EXFO

EXFO stellt seine durchgehende Lösung zur Überprüfung von Mobilfunknetzen auf dem GSMA Mobile World Congress 2011 vor

Quebec City (ots/PRNewswire) - EXFO Inc. kündigte heute seine Teilnahme am GSMA Mobile World Congress 2011 an, der vom 14. bis 17. Februar 2011 in Barcelona (Spanien) stattfinden wird. Zu diesem Anlass wird das Unternehmen seine innovativen durchgehenden Überprüfungs- und Überwachungslösungen vorstellen, die gezielt für Mobilfunkbetreiber zur nahtlosen Umwandlung ihrer Netzwerkinfrastruktur entwickelt wurden. Während immer neue Dienste, Anwendungen und Technologien in Mobilfunknetze integriert werden, benötigen Mobilfunkbetreiber neue Lösungen für herstellerunabhängige Netzwerkumgebungen. Vor diesem Hintergrund wird EXFO neben seinen branchenweit führenden 2G/3G/4G NetHawk M5-Analyzern auch NetHawk iPro, die ultimative Lösung zur Datenerfassung und Leistungsanalyse, sowie BrixMobile, eine Lösung zur Gewährleistung der Dienstgüte, vorstellen. Letztere Lösung enthält eine neu integrierte und umfassend skalierbare Überwachungs-Engine für Datenpakete, mit deren Hilfe der Datenverkehr jedes Benutzers auf Grundlage von DPI in Echtzeit erfasst und einer bestimmten Anwendung zugeordnet werden kann. EXFO wird ausserdem seine branchenweit führenden 2G/3G/4G-Netzwerksimulatoren für LTE- und IMS-Testverfahren vorstellen, darunter auch das in Zusammenarbeit mit AeroFlex entwickelte preisgekrönte EAST 500 LTE Capacity Test System. "EXFO entwickelt sich eindeutig zu einem führenden Anbieter", so Vivian Hudson, Vice-President der Abteilungen Dienstgüte und Mobilfunk bei EXFO. Informationen zu EXFO EXFO ist auf den Börsen NASDAQ und TSX gelistet und zählt zu den führenden Anbietern von Test- und Servicelösungen (http://www.exfo.com/en/About/Index.aspx) für Mobilfunk- und Festnetzanbieter sowie Ausrüstungshersteller der weltweiten Telekommunikationsbranche. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen zur Entwicklung, Installation, Verwaltung und Wartung von konvergierten, IP-Fixed- und Mobilfunknetzen - und zwar von Anfang bis Ende. Die im Wesentlichen vom Unternehmen unterstützten Technologien sind 3G, 4G/LTE, IMS, Ethernet, OTN, FTTx sowie zahlreiche weitere optische Technologien. EXFO verfügt über einen Personalstamm von etwa 1600 Mitarbeitern in 25 Ländern und kümmert sich um mehr als 2000 Kunden aus der weltweiten Telekommunikationsbranche. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.EXFO.com. ots Originaltext: EXFO Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Maryse Brodeur, Medienplanung, +1-418-683-0913, Durchwahl 3429,maryse.brodeur@EXFO.com

Das könnte Sie auch interessieren: