Defence IQ

Verhindern, erkennen, entwaffnen: die Bedrohung durch unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtungen (IED) ausschalten

London (ots/PRNewswire) - Auf der 6. jährlichen Counter-IED-Konferenz in London treffen sich erneut hochrangige Militärs der internationalen C-IED-Community. Dieses Jahr diskutieren auf dieser Konferenz Vertreter aus Ländern wie beispielsweise den USA, Grossbritannien, Deutschland, Polen und Neuseeland die wichtigsten C-IED-Themen. Zu den Themen der diesjährigen Konferenz gehören unter anderem "Angriff auf das Netzwerk", "Truppenausbildung" und "Spreng- und Brandvorrichtungen ausschalten". Brigadegeneral Mark Wise vom US Marine Corps Warfighting Laboratory hält eine Präsentation über den kontinuierlichen Kampf gegen unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtungen. Darüber hinaus spricht Brigarde general auch über Möglichkeiten zum Erkennen und gezielten Angreifen von Schwachstellen in den Netzwerken der Rebellen.

Der Leiter für Kampfmittelbeseitigung und -suche (EOD & Search) des britischen Verteidigungsministeriums hält einen Vortrag über neue C-IED-Möglichkeiten und Zukunftspläne in Grossbritannien. Hierbei spricht er u. a. über aktuelle Grenzen eines präventiven Vorgehens gegen IED und künftige Entwicklung dieser Möglichkeiten. Ausserdem sprechen auf dieser Konferenz Oberst Miroslaw Gumola, der Leiter und Koordinator für Kampfmittelbeseitigung des polnischen Verteidigungsministeriums, und Thomas Ryan, Senior Intelligence Analyst der amerikanischen Streitkräfte.

Auf der dreitägigen Konferenz werden die neuesten Verfahren und Methoden zur Nutzung forensischer und biometrischer Daten für die Zerstörung von Rebellennetzwerken und das Angehen des Problems an seiner Wurzel analysiert. Ein weiteres Thema ist die Zusammenarbeit der Alliierten für mehr Erfolg bei der Zerstörung von IED-Netzwerken; dadurch soll ein präventiver Umgang mit dieser Gefahr ermöglicht werden. Darüber hinaus wird über die neuesten Verfahren für Auswahl und Schulung von Personal diskutiert; durch diese Auswahlverfahren soll sichergestellt werden, dass dem Militär Teams zur Verfügung stehen, die mit solchen Bedrohungen kompetent umgehen können.

Als Veranstalter der grössten C-IED-Konferenz in Europa freuen wir uns, dieses Jahr SAAB und Cobham als Partner begrüssen zu dürfen.

Das vollständige Programm und die Rednerliste finden Sie unter http://www.counteriedevent.com.

ÜBER DEFENCE IQ

Defence IQ ist Gastgeber einer Reihe von globalen Veranstaltungen und betreibt eine Online-Community für Militärprofis und Fachleute aus dem privaten Sektor. Wir bieten die Plattform, auf der führende Verteidigungsexperten ihre Erfahrungen, ihr Wissen sowie ihre strategischen Überlegungen teilen können. Wir sind bestrebt, Militärpersonal und Fachleuten aus dem privaten Sektor strategische Verteidigungsansätze zu aktuellen verteidigungspolitischen Themen zu bieten. Treten Sie der Community bei über: http://www.defenceiq.com/join.cfm

DefenceIQ defence@iqpc.co.uk +44(0)207-368-9737

 


Das könnte Sie auch interessieren: