Vina Concha y Toro S.A.

Vina Concha y Toro stimmt der Übernahme von Fetzer Vineyards von Brown-Forman zu und erweitert seine Geschäftstätigkeiten bis nach Kalifornien

Santiago, Chile (ots/PRNewswire) - Vina Concha y Toro S.A. und Brown-Forman Corporation gaben heute die Übernahme von Fetzer Vineyards und verbundenen Vermögen von Brown-Forman durch Vina Concha y Toro in Kalifornien bekannt. Die Kaufsumme beträgt 238 Millionen USD. Die Transaktion wird voraussichtlich im April 2011 abgeschlossen sein.

Die Übernahme umfasst ein Portfolio an Marken, die auf dem amerikanischen Weinmarkt sehr gut positioniert sind: Fetzer, Bonterra, Five Rivers, Jekel, Sanctuary und Little Black Dress. Für das Steuerjahr 2010 machten die übernommenen Marken 3,1 Millionen Geschäftsfälle und Nettoverkäufe im Wert von 156 Millionen USD aus. Concha y Toro wird ebenfalls Anlagen wie Weinberge, Weinkeller und eine Abfüllanlage übernehmen.

Fetzer ist, was den Umsatz anbelangt, eine der Top-Marken auf dem US-Markt mit einem Umsatz von 2,2 Millionen Geschäftsfällen jährlich. Fetzer ist auch ein Pionier bei der Entwicklung nachhaltiger Verfahren und belegt die führende Position auf dem Gebiet des Umweltschutzes, ein Engagement, das die Marke in den letzten 20 Jahren auszeichnete. Bonterra ist in der Kategorie der besten biologischen Produkte der unangefochtene Spitzenreiter und führte die Entwicklung von Weinbergen in dieser Kategorie seit 1987, mit einem Umsatz von 300.000 Geschäftsfällen jährlich, an.

Eduardo Guilisasti, Chief Executive Officer von Vina Concha y Toro äusserte sich folgendermassen: "Die Übernahme von Fetzer ist die grösste Transaktion dieser Art in der Geschichte des Unternehmens. Sie stellt die Weiterführung unserer Geschäftsstrategie dar, die mit der Zeit erfolgreich durchgeführt wurde und uns ein ständiges Wachstum ermöglicht hat. Wir glauben, dass diese Transaktion uns zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten weltweit sowie auf dem amerikanischen Markt mit den Hauptmarken Fetzer und Bonterra eröffnet. Wir beabsichtigen ebenfalls, die Kultur der Exzellenz und des Engagements des grossartigen Fetzer-Teams einzubinden, dank derer ausserordentlich starke Verbrauchermarken geschaffen wurden."

Paul Varga, Chief Executive Officer von Brown-Forman sagte: "Fetzer und Bonterra waren all die Jahre wundervolle Marken für Brown-Forman, doch da unser Unternehmen weltweit gewachsen ist und unsere Portfolio-Strategie sich weiterentwickelt hat, sind wir der Meinung, dass wir unsere Ressourcen auf das fokussieren sollten, was wir für die besten Wachstumsmöglichkeiten halten und was uns auf lange Sicht eine grössere Aktienrendite einbringen wird. Wir freuen uns besonders, dass ein solch angesehenes Weinunternehmen wie Vina Concha y Toro unsere Erfolgstradition weiterführen wird, die wir mit diesen Marken in den letzten Jahrzehnten aufrechterhalten haben."

Die Deutsche Bank fungierte bei dieser Transaktion als Finanzberater und Baker & McKenzie diente Concha y Toro als Rechtsberater.

Kontakt:

Isabel Alvarez, +56-2-476-5133, oder Blanca Bustamante,+56-2-476-5026 


Das könnte Sie auch interessieren: