Land Rover

Etappenhalt der "One Million Pound"-Expedition von Land Rover in Genf, dem Sitz der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC)

Expedition & Spendenaktion

Genf, Schweiz (ots) - Land Rover feiert die Produktion des 1'000'000sten "Discovery" mit einer Expedition, die den langjährigen humanitären Partner IFRC (Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften) mit 1 Million Pfund (GBP) für ein Hilfsprojekt unterstützt.

Die Reise des einmillionsten Discovery führt vom Produktionsstandort Solihull in Birmingham in 50 Tagen und über 8000km nach China, um am 23. April an der Peking Motor Show einzutreffen. Im Verlaufe dieser Expedition wird der Land Rover Discovery seine Vielseitigkeit und seine breiten Einsatzmöglichkeiten unter Beweis stellen.

John Edwards, Jaguar Land Rover Global Brand Director: "Land Rover ist stolz auf das "One Million Pound"-Projekt, mit dem wir die IFRC unterstützen - eine Organisation, mit der wir seit 1954 in Beziehung stehen."

"Fast unglaublich ist, dass Wasser - auf das an sich die ganze Menschheit ein Anrecht hat und das wir jeden Tag so selbstverständlich verbrauchen - zur heutigen Zeit und in unserer Gesellschaft immer noch die häufigste Ursache für Krankheiten darstellt. Die gesammelten Gelder fliessen in ein Projekt für die Wasserversorgung und Wasseraufbereitung in Uganda, wo damit zahlreiche Menschen mit sauberem Wasser versorgt werden können."

Goli Ameri, Unter-Generalsekretär des IFRC: "Wir freuen uns darauf, diese Expedition in der Stadt Genf - am Sitz der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften, empfangen zu dürfen. Man muss es sich vorstellen: Für gerade mal 22 Pfund können wir eine Person während 10 Jahren mit gesundem Wasser und den fundamentalen sanitären Einrichtungen versorgen. Eine Million Pfund hilft uns, in Uganda sauberes Wasser und Kanalisationen für weitere 45'000 Personen einzurichten. Das wäre also ein grossartiges Resultat dieser Expedition."

Die Wurzeln der "One Million Pound"-Expedition gehen bis ins Jahr 1955 zurück, auf die "Oxford and Cambridge Far Eastern Expedition". Sechs Studenten der beiden Universitäten fuhren mit zwei Land Rover Series I Station Wagon von London nach Singapur und zurück. Filmdokumente von BBC aus den Fünfzigerjahren zeugen noch von dieser aussergewöhnlichen Reise.

Tim Slessor, einer der Teilnehmer der "Oxbridge"-Expedition, schrieb das Buch "The First Overland", das von dieser auch historisch bedeutsamen Expedition erzählt. Das Buch ist umso interessanter, als es die letzte registrierte Fahrt entlang der Ledo Road von Indien nach Burma beschreibt, bevor die Grenze zwischen den beiden Ländern geschlossen wurde. Tim Slessor und Patrick Murphy nahmen vergangene Woche als Ehrengäste an der Start-Veranstaltung im Werk Solihull teil.

Die Expedition setzt sich aus Land Rover Experience - Spezialisten zusammen. Der Konvoi besteht aus drei Discovery 4 in vollständiger Expeditions-Ausrüstung. Die Reise führt von Grossbritannien durch Frankreich und in die Schweiz, danach über Italien, Österreich, Ungarn, Ukraine, Russland, Kasachstan, Turkmenistan, Usbekistan, Kirgisistan bis nach China.

Der erste Land Rover Discovery kam 1989 auf den Markt. In den 23 Jahren erhielt das Fahrzeug über 200 internationale Auszeichnungen. Das neuste Modell, der Discovery 4, ist seit 2009 erhältlich und hat sich als eines der vielseitigsten und tauglichsten Geländefahrzeuge der Welt etabliert. Im Jahr 2011 lag das Verkaufsvolumen bei weltweit rund 45'000 Fahrzeugen, die in 170 Märkten verkauft wurden.

Wer die Reise begleiten und Details zur Spendenaktion wissen möchte, wird auf www.landrover.com/million fündig.

Bildmaterial:

http://www.presseportal.ch/go2/Land_Rover_Expedition1

Kontakt:

WaiLo Li
Land Rover Global Humanitarian & Conservation Partnerships PR Officer
Tel.: +44-7557847561
E-Mail: wli@jaguarlandrover.com

Laura Hinks
British Red Cross Fundraising communications manager
Tel.: +44-207'877'7524 / +44-7730'090873
E-Mail: LHinks@redcross.org.uk



Weitere Meldungen: Land Rover

Das könnte Sie auch interessieren: