Opacc Software AG

OpaccCloudBox - neuer und sicherer ERP-Betrieb in der Cloud

OpaccCloudBox - neuer und sicherer ERP-Betrieb in der Cloud
OpaccCloudBox im Einsatz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100021227 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Opacc Software AG"

Kriens (ots) - Cloud Computing hat sich etabliert und setzt sich immer mehr auch im ERP-Bereich durch. Der Betrieb standardisierter Anwendungen ist meist günstiger, wenn er zentral auf einer gemeinsamen Infrastruktur und durch entsprechende Spezialisten erfolgt. Die neue OpaccCloudBox ermöglicht eine sichere, schnelle und standortunabhängige Arbeit mit OpaccERP.

Alle Daten, Funktionen und Integrationsdienste für die operative und finanzielle Geschäftsabwicklung der Opacc Enterprise Software werden in der OpaccCloudBox standardisiert aufgesetzt und betrieben. Die Integration der OpaccCloudBox in eine bestehende lokale Plattform ist ebenso einfach und standardisiert.

Es stehen drei Grössenklassen der OpaccCloudBox zur Verfügung: Standard, Large und X-Large. Sie unterscheiden sich bezüglich Anzahl Prozessoren, Memory, Diskkapazität und dem Netzwerk-Durchsatz. Damit können alle Anforderungen an die Anzahl der internen und externen Benutzer sowie an das Transaktionsvolumen erfüllt werden. Der Setup dieser Systeme ist so ausgelegt, dass optimale Ergebnisse hinsichtlich Antwortzeiten, Stabilität und Kosten erreicht werden. Bereits haben sich über 50 Unternehmungen, welche OpaccERP im Einsatz haben, nun auch für die OpaccCloudBox entschieden. So etwa die Firma Notterkran AG, deren erste Erfahrungen von Marc Dino Notter, IT Verantwortlicher, positiv gewertet werden: «Die Praxis zeigt, dass die anfängliche Skepsis nicht begründet ist. Die professionelle Lösung von Opacc ist für uns definitiv kostengünstiger, flexibler und zudem effizienter als die bisherige Infrastruktur.» Beat Bussmann, CEO von Opacc Software AG, sieht in der Cloud-Strategie grosses Potenzial: «Schlüssel-Komponente ist die OpaccCloudBox. Sie 'verpackt' alle zentralen Komponenten von Opacc und ist eine sichere Lösung!»

Die OpaccCloudBox ist für Schweizer Unternehmen gedacht, die zwar die Vorteile der Cloud für sich nutzen wollen, jedoch der sicheren Datenhaltung und Verfügbarkeit in der Cloud immer noch kritisch gegenüberstehen.

Die OpaccCloudBox kann standortunabhängig betrieben und durch Opacc überwacht werden. Auch für Drittlösungen wie etwa Hosted Exchange von Microsoft ist die OpaccCloudBox offen. Sie kombiniert somit die Vorteile der beiden Welten on-premise und Cloud.

Extended Enterprise Software - Swiss made

Konzeption, Engineering und Umsetzung aller Opacc-Anwendungen sind vollständig Swiss made - und das seit 1988. Damit setzt Opacc voll und ganz auf die Fähigkeiten der Schweizer Ingenieure. Opacc versteht Swiss made als Versprechen für Qualität und Innovation für die Opacc-Anwendungen. Dazu gehören OpaccERP, OpaccEnterpriseShop, OpaccEnterpriseCRM und OpaccOXAS. Sie basieren auf einer offenen Software-Architektur und aktuellen Technologien. Die Kunden können zwischen klassischen On-Premise-Modellen und modernen Cloud-Betriebskonzepten wählen. Nicht zuletzt dank der umfassenden Update-Garantie ist OpaccERP die am häufigsten weiterempfohlene Enterprise-Software im deutschsprachigen Europa. Der Hauptsitz von Opacc befindet sich in Kriens. Opacc beschäftigt über 100 Mitarbeitende. www.opacc.ch

Kontakt:

Urs P. Amrein, Marketing Manager
Opacc Software AG, Industriestr. 13, CH-6010 Kriens/Luzern,
Telefon +41 (41) 349 51 00, E-Mail: ursamrein@opacc.ch

Medienbeauftragter: Stockerdirect AG, Beni Stocker, Agentur für
Marketing & PR, Rosenstr. 2, 6010 Kriens/Luzern, Tel. +41 (41) 340 75
66,
E-Mail: b.stocker@stockerdirect.ch



Weitere Meldungen: Opacc Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: