TeamDrive Systems GmbH

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz (ULD) bestätigt hohe Sicherheit des TeamDrive Cloud-Datenspeichers
Fraunhofer Kritik an der Sicherheit des TeamDrive Cloud-Datenspeichers ist unberechtigt

Hamburg (ots) - Das ULD sowie die technischen und rechtlichen Gutachter erklären in Stellungnahmen, dass an der Zertifizierung zum Datenschutzgütesiegel festgehalten wird. TeamDrive erfüllt somit weiter die hohen Sicherheitsanforderungen, die zur Erteilung des Datenschutzgütesiegel erforderlich sind. Das ULD und die Gutachter begrüßen die ausführliche Studie von Fraunhofer SIT. Sie gibt wertvolle Hinweise zu Schwachpunkten von Cloud-Diensten. Bezüglich des zertifizierten Produkts "TeamDrive 2.4" weisen die Gutachter Rechtsanwalt Stefan Hansen-Oest und der IT-Sachverständige, Andreas Bethke die Kritikpunkte, die zur Abwertung von TeamDrive geführt haben, zurück. In Ihrer Stellungnahme erläutern sie, dass die in TeamDrive verwendete Transportverschlüsselung eine starke Kombination aus bekannten, sicheren, symmetrischen und asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren ist. Rechtsanwalt Hansen-Oest erklärt weiter: "Das "Kerckhoffs'sche Prinzip" hat seine Berechtigung, sofern ein Anbieter die Sicherheit seines Systems nur mit der Geheimhaltung der "Verschlüsselungsmethode" und nicht nur auf die Geheimhaltung des Schlüssels begründet. Eine Verschlüsselung wird aber nicht dadurch unsicher, dass der Verschlüsselungsalgorithmus nur einer begrenzten Anzahl von Personen wie z.B. Sachverständigen oder Zertifizierungsstellen zugänglich gemacht wird. Entscheidend ist, dass der Verschlüsselungsalgorithmus als sicher bewertet werden kann. Und das war im Hinblick auf TeamDrive der Fall."

Nach Auffassung der Gutachter hat das Fraunhofer Institut TeamDrive unberechtigt falsch bewertet. In der Fraunhofer Studie wurden die Serverlösungen von TeamDrive für Privat Clouds oder auf eigenen Server vollkommen verschwiegen. Mit den TeamDrive Enterprise Hosting Servern haben Unternehmen die volle Kontrolle über alle Daten und deren Sicherheit.

TeamDrive ist die einzige Lösung, die Datenspeicher in der Cloud anbietet und das Deutsche Datenschutzgütesiegel trägt.

TeamDrive Systems entwickelt und vertreibt Collaboration Software zur einfachen und sicheren Zusammenarbeit. TeamDrive ermöglicht die jederzeitige Verfügbarkeit aller aktuellen Dateien und Dokumente, auch offline. Ein neues schlankes und flexibles User-Interface gewährleistet die einfache und intuitive Bedienung. Die neue Software benötigt nur sehr geringe Systemressourcen und arbeitet damit fast unmerklich im Hintergrund.

Kontakt:

Weitere Informationen: TeamDrive Systems GmbH, Max-Brauer-Allee 50,
D-22765 Hamburg, Tel.: 040/389044-0, Fax: 040/389044-44, E-Mail:
info@teamdrive.com Web: www.teamdrive.com



Weitere Meldungen: TeamDrive Systems GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: