e-con Systems

e-con Systems kündigt Android Treiber für seine Camera-Funktionen an

    Chennai, Indien und St. Louis (ots/PRNewswire) - e-con Systems kündigt einen Android Camera Treiber für seine e-CAM50_OMAP35x Camera Application an, mit einer Schnittstelle mit dem OMAP Evaluationsmodul mit OV5642 Camera Sensor. e-CAM50_OMAP35x stellt eine Verbindung zu der High Speed CMOS Sensor-Schnittstelle des TI OMAP35x dar und ermöglicht über den mit 600MHz getakteten superskalaren ARM-Cortex-A8-Prozessor eine hervorragende Prozessorkapazität.

    e-con hat einen Camera Treiber entwickelt und ihn mit dem Camera Subsystem von Android integriert, so dass eine besser Bildqualität und eine perfekte Kompression ohne Verluste angeboten werden kann, da die Qualität des Kompressionsprozesses optimiert wird.

    "Dank der Integration unseres Standard V4L2 Linux Camera Treibers mit der Android Camera HAL Komponente kann e-con unseren Android-Kunden eine vollständige Camera Solution anbieten, die sofort betriebsbereit ist," so Ashok Babu, Präsident von e-con Systems. "Dies ermöglicht unseren Android-Kunden, die Standard Camera Application von Android zu benutzen, so wie sie ist. So lässt sich der erhebliche Aufwand, eine spezifische Camera Application mit Hilfe von V4L2 APIs zu entwickeln, vermeiden und die Produkteinführungszeit verkürzen," fügt er hinzu.

    Über das Android Camera Subsystem wird die Camera Application mit dem Application Framework und den User Space Libraries verbunden, die wiederum die Verbindung zu der Camera Hardware Komponente herstellen, die die tatsächliche Camera steuert. Mit der Integration des e-con Linux Camera Treibers und Android ist es e-con gelungen, dass die Android Camera Application die Camera Hardware und alle für die Camera Application von FroYo Distribution angebotenen Features nutzen kann.

    Über Android  

    Android wurde von Google erstmals im November 2007 angeboten. Android bietet Developern über Telefone hinaus viele Möglichkeiten für integrierte Applikationen. Die Wahl von Android als OS für integrierte Geräte ermöglicht vielen Millionen von Mobiltelefonen, praktisch auf der gleichen Android-Grundlage zu operieren, so dass viele Nutzergruppen Fehler finden können, die dann von einer grossen und engagierten Developer Community gelöst werden können.

    Verfügbarkeit  

    Das e-CAM50_OMAP35x Development Kit ist jetzt verfügbar und Kunden, die den Android Treiber testen wollen, können das e-CAM50_OMAP35x Development Kit über die Website bestellen. Weitere Informationen über das Development Kit finden Sie auf der e-con Website ( http://www.e-consystems.com/5MP_hdcamera_omap.asp).

    Über e-con Systems  

    e-con Systems ist ein kombiniertes Design- und Development Unternehmen, das Serviceleistungen wie Hardware Design, Firmware Design / Embedded Software Development, Board Design und Software Integration für verschiedene Produktdomänen anbietet, OS-Schwerpunkte sind Android, Linux, Windows Embedded CE und Windows Mobile.

    Weitere Informationen: sales@e-consystems.com e-con Systems Inc., +1-314-732-1152 e-con Systems India Pvt. Ltd., +91-44-42033600 Website: http://www.e-consystems.com

ots Originaltext: e-con Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Weitere Informationen: sales@e-consystems.com, e-con
SystemsInc., +1-314-732-1152, e-con Systems India Pvt. Ltd.,
+91-44-42033600.



Weitere Meldungen: e-con Systems

Das könnte Sie auch interessieren: