Derby Cycle AG

EANS-Adhoc: Derby Cycle AG und Pon Holdings B.V. einigen sich auf strategische Kooperation und Übernahmeangebot für Derby Cycle

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Verträge

21.09.2011

Cloppenburg, 21. September 2011 - Die Derby Cycle AG sowie die Pon Holdings B.V.
("Pon") mit Sitz in Almere in den Niederlanden und ihre einhundertprozentige
Tochtergesellschaft, die Pon Holding Germany GmbH, haben heute eine
Zusammenschlussvereinbarung (Business Combination Agreement, "BCA")
unterzeichnet und gehen damit eine strategische Kooperation ein. Zudem hat sich
die Pon Holding Germany GmbH in dem BCA verpflichtet, allen Aktionären der Derby
Cycle AG ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot gemäß §§ 29 ff. des
Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) zu unterbreiten. Als
Gegenleistung soll sämtlichen Aktionären der Derby Cycle AG pro Aktie 28,00 Euro
in bar angeboten werden. 

Das BCA sieht weiter vor, dass das Angebot nur wenigen Bedingungen unterliegen
soll, insbesondere der fusionskontrollrechtlichen Freigabe der zuständigen
Kartellbehörden und dem Erreichen einer Annahmequote von 50% des Grundkapitals
und der Stimmrechte an der Derby Cycle AG zuzüglich einer Aktie. Ausweislich des
BCA ist ferner vereinbart, dass Pon keine Veränderung der Besetzung des
Vorstands von Derby Cycle anstrebt. Zudem soll die Derby Cycle AG für mindestens
18 Monate ihre Eigenständigkeit und Börsennotierung behalten. Dementsprechend
haben die Parteien den Abschluss eines Beherrschungs- und/oder
Gewinnabführungsvertrags sowie die Durchführung eines Squeeze-out für diesen
Zeitraum ausgeschlossen. Weiterhin hat sich Pon bereit erklärt, Derby Cycle bei
dem von der Gesellschaft angestrebten weiteren Wachstum finanziell zu
unterstützen, insbesondere für den Fall, dass Derby Cycle eine von der
Gesellschaft derzeit erwogene Akquisition tätigt. 

Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die Pon Holding Germany GmbH
und der Beginn der Annahmefrist werden von Derby Cycle im Laufe der nächsten
Wochen erwartet. Die Annahmefrist soll maximal fünf Wochen betragen. Der
Angebotspreis bewertet das Aktienkapital der Derby Cycle AG mit insgesamt 210,0
Mio. Euro.


Zusatzinformationen:
ISIN: DE000A1H6HN1
WKN: A1H6HN
Marktsegment: Regulierter Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse

Derby Cycle AG 
Siemensstraße 1-3
49661 Cloppenburg

< Ende der Ad-hoc-Mitteilung >


Rückfragehinweis:
cometis AG 
Unter den Eichen 7 
65195 Wiesbaden
www.cometis.de

Dominic Großmann / Tobias Eberle
Telefon: +49 (0)611-20 58 55-15 / -25
E-Mail: grossmann@cometis.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Derby Cycle AG
             Siemensstr. 1-3
             D-49661 Cloppenburg
Telefon:     +49-4471-966-238
FAX:         +49-4471-966-44820
Email:    u.boegershausen@derby-cycle.de
WWW:      http://www.derby-cycle.de
Branche:     Konsumgüter
ISIN:        DE000A1H6HN1
Indizes:     SDAX
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
             Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Derby Cycle AG

Das könnte Sie auch interessieren: