Opacc Software AG

Opacc setzt mit Erfolg auf die Mediamatiker-Ausbildung

Opacc setzt mit Erfolg auf die Mediamatiker-Ausbildung
Michelle Eisenring hat als erste Frau bei Opacc als Mediamatikerin EFZ abgeschlossen und dies inklusive Berufsmatura. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100021227 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Opacc Software AG"

Kriens (ots) - Schon seit vielen Jahren engagiert sich Opacc für die berufliche Förderung junger Talente. Das Berufsbild des Mediamatikers ist dabei ganz besonders geeignet: Jedes Jahr wird ein/e Mediamatiker/in EFZ ausgebildet. Soeben hat Michelle Eisenring als erste Frau bei Opacc abgeschlossen und dies inklusive Berufsmatura.

Die stolze Berufsmaturandin äussert sich erfreut: «Meine Ausbildung bei Opacc war eine lehrreiche und spannende Zeit. Ich konnte mir ein Grundwissen über die verschiedenen, vielseitigen Bereiche aneignen.» Die berufsbegleitende Mediamatikerausbildung bei Opacc ist in professionellen Strukturen organisiert. Ein bewährtes Team unterstützt und begleitet die Lernenden im Übergang von der Ausbildung in den Job. Marco Stuber, Lehrlingsverantwortlicher bei Opacc: «Bei uns geniessen die Mediamatiker eine besonders abwechslungsreiche Tätigkeit in den verschiedensten Teams. Sie haben die Chance, am reellen, anspruchsvollen Berufsalltag teilzunehmen.» Für die überbetrieblichen Kurse arbeitet Opacc mit ICT Berufsbildung Zentralschweiz zusammen.

Monika Brügger, Teamleiterin Interne Dienste, betreute in den letzten Jahren bereits zahlreiche Mediamatiker: «Der Mix aus praktischer und theoretischer Ausbildung ist wichtig. Bei Opacc bekommen die Lernenden sehr viel vom beruflichen Umfeld mit. Es ist uns ein Anliegen, dass die jungen Menschen in allen relevanten Abteilungen wie Administration, Systemtechnik, Verkaufsinnendienst, Support und Marketing alternierend eingesetzt werden können. Nur so erhalten sie einen umfassenden Einblick.»

www.ict-bz.ch ICT Berufsbildung Zentralschweiz
www.opacc.ch 

Extended Enterprise Software - Swiss made

Konzeption, Engineering und Umsetzung aller Opacc-Anwendungen sind vollständig Swiss made - und das seit 1988. Damit setzt Opacc voll und ganz auf die Fähigkeiten der Schweizer Ingenieure. Opacc versteht Swiss made als Versprechen für Qualität und Innovation für die Opacc-Anwendungen. Dazu gehören OpaccERP, OpaccEnterpriseShop, OpaccEnterpriseCRM und OpaccOXAS. Sie basieren auf einer offenen Software-Architektur und aktuellen Technologien. Die Kunden können zwischen klassischen On-Premise-Modellen und modernen Cloud-Betriebskonzepten wählen. Nicht zuletzt dank der umfassenden Update-Garantie ist OpaccERP die am häufigsten weiterempfohlene Enterprise-Software im deutschsprachigen Europa. Der Hauptsitz von Opacc befindet sich in Kriens. Opacc beschäftigt über 100 Mitarbeitende. www.opacc.ch

Kontakt:

Urs P. Amrein, Marketing Manager			
Opacc Software AG, Industriestr. 13, CH-6010 Kriens/Luzern,
Telefon +41 (41) 349 51 00,
E-Mail: ursamrein@opacc.ch

Medienbeauftragter:
Stockerdirect AG,
Beni Stocker, Agentur für Marketing & PR,
Rosenstr. 2, 6010 Kriens/Luzern,
Tel. +41 (41) 340 75 66,
E-Mail: b.stocker@stockerdirect.ch


Weitere Meldungen: Opacc Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: