iData Research Inc.

Philips, Tunstall, Medtronic führen Telehealth-Segment bei europäischem Patientenüberwachungsmarkt mit über 1 Milliarde EUR an

    Vancouver, British Columbia (ots/PRNewswire) - Laut einem neuen Bericht von iData Research (http://www.idataresearch.net ), der führenden globalen Kapazität für Medizinprodukte und Pharmamarktforschung, hat sich der europäische Patientenüberwachungsmarkt von der Wirtschaftsrezession erholt und wird bis 2017 voraussichtlich auf über 1,2 Milliarden EUR anwachsen, wobei Deutschland den grössten Markt darstellen wird. Multiparameter-Vitalzeichengeräte waren 2010 am Patientenüberwachungsmarkt in der Mehrzahl, während Herzleistungsgeräte und entsprechendes Verbrauchsmaterial das am schnellsten wachsende Segment mit einem Zuwachs von über 7% waren. "Home Telehealth" war dabei das am zweitschnellsten wachsende Segment; es wird jedoch damit gerechnet, dass das Wachstum im Verlauf des Prognosezeitraums auf zweistellige Zahlen klettern wird, da Gesundheitsdienstleister die Vorzüge der Patientenüberwachung ausserhalb des Klinikbereichs erkennen.

    Telehealth-Überwachung für "Cardiac Implantable Electronic Devices" (CIEDs) machte dabei fast 82% des gesamten europäischen Telehealth-Überwachungsmarkts in 2010 aus. Telehealth-Überwachung für die Behandlung chronischer Erkrankungen wird jedoch immer bedeutender, da die europäische Bevölkerung altert.

    "Es wird damit gerechnet, dass das Wachstum am europäischen Telehealth-Markt bis 2017 anziehen wird, vor allen im VK, wo Pilotprogramme am besten entwickelt sind", so Dr. Kamran Zamanian, CEO von iData. "Das grösste Hindernis für eine Übernahme ist derzeit jedoch ein Mangel an normierten Kostenerstattungsrichtlinien in den meisten Ländern."

    Zudem besagt der Bericht, dass der gesamte Herzleistungsüberwachungsmarkt bis 2017 einen Wert von über 123 Millionen EUR erreichen dürfte.

    "Bis 2017 werden nicht-invasive und minimal-invasive Technologien schätzungsweise fast drei Viertel des europäischen Herzleistungsüberwachungsmarkts ausmachen.", so Dr. Zamanian.

    Aus dem Bericht geht auch hervor: Während Edwards Lifesciences das invasive Segment beherrscht, aktuelle und kommende Akteure in den minimalen und nicht-invasiven Segmenten Pulsion Medical, Cheetah Medical, Deltex Medical und LiDCO umfassen, führen Medtronic, Biotronik, Tunstall und Philips den europäischen Telehealth-Markt an.

    Die Reportreihe von iData in über 15 Ländern: "European Markets for Patient Monitoring Devices 2011" und seine Berichte zur USA und dem asiatisch-pazifischen Raum enthalten die neuesten Daten, Marktanalysen und Wettbewerberprofile für über 24 Marktsegmente.

    Für weitere Informationen registrieren Sie sie sich bitte kostenlos auf der Webseite von iData unter: http://www.idataresearch.net/idata/registration.php

    Über iData Research  

    iData Research (http://www.idataresearch.net/idata/discoveridata.php) ist eine internationale Gruppe für Marktforschung und -beratung mit dem Schwerpunkt Informationen über Medizinprodukte und Pharmaunternehmen. iData deckt Forschungsarbeiten in den Bereichen Patientenüberwachung, Diabetes-Geräte, Herzkreislauf, Endoskopie und mehr ab.

    Für weitere Informationen:  

    Drew Gutschmidt iData Research marketing@idataresearch.net, +1-(604)-266-6933

ots Originaltext: iData Research Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weitere Informationen: Drew Gutschmidt, iData
Research,marketing@idataresearch.net, +1-(604)-266-6933



Das könnte Sie auch interessieren: