Derby Cycle AG

EANS-Adhoc: Derby Cycle AG: Änderung des Business Combination Agreements mit Pon sowie Ankündigung eines Squeeze Out-Verlangens der Pon Holding Germany GmbH

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
28.05.2012

Cloppenburg, den 28. Mai 2012 - Die Derby Cycle AG sowie die Pon Holdings B.V.
("Pon") mit Sitz in Almere in den Niederlanden und ihre einhundertprozentige
Tochtergesellschaft, die Pon Holding Germany GmbH, haben heute eine Änderung des
am 21. September 2011 zwischen ihnen abgeschlossenen Business Combination
Agreements ("BCA") unterzeichnet. Im BCA hatten die Parteien unter anderem
vereinbart, dass die Derby Cycle AG für die Dauer von 18 Monaten nach der
Bekanntgabe des Übernahmeangebots von Pon ihre Eigenständigkeit und
Börsennotierung behält. Der Vorstand der Derby Cycle AG hat heute mit Zustimmung
des Aufsichtsrats beschlossen, einer Änderung des BCA zuzustimmen, die es dem
Hauptaktionär Pon Holding Germany GmbH ermöglicht, bereits vor dem Ablauf der im
BCA vereinbarten Frist die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf
sich gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung gemäß § 327a AktG zu
verlangen. 

Die Pon Holding Germany GmbH hat der Derby Cycle AG ihre Absicht angekündigt,
unmittelbar nach der heute vereinbarten Änderung des BCA, d.h. voraussichtlich
am 29. Mai 2012, ein Verlangen nach § 327a AktG zu stellen, die Hauptversammlung
der Derby Cycle AG über die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf
die Pon Holding Germany GmbH gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung
beschließen zu lassen.

Zusatzinformationen:
ISIN: DE000A1H6HN1
WKN: A1H6HN
Marktsegment: Regulierter Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse

Derby Cycle AG 
Siemensstraße 1-3
49661 Cloppenburg

< Ende der Ad-hoc-Mitteilung >


Rückfragehinweis:
cometis AG 
Unter den Eichen 7 
65195 Wiesbaden
www.cometis.de

Henryk Deter / Claudius Krause
Telefon: +49 (0)611-20 58 55-13
E-Mail: deter@cometis.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Derby Cycle AG
             Siemensstr. 1-3
             D-49661 Cloppenburg
Telefon:     +49-4471-966-238
FAX:         +49-4471-966-44820
Email:    u.boegershausen@derby-cycle.de
WWW:      http://www.derby-cycle.de
Branche:     Konsumgüter
ISIN:        DE000A1H6HN1
Indizes:     SDAX
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Derby Cycle AG

Das könnte Sie auch interessieren: