BLK DNM

BLK DNM eröffnet erstes vorläufiges Geschäft und Markenpublikation

New York (ots/PRNewswire) - Designer Johan Lindebergs neue zeitgenössische Luxusmarke BLK DNM (sprich "black denim"), eröffnet erstmals ausserhalb des Internets ein Geschäft. Dieses trägt den Namen POP 1 und befindet sich im Stadtteil Soho in Downtown New York. POP 1 wurde offiziell am 10. Juni 2011 geöffnet.

Die Online-Community von DNM kann jetzt Lindebergs von Downtown inspirierte Produktreihe persönlich erleben. POP 1 bietet die gesamten Damen- und Herrenkollektionen an: Jeans, Lederjacken, eine Schneiderei, Strickwaren sowie verschiedene T-Shirts und Tanktops zum Preis von zwischen 29 und 2.295 USD.

Die Inneneinrichtung des Geschäfts wurde von Lindeberg und seinem Kreativteam entworfen und fällt durch das einfache, raue und absichtlich unfertige Design mit Industrieleuchten und Barockmöbeln auf. In dem Geschäft werden Kunstinstallationen, Bücher und Kuriositäten ausgestellt werden, die mit den aktuellen saisonübergreifenden Kollektionen harmonieren. Die neue Einrichtung dient gleichzeitig als das neue Kreativ-Studio für die Marke, ebenso wie als zweites Zuhause für Lindebergs Team und seine Freunde aus der Stadt. Lindeberg erklärt: "Ich wollte mit BLK DNM etwas persönlicher werden als mit meinen bisherigen Marken und wollte deshalb ein Geschäft einrichten, das sich anfühlt wie mein eigenes Zuhause."

Nach der Eröffnung wird POP 1 regelmässig Gastgeber kultureller Veranstaltungen wie Messen, Vorführungen und zukünftige Produkteinführungen werden. "Ich möchte, dass der BLK DNM-Store ein inspirierendes Ambiente mit kreativer Energie bietet. Er soll die BLK DNM-Kultur repräsentieren. Wir sind eine Downtown-Marke und unser Zuhause ist hier", so Lindeberg.

Gleichzeitig mit der Eröffnung von POP 1 enthüllt Lindeberg seine Veröffentlichung BLK DNM Gazette 1 zum ersten Mal. Die 30-Seiten-Zeitung in Postergrösse enthält einzigartige Kunst, Fotografie, Gespräche und gemeinschaftliche Essays, die die Identität und die Ästhetik der Marke vermitteln.

Lindeberg hat die zweimal pro Jahr erscheinende Veröffentlichung entwickelt, um ein direktes Kommunikationsmedium mit der BLK DNM-Community zu entwickeln. "Von Anfang an wollte ich, dass BLK DNM aus einem dynamischen kreativen Prozess heraus entsteht. Ich habe die Marke mit einem Film und einer Zeitschrift auf den Markt gebracht, als ein kreatives Forum, denn ich wollte nicht den traditionellen Weg der Modeschau gehen", sagt Lindeberg. Die Gazette bietet den Kunden die Möglichkeit, sich mit der Marke auf rein ideologischem Niveau zu identifizieren; die Produkte von BLK DNM werden nicht genannt. "Das Magazin dient der Entwicklung einer interessanten Kultur und soll unsere Kreativität in den Vordergrund stellen, und keine Werbung für das Produkt machen", fügt Lindeberg hinzu.

Die BLK DNM Gazette 1 beschäftigt sich mit New Yorks Strömungen einer unabhängigen, kreativen, impulsiven und oft rebellischen Energie, die BLK DNM zu Beginn inspirierte. Es wird ein kreativer Prozess gefeiert, der von bekannten Künstlern, Fotografen, Regisseuren, Designern, und Querdenkern illustriert und beschrieben wird, die ihren eigenen künstlerischen Horizont erweitern wollen. Die Seiten sind gefüllt von abstrakten Blickfängen und unkonventionellem Inhalt, der einen Kontrast zu den verführerischen Schwarz-Weiss-Fotografien schöner Frauen darstellt.

Stylistin Aleksandra Woroniecka gibt die Gazette heraus und unterstützt Beiträge von gemeinsamen Freunden und Persönlichkeiten aus New York, wie beispielsweise Portraits von Peter Lindbergh, Briefe zwischen dem Künstler Terence Koh und dem Schmuckdesigner Waris Ahluwalia, und einen Beitrag über den Streit zwischen Scott Campbell und einem Galeriebesitzer, der dazu führte, dass dieser seine Kunst verbrannte, um die Integrität derselben zu wahren. Nate Lowman trägt in Form von Illustrationen aller an der BLK DNM Gazette 1 Beteiligten bei. Die vollständige Liste finden Sie nachfolgend:

Waris Ahluwalia, Wes Anderson, Mathias Augustyniak, Jade Berreau, Scott Campbell, Horst Diekgerdes, Hampton Fancher III, Stanley Greene, Pauline Jacquard, Hannelore Knuts, Terence Koh, Peter Lindbergh, Nate Loman, Jose Parla, Steven Parrino, Christophe Rihet, Jerry Schatzberg, Eve Therond und Franz West.

"Die Auswahl der Beteiligten hat sich ganz natürlich ergeben, eine Mischung aus Generationen und Talenten, die eine bestimmte Seite von New York zeigen, von der ich denke, dass wir sie leider immer weniger erleben. Ich meine das Spontane, Raue, Kreative, Rebellische, Gefährliche, aber immer sehr Ästhetische, das mich als Pariserin an New York immer sehr inspiriert hat", erklärte Woroniecka. "Die erste Ausgabe zeigt New York mit einem Hauch von Pariser Chic", fügte sie hinzu.

Eine limitierte Ausgabe von 10.000 Exemplaren wird durch Online-Bestellungen und im POP 1 teilt werden, wo jeder Kunde selbst entscheiden kann, was er dafür bezahlen möchte. Alle Einnahmen aus der BLK DNM Gazette 1 werden an Free Arts NYC gespendet.

POP 1 ist der erste der Pop-Up-Stores, die international in diesem Jahr eröffnet werden sollen, und er ist der Vorläufer eines Flaggschiff-BLK DNM-Geschäfts, das im September 2011 eröffnet werden soll. Der vorläufige Laden wird zwischen sechs und acht Wochen geöffnet sein. Die Adresse ist 237 Lafayette Street, New York.

Weitere Informationen zu BLK DNM und zur gesamten BLK DNM-Kollektion finden Sie auf http://www.BLKDNM.com und http://www.facebook.com/BLKDNM

Die BLK DNM Gazette 1 finden Sie auf: http://us.blkdnm.com/page/gazette/issue1/stry/issue1/

Bilder von POP 1, Gazette 1 und ein Portrait von Johan Lindeberg zum Download finden Sie auf folgendem Link: http://ht.ly/5f2Kl

Teilen Sie uns ihre Meinung auf Twitter zu BLK DNM mit @BLKDNM

PRESSEKONTAKT Ashley Wick | WICK & Co. Max Vallot | BLK DNM +1-415-336-6237 | +1-347-556-7939 | ashley@wickandcompany.com max@blkdnm.com

Kontakt:

.



Das könnte Sie auch interessieren: