Congrex Schweiz AG

Congrex Schweiz: Ausbau des Partnerschafts-Programms mit Schweizer Universitäten

Basel (ots) - Congrex Schweiz legt den Fokus in diesem Jahr vermehrt auf Aktivitäten im wissenschaftlichen und medizinischen Bereich. Dazu baut der Anbieter von Lösungen für Meetings, Veranstaltungen, Konferenzen, Verbandsmanagement sowie Reise- und Hotelservice sein Partnerschafts-Programm mit verschiedenen Schweizer Universitäten weiter aus.

Nachdem Congrex Schweiz im November 2010 sein Partnerschafts-Programm im Rahmen des 10-Jahres-Jubiläums der Internationalen Bodensee-Hochschulen lanciert hat, wird dieses in den kommenden Jahren gezielt umgesetzt und erweitert. Die Zusammenarbeit mit namhaften Universitäten reicht dabei über akademische, medizinische und naturwissenschaftliche Netzwerke und Gemeinschaften hinaus. Die Aktivitäten mit den Universitäten beinhalten Sponsorings von Universitätsveranstaltungen, Tagungen und Symposien. Zudem wird Congrex Schweiz Fachbeiträge in diversen Universitätsjournalen sowie medizinischen und wissenschaftlichen Fachmagazinen veröffentlichen.

"Wir fühlen uns sehr geehrt, mit unserem Partnerschafts-Programm ein Teil der Schweizer Universitäten sein zu dürfen und sind überzeugt, dass es viele Synergien zwischen unseren Dienstleistungen und den Universitäten im medizinischen und wissenschaftlichen Bereich gibt. Diese wollen wir gezielt nutzen und ausbauen. Zudem ist es uns ein Anliegen, diese Einrichtungen zu unterstützen, weil sie kontinuierlich wachsen und ein wichtiger Teil unserer Zukunft und Gesellschaft sind," erklärt Alain Pittet, Regionaldirektor Congrex Schweiz und Deutschland.

Zu den Universitäten zählen unter anderem die ETH Zürich, dort unterstützt Congrex Schweiz die ETH Foundation für Nachwuchsförderung und Forschungsprojekte. Weitere Sponsoring-Vereinbarungen wurden mit dem UniversitätsSpital Zürich im Bereich der Lunch & Learn Veranstaltungen, der Universität in Bern für den Biomedical Day, der Université de Fribourg für den Event zum Jahr der Chemie, der Universität in St. Gallen (HSG) für das DocNet Symposium sowie mit der Universität Basel vereinbart.

Über Congrex

Congrex bietet seinen Kunden massgeschneiderte Lösungen für die Planung von Meetings und Konferenzen, das Verbandsmanagement sowie die Organisation von Reisen und Unterkünften. Seit der Gründung im Jahr 1982 betreut Congrex mit Niederlassungen und Partnerbüros in elf Ländern zahlreiche Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Zum umfangreichen Kundenstamm zählen nationale und internationale Verbände, Regierungsorganisationen und globale Konzerne. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 350 Mitarbeiter.

Let's meet, www.congrex.ch

Kontakt:

Alain Pittet
Regional Director Switzerland & Germany
E-Mail: alain.pittet@congrex.com



Weitere Meldungen: Congrex Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: