus

Jedermann kann beim Kinderwettbewerb unter www.minergie-traumhaus.ch abstimmen und drei Gewinner pro Kategorie küren. Alle nominierten Kinder und Jugendlichen sind zur grossen Preisverleihung am Samstag, 9. März 2013 an die Minergie Expo eingeladen, wo auch die 60 besten Kinderzeichnungen und 3D-Modelle zu sehen sind.

Bauen mit Lehm

Der Lehm Fachverband Schweiz informiert über das aktuelle Bauen mit Lehm. Der Baustoff Lehm erweitert das energieoptimierte Bauen bezüglich Grauenergie, Speicherfähigkeit und Feuchteausgleich um Dimensionen. Er ist traditionell der Baustoff Nr.1 neben Stein und Holz und Trendsetter in der modernen Architektur.

Minergie Expo

Die Minergie Expo setzt sich als einzige nationale Fachmesse alle zwei Jahre ausschliesslich mit dem Thema nachhaltiges und energieeffizientes Bauen und Erneuern auseinander. Baufachleute wie Bauherren verschaffen sich den klaren Überblick über die Förderung von Neubau und Modernisierungen sowie neuster und effizientester Technik. Sie richtet sich an Architekten, Planer, Installateure, Immobilien- und Energiefachleute, Investoren und Hauseigentümer.

Messe:          Minergie Expo
                2. Schweizer Minergie-Messe
                mit Fachveranstaltungen
Datum:          7.-10. März 2013
Ort:            Messe Luzern
Öffnungszeiten: Do bis So 10-17 Uhr
Eintritt:       CHF 12.-, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in
                Begleitung gratis 

www.minergie-expo.ch

Kontakt:

ZT Fachmessen AG
5413 Birmenstorf
Web: www.fachmessen.ch

Marco Biland, Messeleiter
Tel.: +41/56/204'20'20
E-Mail: info@fachmessen.ch


Das könnte Sie auch interessieren: