Congrex Schweiz AG

EASL wählt Congrex zum Hauptpartner im Rahmen der wichtigsten Hepatologie-Konferenz

Basel (ots) - Nach einem intensiven Ausschreibungsverfahren, das im März 2011 begann, gab der Vorstand der Europäischen Gesellschaft zum Studium der Leber (EASL) seine Entscheidung bekannt, Congrex Schweiz zum offiziellen Kongressorganisator ab dem Jahr 2014 zu ernennen.

"Wir sind fest davon überzeugt, dass Congrex einen hervorragenden Service bietet, sowie durch das persönliche Engagement eine starke und langfristige Partnerschaft anstrebt", so Prof. Mark Thursz, Generalsekretär der EASL. Mit über 8.000 Klinikern, Wissenschaftlern und Teilnehmern ist der International Liver CongressTM (Internationaler Leberkongress, ILC) europaweit die bedeutendste Konferenz auf dem Gebiet der Hepatologie.

Für Congrex ist die Partnerschaft mit der EASL eine eindeutige Anerkennung für das Bemühen, Gesellschaften strategisch zu unterstützen. Congrex verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung und fundiertes Wissen auf dem Gebiet der Organisation bedeutender medizinischer Kongresse, was das Unternehmen als wichtigen strategischen Partner auszeichnet.

"Wir sind hoch erfreut über die Möglichkeit, den ILC 2014 auszurichten", so Alain Pittet, Regional Managing Director von Congrex Schweiz. "Wir freuen uns darauf, unser Versprechen gegenüber EASL einzulösen, ein ideenreicher und engagierter Gesellschaftspartner zu sein, der die längerfristigen strategischen Visionen von EASL jetzt und in Zukunft versteht."

Über die EASL:

Die 1966 gegründete Europäische Gesellschaft zum Studium der Leber (EASL) wurde zur führenden europäischen Gesellschaft auf dem Gebiet der Leberforschung mit aktuell über 3.000 Mitgliedern. Ihr Ziel ist es, die Forschung im Bereich der Lebererkrankungen zu fördern, eine umfassendere Ausbildung zu unterstützen und Veränderungen in der europäischen Politik zum Thema Lebererkrankungen voranzubringen. Die EASL veröffentlicht ihre eigene Zeitschrift, das Journal of Hepatology, mit einer Auflage von über 40.000 Exemplaren. Ferner vertritt die Gesellschaft das Fachgebiet auf europäischer Ebene und stellt neue Initiativen zur Veränderung der politischen Ausrichtung in Bezug auf Lebererkrankungen vor. Die EASL fungiert als Berater der europäischen Behörden. Sie setzt sich für modernste Ausbildungsverfahren für Ärzte und Wissenschaftler ein und hat den Anstoß zu vielen internationalen klinischen Studien und Forschungskooperationen in der wissenschaftlichen Erforschung von Lebererkrankungen gegeben, die Patienten auf der ganzen Welt zugute kamen.

Zu den wichtigsten Aktivitäten der EASL zählt ihr jährliches Treffen, der International Liver Congress[TM] (ILC), eine hochkarätige und multidisziplinäre Veranstaltung, die über 8.000 Kliniker, Wissenschaftler und andere Experten auf dem Gebiet der Hepatologie zusammenbringt. Er bietet ihnen die Gelegenheit, sich zu vernetzen und Ideen über aktuelle Probleme und die neuesten Lösungen im Kampf gegen Lebererkrankungen auszutauschen.

Aus pädagogischer Sicht war die EASL entscheidend für die Förderung des Wissensaustauschs im Zusammenhang mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und die Überführung dieses Wissens in Möglichkeiten, die Pflege der Patienten zu verbessern - ein Aspekt der im Mittelpunkt des Auftrags der EASL steht. Weitere Informationen finden Sie unter www.easl.eu .

Über Congrex:

Congrex bietet seinen Kunden massgeschneiderte Lösungen für die Planung von Meetings und Konferenzen, das Verbandsmanagement sowie die Organisation von Reisen und Unterkünften. Seit der Gründung im Jahr 1982 betreut Congrex mit 19 Niederlassungen in 13 Ländern zahlreiche Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Zum umfangreichen Kundenstamm zählen nationale und internationale Verbände, Regierungsorganisationen und globale Konzerne. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 350 Mitarbeiter.Let's meet, besuchen Sie www.congrex.ch .

Kontakt:

Grégoire Pavillon, Executive Director der EASL
E-Mail: gregoire.pavillon@easloffice.eu
Tel.: +41/22/807'03'61

Alain Pittet, Regional Managing Director von Congrex
E-Mail: alain.pittet@congrex.com
Tel.: +41/61/686'77'10



Weitere Meldungen: Congrex Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: