Layar

Layar Creator ist der einfache Weg zu interaktiven Publikationen

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Webbasierte App gibt dem Verlagswesen mit interaktiven Veröffentlichungen neuen Schwung

Layar, der weltweit führende Anbieter für Erweiterte Realität (Augmented Reality, AR), hat heute Layar Creator präsentiert: eine Self-Service-Web-Applikation, die digitale Inhalte auf den Printversionen bestimmter Seiten aktivieren kann. Layar Creator vereinfacht und entmystifiziert die einstmals komplexen AR-Technologien und erweckt vormals statische Seiten zum Leben - mit Videos, Links und "Kaufen"-Schaltflächen, welche die Leser auf ihren Smartphones lesen können.

Innerhalb von Sekunden kann jeder Nutzer Bilder oder PDFs hochladen, eine beliebige Anzahl von digitalen Schaltflächen per Drag-and-Drop auf die Seiten ziehen und anschliessend die Seiten auf der Layar-Plattform veröffentlichen. Wenn die Leser die aktivierten Seiten dann mit der Layar-App betrachten, erscheinen die Schaltflächen über die Seite projiziert.

"Es war wirklich wunderbar einfach, Layar Creator für unser Magazin zu benutzen", sagt Monique van Beekhoven, Online-Redakteurin von Sanoma Medias Magazin vtwonen. Mit ihren Smartphones können Leser sofort Produkte aus dem Magazin bestellen, indem sie einfach die "Kaufen"-Schaltflächen benutzen, die Monique persönlich mit Layar Creator auf den Seiten angebracht hat. "Ich glaube, das kann wirklich jeder hinkriegen!"

        - Einfache Anwendung - Layar Creator ist einfach und intuitiv, mit
          Drag-and-Drop-Funktion - unkomplizierter kann es kaum sein, Veröffentlichungen
          interaktiv zu machen.
        - Nahtlose Integration - Für Layar Creator braucht man keine Software zu
          installieren, Wasserzeichen oder QR-Codes sind nicht nötig, und somit fügt sich
          Layar Creator nahezu unbemerkt in die Arbeitsabläufe einer Zeitschrift ein.
        - Kostengünstig - Layar Creator gibt es als Prepaid- oder Festpreisversion
          sowie als Gratisversion mit Werbeeinbindung. Somit ist Layar Creator für jedes Budget
          geeignet. Und bis zum 1. August gibt es die Anwendung vollständig umsonst. 

"Der Markt für Publikationen wird nicht schrumpfen. Er hat sich fest etabliert", sagt Layar-Geschäftsführer Raimo van der Klein. "Mit der Einführung von Layar Creator und interaktiven Publikationen haben wir gute Gründe, der Zukunft der Printmedien extrem zuversichtlich entgegenzusehen. Jetzt verbünden wir uns mit den Verlegern und entwickeln uns gemeinsam weiter."

Über Layar

Layar verbindet unser digitales Leben mit der realen Welt. Als weltweit führender Anbieter von mobiler Augmented Reality bringt es die Layar-App auf über 20 Millionen Downloads und 3 Millionen aktive Anwender im Monat. Erhältlich für iPhone und Android.

Layar wurde im Juni 2009 gegründet. Der Firmensitz befindet sich in Amsterdam, Niederlande.

Die vollständige Pressemitteilung mit Zitaten, Screenshots, Videos und mehr befindet sich auf http://www.layar.com

Kontakt:

Pressekontakt: Bitte wenden Sie sich an Layar-Mitgründerin
Claire Boonstra, claire@layar.com ; Tel.: +31646601765



Weitere Meldungen: Layar

Das könnte Sie auch interessieren: