muvee Technologies

muvee Device Solutions Group gibt HD Video Editing Toolkit für Android auf der MobileFocus von Pepcom frei

    Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Die muvee Device Solutions Group (http://devices.muvee.com) [DSG], ein Vorreiter und Marktführer auf dem Gebiet der Videobearbeitungsanwendungen für mobile Geräte gab heute die Freigabe einer Reihe von HD Video Editing Tools (http://www.muvee.com) für die Android-Betriebssysteme bekannt.

    Das Toolkit besteht aus neun Funktionen mit denen HD-Videos bearbeitet werden können, die mit einem Mobilgerät aufgenommen wurden und wurde konzipiert, um Videobearbeitung mit den heutigen Geräten zu ermöglichen, die über wenig Speichervermögen und CPU-Auslastung verfügen.

    "Mit der Fähigkeit ausgerüstet, die besonderen Momente des Lebens in HD-Qualität festzuhalten, verlangen die Verbraucher auch die Fähigkeit kleine Änderungen an Videos vornehmen zu können, bevor sie die Videos präsentieren oder mit anderen teilen. Die Möglichkeit, die Enden zu kürzen oder vielleicht eine Sprachnachricht hinzuzufügen zu können, bevor das Video bei YouTube (http://www.youtube.com/muveemaniacs) oder auf Blogs hochgeladen wird, sind alle sehr grundlegend notwendige und mögliche Funktionen für die heutigen videoversierten Verbraucher", sagte Terence Swee, der Gründer und CEO von muvee.

    Die Trim- und Join-Funktion ermöglicht den Benutzern ausgewählte Teile des Videos herauszuschneiden und eine beliebige Anzahl von Videos der gleichen Art und der Auflösung, zusammenzufügen. Benutzer können auch einen Musiktitel als Videohintergrund platzieren oder einen Begleitkommentar aufnehmen. Diese Möglichkeiten funktionieren mit dem kondensierten Domain-Bearbeitungsmodul, damit alle oben genannten Betriebsarten superschnell und in der Regel in ein paar Sekunden ausgeführt werden können, ohne dass die Notwendigkeit besteht, die Videos kodieren oder entschlüsseln zu müssen. Die Anwendung umfasst auch weitere Funktionen, nämlich Zeitlupe/Zeitraffer, Bild- und Textüberlagerungen.

    Jedes der neun Funktionen kann für die Entwicklung von einzigartigen Anwendungen verwendet werden, sie können aber auch gesondert lizenziert werden. Alle Funktionen können auch als eine komplette Videobearbeitungsanwendung versandt werden.

    Das HD Video Editing Toolkit ist nun für Handset-Hersteller und Betreiber erhältlich. Für weitere Information, besuchen Sie bitte: http://devices.muvee.com/. muvee wird dieses Toolkit und weitere Neuheiten auf der MobileFocus, am 14. Februar, um 19 Uhr im Rey Juan Carlos Hotel in Barcelona vorstellen.

ots Originaltext: muvee Technologies
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Lindsay Stevens, Public Relations Manager (Nordamerika),
MobileTelefonnr.: +1-213-200-9638



Das könnte Sie auch interessieren: