Defence IQ

Energiewaffensysteme: Das Versprechen einer Revolution der Kriegsführung

London (ots/PRNewswire) - Energiewaffensysteme versprechen, die Kriegsführung zu revolutionieren, ihre Einführung an den Frontlinien bleibt jedoch weitgehend aus. Nichtsdestotrotz deuten jüngste Entwicklungen, inklusive die Versuche an Bord der USS Ponce, darauf hin, dass der Einsatz von Energiewaffensystemen näher rückt. Herausforderungen bei Energieversorgung, Grösse, Robustheit und Hitzekapazität bleiben wichtige Hindernisse für eine effektive, praktische und sichere Nutzung.

Markus Jung, Vizepräsident für Energiewaffen bei Rheinmetall Waffe Munition GmbH, und Paul Shattuck, Direktor für Energiewaffen bei Lockheed Martin, werden auf der Veranstaltung "Directed Energy Systems 2015" (http://bit.ly/DES2015brochurePR) Analysen aus erster Hand und exklusive Einsichten in die letzten Entwicklungen ihrer Energiewaffen und deren Einführung bei Einsätzen präsentieren.

Die zum 12. Mal stattfindende Directed Energy Systems von 2015 (10. - 12. Februar 2015) ist eine einzigartige Gelegenheit, führende Experten der Welt aus Militär, Zivil und Forschung zu treffen, darunter:

- Konteradmiral Massimo Annati (a.D.), Vorsitzender, europäische
  Arbeitsgruppe zu nicht-tödlichen Waffen
- Ronald O'Rourke, Spezialist für Marineangelegenheiten, Forschungsdienst des
  US-Kongress
- Anthony Riesemann, Experte für weniger als letale Waffen, Mitglied von
  EWG-NLW, Mitglied des NATO-Expertenteams "Stumpfes Trauma", DGA-Landsysteme
- Markus Jung, Forschungs- und Entwicklungsleiter, Rheinmetall Air Defence AG
- Alexander Graf, Abteilungsleiter, Division Combat Systems, Rheinmetall Waffe
  Munition GmbH
- Paul Shattuck, Direktor für Energiewaffensysteme, strategische und
  Geschoss-Abwehrsysteme, Lockheed Martin
 

Die Veranstaltung fällt in eine Zeit des wachsenden Interesses am Verteidigungssektor. Ein Bericht von Mark Gunzinger und Chris Dougherty vom Center for Strategic and Budgetary Assessments (CSBA) untersucht Energiewaffen als besonders vielversprechende Chance für operationelle Vorteile des Militärs. Die besonderen Merkmale künftiger Energiewaffen - die Möglichkeit, präzise, anpassbare Wirkungen an mehreren Zielen in kürzester Zeit zu bekommen, und das bei sehr geringen Kosten pro Schuss, birgt ein grosses Potenzial dafür, Verteidigungsministerien aus dem Teufelskreis immer teurerer militärischer Techniken mit sinkender operationeller Wirksamkeit zu befreien. Der Bericht kann von der Webseite von Directed Energy System heruntergeladen werden: http://bit.ly/DES2015reportPR

Um an der Directed Energy Systems 2015 teilzunehmen, besuchen Sie http://bit.ly/DES2015attendPR oder e-mailen Sie an enquire@defenceiq.com .

Informationen zu Defence IQ

Defence IQ ist ein führendes Portal für Analysen und Nachrichten zu globalen Themen aus Verteidigung und Militär. Schliessen Sie sich der 70.000 Mitglieder starken Gemeinschaft an, um Zugang zu Artikeln, Videos, Podcasts und Sektorberichten zu bekommen: http://www.defenceiq.com/join.cfm.

Medienkontakt: Jane Cook, Marketing-Managerin, +44(0)20-7368-9327, Jane.Cook@iqpc.co.uk, oder besuchen Sie http://www.directedenergysystemsevent.com [http://www.directedenergysystemsevent.com/?utm_source=external&utm_medium=PressRelease&utm_campaign=11161.008%2BDirected%2BEnergy%2BSystems%2BPRNewswire%2BPress%2BRelease&utm_term=11161.008_PRNewswire_Homepage&utm_content=Text&MAC=11161.008_PRNewswire1] .

Wenn Sie die Veranstaltung als Pressevertreter besuchen wollen, e-mailen Sie dies bitte an Jane Cook unter Jane.Cook@iqpc.co.uk.



Weitere Meldungen: Defence IQ

Das könnte Sie auch interessieren: