Adform

Adform investiert vor Ort in den Ausbau von Finnlands Online-Medienmarkt; Schwerpunkt auf Funktionen für Real Time Bidding und Rich Media

Helsinki (ots/PRNewswire) - Nach einer jüngsten Reihe von Büroeröffnungen in ganz Europa gründet das dänische Softwareunternehmen Adform diese Woche eine lokale Niederlassung in Finnland. Adform ist in sämtlichen nordischen Ländern bestens vertreten und bietet innerhalb Europas eine bessere Abdeckung als jede andere vergleichbare Lösung. Das Unternehmen unterhält heute Niederlassungen in elf europäischen Märkten.

Adform ist das mit Sicherheit vollständigste Patentrezept für die Verwaltung von Online-Display-Werbung in Europa, wenn nicht sogar weltweit. Innerhalb des Interface können Medienagenturen und Anzeigenkunden Werbeanzeigen in Echtzeit schalten - sogenanntes Real Time Bidding -, Medienplanung durchführen, Rich-Media-Lösungen anwenden und ihre Aktivitäten in den verschiedenen Medien mit Hilfe von zentralisierter Berichterstattung optimieren.

Finnland konnte 2011 hohe Wachstumsraten in der digitalen Werbung vorweisen. An diesem Ergebnis hatten Online-Display-Anzeigen einen wesentlichen Anteil, und Adform ist davon überzeugt, dass dies erst der Anfang ist.

"Die Display-Werbung erhält nicht den Respekt oder die Aufmerksamkeit, welche sie verdient. In letzter Zeit hat sich einiges getan, und der Schwerpunkt liegt verstärkt auf der Planung und Produktion von effektiven Display-Anzeigen", erklärt Christopher Fernandez, Adforms neu ernannter Direktor für Geschäftsentwicklung in Finnland.

Er verweist auf Web-TV und Rich Media als entscheidende Quellen für künftiges Wachstum.

"Der Einsatz von Videobannern nimmt zu. Die Beliebtheit von Web-TV und die Tatsache, dass Anzeigenkunden davon ausgiebigen Gebrauch machen, kurbeln die Nachfrage an. Gleichzeitig gibt es ein grosses Potenzial für Rich Media."

In den vergangenen zwei Jahren war Christopher Fernandez Leiter der Digital-Abteilung bei der Medienagentur Virta Mediacommunity. Zuvor war er für Aegis Media tätig.

"Wir erzielen beste Leistungen, wenn wir vor Ort mit unseren Partnern arbeiten können. Wir beabsichtigen, Display-Medien für den finnischen Markt einfach, massgeblich und lohnenswert zu machen - das ist einzigartig und unverkennbar. Wir haben vollstes Vertrauen in unsere jüngsten Entwicklungen in den Bereichen Real Time Bidding und Rich Media und freuen uns darauf, diese nach Finnland bringen zu können.Das richtige Management ist dabei von entscheidender Bedeutung.Christopher Fernandezkommt mit den besten Empfehlungen, und wir sind schon sehr gespannt darauf, was sein Potenzial dem Markt zu bieten haben wird", sagt David Fulton, Chief Commercial Officer von Adform.

Über Adform

Adform schliesst den Kreis, indem es Medienplanung, Einkauf, Optimierung und Berichterstattung für alle Arten von Online-Display-Werbung bündelt und somit jede Menge Geld, Zeit und Ressourcen spart.

Adforms einzigartige Plattform beinhaltet Display-Adserving, Rich Media, Video, Mobil, dynamische Anzeigen, personalisierte Zielgruppenansprache und Real Time Bidding durch die Integration mit wichtigen Inventory-Dienstleistern. Das macht Display-Werbung für Medienagenturen und Online-Anzeigenkunden einfach, massgeblich und lohnenswert. Adform wurde 2002 in Dänemark gegründet und unterhält inzwischen Niederlassungen in elf Ländern, darunter Skandinavien, Grossbritannien, Deutschland, Spanien und Italien.

Besuchen Sie http://www.adform.com oder http://www.twitter.com/adforminsider für weitere Informationen.

Kontakt:

KONTAKT: Martin Stockfleth Larsen, Chief Marketing Officer,
Martin.larsen@adform.com, Tel.: +45-31-661-663, Twitter: @martinmov
Twitter: @adforminsider.



Weitere Meldungen: Adform

Das könnte Sie auch interessieren: