Peaceman Productions, LLC

Sir Ivan lädt zu Anti-Mobbing-Event in den Hamptons

New York (ots/PRNewswire) - Studiokünstler Sir Ivan wird sein jährliches Hampton-Spektakel halten, um den Erfolg seines aktuellen von Paul Oakenfold produzierten Billboard-Hits Kiss All The Bullies Goodbye feat. Taylor Dayne zu feiern. Das Event mit dem Namen Sir Ivan's Royal Tea Dance wird am Samstag, dem 22. August, in Sir Ivan's Castle stattfinden. Das Ambiente wird im Stil von Studio 54 gehalten - der kultige New Yorker Nachtclub, in dem jede Nacht Lesben, Schwulen, Bisexuelle und Transsexuelle Seite an Seite mit Heterosexuellen friedlich feierten. Das Schloss wird zu diesem besonderen Anlass in regenbogenfarbenen LED-Lichtern erstrahlen, genauso wie das Weiße Haus, als die Homo-Ehe legalisiert wurde. Die Gäste werden sich als ein Mitglied der Village People verkleiden, eine Musikgruppe, die am besten das Partymotto von Diversität, Akzeptanz und Liebe symbolisiert.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150303/179367 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150303/179367] Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150804/254394 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150804/254394] Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150804/254409LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150804/254409LOGO] Video - http://youtu.be/jz-7LfMHyZM [http://youtu.be/jz-7LfMHyZM]

Als Sohn des Holocaust-Überlebenden Siggi B. Wilzig weiß Sir Ivan, was Aggression und Feindseligkeit gegenüber anderen Menschen antun können und ist sich der diesbezüglichen nachhaltigen Wirkung bewusst. Somit gründete er 2005 die Peaceman Foundation, die gegen Diskriminierung jeder Art kämpft und sich insbesondere für LSBT-Jugendliche einsetzt, die Opfer von Übergriffen und Mobbing wurden. Sir Ivan und seine Peaceman Foundation spendeten über 200.000 USD an Anti-Mobbing-Charitys. 2012 spendeten Sir Ivan und die Peaceman Foundation 100.000 USD für das Trevor Project, das Krisenintervention und Suizidprävention für LSBT-Jugendliche bietet.

Gemeinsam mit der Erscheinung seiner neuen Pop-Single Kiss All The Bullies Goodbye spendeten Sir Ivan und die Peaceman Foundation zusätzliche 100.000 USD an zehn zentrale gemeinnützige Organisationen, die sich gegen Mobbing und Intoleranz einsetzen, einschließlich: It Gets Better Project, Gay, Lesbian & Straight Educational Network (GLSEN), Born This Way Foundation, Pacer's National Bullying Prevention Center, Parents & Friends of Lesbians & Gays (PFLAG), Stomp Out Bullying, Campus Pride, Love is Louder/The Jed Foundation, Anti-Defamation League und The Trevor Project. Das Musikvideo zu Kiss All The Bullies Goodbye wurde unter der Regie vom MTV und BET Award-Gewinner Erik White produziert. Der Reinerlös der Videoaufrufe, des Song-Streaming und der Downloads gehen an Anti-Mobbing-Initiativen.

Die Medien sind eingeladen (Shuttle-Busse von NYC werden bereitgestellt).

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Marisa Hebert, R. Couri Hay Creative Public Relations, +1-212-580-0835, marisa@rcourihaycpr.com[mailto:marisa@rcourihaycpr.com]

 


Das könnte Sie auch interessieren: