IKIVO & Ocean Observations

IKIVO und Ocean Observations - Bahnbrechende Zusammenarbeit macht den Android Homescreen zu einer aussergewöhnlichen Erfahrung

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Die preisgekrönte Designagentur Ocean Observations und IKIVO, marktführender Anbieter im Bereich Komplettlösungen für Benutzeroberflächen auf Basis offener Webstandards, gaben heute Ihre Zusammenarbeit an Fipplr, dem fortschrittlichen Android Homescreen bekannt. Dank zielgerichteter Feeds und einzigartiger grafischer Gestaltung, vereinfacht Fipplr den Zugriff auf Informationen und Soziale Netzwerke. "Viele Homescreens versäumen eine sinnvolle Verknüpfung der dargestellten Informationen mit den persönlichen Präferenzen des Benutzers. Die meisten Homescreens konzentrieren sich lediglich auf alltägliche Widgets, wie Zeitanzeige oder Wetterbericht.", so Sofia Svanteson, Gründerin und CEO von Ocean Observations. "Viele Benutzer möchten auf einen Homescreen zurückgreifen, der sich über sinnvolle Verknüpfungen einfach ihren jeweiligen Lebensumständen anpassen lässt. Dank Fipplr können Benutzer ihr Handy nun individuell einrichten und so umgehend auf die Informationen zugreifen, die ihnen am Wichtigsten sind." Da es jede Benutzerinteraktion mit homogenen Animationen und präzisen Reaktionen erwidert, entfällt mit Hilfe von Fipplr nun das lästige Schliessen und Öffnen von Applikationen sowie das Vor- und Zurückklicken, um auf die gewünschten Informationen zuzugreifen. Benutzer erhalten Zugang zu Echtzeit-Feeds, mit einem bestimmten Thema. So gibt es beispielsweise Widget-Filter für Twitter, die man hinsichtlich der Nennung eines bestimmtes Profils oder Feeds mit einem spezifischen Hashtag festlegen kann. Neue Interaktionsmethoden, unterstützt durch integrierte Device-Sensoren, optimieren so die Benutzererfahrung um ein Vielfaches. Wenn man den Homescreen des Geräts über die Display-Rotation von Hochformat auf Querformat verändert, ist die Übersicht noch klarer gestaltet und nur eine einzige sachte Fingerbewegung genügt, um das Benutzerprofil anzupassen. "IKIVO und Ocean sind sich einig: Um Probleme zu lösen, benötigt man sinnvolles Design und Spitzentechnologie.", so Brad Sipes, CEO der IKIVO. "Ocean hat eine optimale Methode Usability-Probleme ausfindig zu machen und Gestaltungsvorteile zu schaffen. Mithilfe von IKIVO Enrich bringen wir unsere Entwicklungen schon in den frühen Gestaltungsprozess ein. So ist es uns möglich, Änderungen schnell umzusetzen und schliesslich die Zeitspanne zwischen dem ersten Konzeptentwurf bis zur letztlichen Implementierung zu verkürzen. Wir glauben daran, dass die Verbindung der grossartigen Designs von Ocean und der starken Enrich UI-Lösungen von IKIVO ein ausserordentliche Potenzial freisetzen." Erleben Sie den Fipplr auf dem Mobile World Congress, der vom 14. bis 17. Februar in Barcelona stattfindet. Vor Ort werden Ocean Observations und IKIVO den neuen Homescreen auf ihren Ständen im Schwedischen Pavillon in Halle 2 Stand F13 vorführen. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter http://www.fipplr.com. Informationen zu Ocean Observations Ocean Observations unterstützt Markenhersteller auf der ganzen Welt bei der Erstellung sinngerichteter Interaktionen auf verschiedensten Plattformen. Unser Team aus Strategen und Designern untersuchte Nutzerpräferenzen und relevante Zusammenhänge, um Unternehmen wie KDDI, Skype, Nokia, Samsung und Vodafone neue und wettbewerbsfähige Ideen präsentieren zu können. Ocean Observations verfügt über Unternehmenssitze in Stockholm und Tokio. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter http://www.oceanobservations.com. Informationen zu IKIVO IKIVO lässt UI Realität werden. IKIVO Produkte liefern Best-In-Class Leistungen undsorgen für einmalige Multi-Screen Seherlebnisse - über mehrere Geräte hinweg. Die IKIVO Enrich(TM)-Lösung reduziert den Entwicklungsaufwand und liefert absolut überzeugende Benutzeroberflächen in zukunftssicherem Design. Mit mehr als 450 Millionen ausgelieferten Geräten behauptet IKIVO unumstritten den Platz als führender Anbieter von Lösungen im Bereich Benutzererfahrung auf Basis offener Standards für Massenmarktanwendungen. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter http://www.ikivo.com ots Originaltext: IKIVO & Ocean Observations Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an:SofiaSvanteson, Ocean Observations, Tel.: +46733113240,sofia.svanteson@oceanobservations.com; Andrew Sledd, IKIVO, Tel.:+46703057712, andrew.sledd@ikivo.com

Das könnte Sie auch interessieren: