Audley Capital Advisors LLP

Audley Capital bester "Event-Driven Manager" 2010

London (ots) - Audley gewinnt "Hedgeweek Award"
- 100,2 % Wertzuwachs im Jahr 2010
- Neuer Rohstoff-Fonds 

Audley Capital ist weltweit der beste "Event-Driven Manager". Diese Auszeichnung hat "Hedgeweek", eines der wichtigsten Medien für Fondsmanager, heute an Audley Capital verliehen. "Wir sehen den Award als Bestätigung unseres Geschäftsmodells, als kooperativer Mitgesellschafter Unternehmen in schwierigen Transformationsprozessen aktiv zu unterstützen. Deshalb sind wir mehr "Event Driver" als "Event Driven", so Michael Treichl, Managing Partner und Mitgründer von Audley Capital Advisors LLP, dessen Fonds allein im vergangenen Jahr einen Wertzuwachs von 100,2 Prozent erzielt haben. Die nächsten zwei bis drei Jahre werden nach Treichls Überzeugung ausgezeichnete Gelegenheiten für Investoren wie Audley Capital bringen, weil viele Unternehmen - vor allem im europäischen Mittelstand - zunehmend mit Kapitalstrukturproblemen zu kämpfen haben werden. Zahlreiche endfällige Finanzierungen mit einem Volumen von 1,1 Billionen US-Dollar werden nach Expertenschätzungen in diesem Zeitraum zur Rückzahlung anstehen.

Mit Western Coal investiertes Kapital verneunfacht

Allein mit ihrer Investition in die kanadische Western Coal Corp. haben die von Audley Capital beratenen Fonds 2010 ihr ursprünglich investiertes Kapital verneunfacht (Money Multiple: 8,8x; Internal Rate of Return: 69%) und über 700 Mio. US-Dollar erlöst. Audley hatte die Transformation des Unternehmens über mehrere Jahre begleitet und die Beteiligung im Einvernehmen mit dem Management an Walter Energy, einen führenden US-Hersteller und Exporteur von Qualitätskohle für die Stahlindustrie, veräußert. Bei der Transaktion wurde das Unternehmen mit 3,3 Mrd. US-Dollar bewertet.

Über Audley Capital:

Seit der Gründung im Jahr 2005 hat Audley Capital mit seinen Fonds einen jährlichen Wertzuwachs (in US-Dollar gerechnet) von 27,6 Prozent erzielt und verwaltet derzeit rund 900 Millionen US-Dollar. Ein Investor, der seit Fonds-Gründung investiert ist, hat aus jedem eingesetzten Dollar 3,26 US-Dollar gemacht. Die von Audley Capital beratenen Fonds hatten sich in den vergangenen Jahren besonders auf den Rohstoffbereich konzentriert und waren unter anderem erfolgreich an Western Coal, UK Coal und an African Minerals beteiligt. In Zukunft wird das Hauptaugenmerk wieder vermehrt auf Investitionsmöglichkeiten in Kontinentaleuropa liegen, um vor allem in Unternehmen in Transformationsphasen oder in Unternehmen in finanziellen Notsituationen zu investieren. Für Investitionen im Rohstoffbereich legt Audley derzeit einen eigenen Rohstoff-Fonds mit einem anvisierten Volumen von 500 Mio. US-Dollar auf.

Kontakt:

Tobias M. Weitzel
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tel.: +49-2154-8122-16
Mobil: +49-177-7215760
Mail: weitzel@kommunikation-bsk.de



Das könnte Sie auch interessieren: