Defence IQ

Optimierung der Effizienz militärischer Reparatur und Wartung durch effektives Management und technischen Fortschritt

London (ots/PRNewswire) - Leitende Kräfte der Luftwaffen des Vereinigten Königreiches, der USA, der OCCAR (Organisation für die gemeinsame Rüstungszusammenarbeit), Polens, Brasiliens und Belgiens versammeln sich auf dem 8th Annual Military Aviation Repair and Maintenance (der 8. Jahresversammlung zur Reparatur und Wartung militärischer Luftfahrzeuge), um zu besprechen, wie die Effizienz der Wartung und des Ersatzteilnachschubs verbessert werden kann und gleichzeitig Probleme der Abhängigkeit von der Industrie und der Beziehungen zwischen Militär und Industrie angegangen werden können. Die Einführung eines Managements für Teilelebenszyklen und die Anpassungen, die notwendig werden, da die Lebenserwartung von Flugzeugen steigt, die Flotten altern und die Budgets niedriger werden, werden ausserdem zu den Hauptthemen der Konferenz gehören.

Strategien der MRO (Maintenance, Repair and Overhaul - Wartung, Reparatur und Überholung) werden ein Schlüsselthema der Veranstaltung sein. In diesem Rahmen werden die Projektteams des Vereinigten Königreichs für MoD Chinook und C-17einen Einblick in die erfolgreich umgesetzten Partnerstrategien ihrer Programme geben und erläutern, wie diese zwischen Boeing und der US-Luftwaffe (USAF) erfolgreich umgesetzt wurden. Zudem wird man mittels Fallstudien eine alternative MRO-Strategie behandeln, sowie die Frage, wie diese Prinzipien genutzt werden können, um die eigene MRO-Strategie zu verbessern. Des Weiteren wird Oberstleutnant Ferreira von der Luftwaffe Brasiliens Details über die dortige Entwicklung eines neuen Ansatzes in der MRO-Strategie mitteilen und den Nutzen, der uns daraus erwächst, erläutern,.

Bruno Delannoy, der Direktor des A400M-Programms der OCCAR, erklärt die Strategie für den A400M und wie nahtloser Eintritt in die Nutzung ermöglicht wird. Weitere programmatische Ansprachen werden von Oberst Adam Baginski und Oberst Olgierd Wieczorek von der polnischen Luftwaffe gehalten. Sie werden die Delegierten über Reparaturtechniken und -verfahren in Zusammenhang mit dem Lebenszyklusmanagement ins Bild setzen und einen Blick auf zukünftige Pläne zur Verbesserung werfen.

Diese Konferenz wird für die Branche der Reparatur von Luftfahrzeugen eine einzigartige Gelegenheit sein, von führenden Luftstreitkräften zu lernen, wie bei Einhaltung eines minimalen Budgets effiziente Wartung erreicht werden kann.

ÜBER DEFENCE IQ

Defence IQ ist Gastgeber einer Serie globaler Veranstaltungen und betreibt eine Onlinecommunity von Fachkräften aus Militär und Privatwirtschaft. Wir stellen die Plattform zur Verfügung, auf der führende Verteidigungsexperten

ihre Erfahrungen, ihr Wissen und ihre strategischen Vorstellungen austauschen. Wir engagieren uns dafür, Militärpersonal und den privaten Sektor mit strategischen Ressourcen zu versorgen, die aktuelle Fragen der Verteidigung behandeln. Werden Sie Mitglied der Community: http://www.defenceiq.com/join.cfm

Weitere Information erhalten Sie telefonisch unter: +44(0)207-368-9737 oder unter http://www.militaryaviationrepair.com. Bilal Azmat defence@iqpc.co.uk

Kontakt:

. 


Weitere Meldungen: Defence IQ

Das könnte Sie auch interessieren: