MEDIENWOCHE

Neues digitales Medienmagazin gestartet

    Zürich (ots) - Anlässlich des Communication Summit 11 in Zürich erschien gestern Dienstag die erste Ausgabe der MEDIENWOCHE. Als Veranstaltungspublikation in gedruckter Form, obwohl die MEDIENWOCHE künftig als digitales Medienmagazin publiziert wird. Als neues, von Medienjournalistinnen und -journalisten gemachtes Medium, verfolgt die Redaktion die Entwicklungen in der Medienwelt, widmet sich ihren Ereignissen und ordnet sie ein.

    Die MEDIENWOCHE ist kein weiterer täglicher Newsdienst. Mit Hintergrundberichten, Analysen, Interviews sowie Meinungs- und Debattenbeiträgen möchte das Redaktionsteam vielmehr die Ereignisse und Entwicklungen der Schweizer Medien tiefergreifend untersuchen und sich auch mit Trends und Strömungen aus dem Ausland auseinandersetzen, die für die hiesigen Verhältnisse relevant sind. Die Leserinnen und Leser finden Hintergründe, Analysen, Interviews, Meinungen und Debatten aus dem Medienland Schweiz.

    Mit Ronnie Grob, Nick Lüthi und René Worni konnten drei profilierte und unabhängige Persönlichkeiten für die Redaktion gewonnen werden. Sie kennen sich in der Schweizer Medien- und Kommunikationsszene bestens aus und stehen für einen kritischen Medienjournalismus. Auch kompetente Gastautoren kommen darüber hinaus regelmässig zu Wort. In der Rubrik «Frisch ab Presse» offeriert die Redaktion zudem täglich ab 10 Uhr morgens einen Lektüretipp aus dem deutschen Sprachraum.

    Mit ihren Beiträgen möchten die Autoren zum Diskurs anregen und Debatten anstossen. Leserinnen und Leser sind aufgerufen, sich einzubringen und an Diskussionen teilzunehmen - in den Leserkommentaren oder auf Facebook. In diesem Sinne entstand auch der «Debattenradar»: Das Team verfolgt laufend die Medienszene und verweist auf aktuelle Debatten, welche ein Thema mit weiteren Aspekten ergänzen oder unerwartete Sichtweisen aufzeigen.

    Die MEDIENWOCHE ist - als Ergänzung zum Webauftritt - auch auf Twitter und Facebook präsent. Neben eigenen Inhalten verweist die Redaktion dort fortlaufend auf aktuelle Ereignisse aus der Medienwelt.

    Herausgeber der MEDIENWOCHE ist Thomas Paszti, welcher mit mediaforum.ch und medienjobs.ch bereits zwei Portale für die Kommunikationsbranche betreibt.

    Weitere Informationen auf

    www.medienwoche.ch

    www.twitter.com/medienwoche_ch

    www.facebook.com/medienwoche.ch

ots Originaltext: MEDIENWOCHE
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
MEDIENWOCHE dpi Publishing Service AG
Thomas Paszti
E-Mail: info@medienwoche.ch
Tel.:   +41/44/451'19'03



Weitere Meldungen: MEDIENWOCHE

Das könnte Sie auch interessieren: