Liso Goldmines Plc

EANS-News: Liso Goldmines Plc
Vizegouverneur der Provinz Nord-Kivu sichert Liso Goldmines umfassende Unterstützung bei Goldprojekten zu

-------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Forschung/Entwicklung/Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit London / Goma (euro adhoc) - Die Liso Goldmines Plc (WKN:A1C2WG / Frankfurt) (`Liso´ oder das `Unternehmen´) gibt bekannt, dass der Vizegouverneur der Provinz Nord-Kivu, Lutaichirwa Mulwahale Feller, das Management der Liso in der vergangenen Woche im Rahmen seines Aufenthalts in Brüssel zu einem ausführlichen Gespräch empfangen hat. Vizegouverneur Feller unterstrich bei dem Treffen noch einmal explizit, dass Liso durch die Kooperation mit der Krall Metal Congo (KMC) als einziges Unternehmen offiziell legitimiert sei, das vorhandene Gold in dem 9.800 km2 großen Abbaugebiet zu fördern. Darüber hinaus bekräftigte der Vizegouverneur gegenüber Christian Buchta (CEO) und Michael Krall (Executive Director), dass er als Vertreter der Provinz Nord-Kivu ein starkes Interesse daran habe, Liso bei der Umsetzung ihrer geplanten Goldprojekte aktiv zu unterstützen. In diesem Zusammenhang hob er besonders hervor, dass auch die kongolesische Regierung in Kinshasa sich für eine Ausweitung des Goldabbaus in der Region durch Liso ausgesprochen hat. Vizegouverneur Feller verdeutlichte weiterhin, dass Liso im Hinblick auf die wirtschaftliche Stabilität der Region ein großer Gewinn sei. Mit der Realisierung der geplanten Goldprojekte leistet das Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung von Arbeitsplätzen für die einheimische Bevölkerung. Liso werde daher in der Demokratischen Republik Kongo, insbesondere in den Provinzen Nord-Kivu und Süd-Kivu, als ein wichtiger Partner wahrgenommen und in ihren Anstrengungen umfassend unterstützt. CEO Christian Buchta betonte im Anschluss an das Treffen, dass die zugesicherte Unterstützung durch den Vizegouverneur der Provinz Nord-Kivu einen erheblichen Einfluss auf den Förderprozess laufender Projekte sowie auf die Umsetzung geplanter Projekte haben wird: "Wir sind sehr zufrieden und positiv gestimmt, dass wir nun alle ins Auge gefassten Projekte schnell und reibungslos realisieren werden. Die Zusage von Vizegouverneur Feller, uns aktiv zu unterstützen, wird zu ganz konkreten Vereinbarungen und zu einer engen Zusammenarbeit führen, so dass wir den Goldabbau zukünftig weiter progressiv vorantreiben können. Für uns steht dabei primär die Sicherheit der einzelnen Projekte als auch die Verbesserung der Infrastruktur und Förderbedingungen im Mittelpunkt." Unternehmensprofil: Liso Goldmines PLC (ISIN: GB 00B4T1N797) ist eine britische Gesellschaft und wurde in 2010 gegründet, um den Abbau von bodennahen Gold-Ressourcen in der Demokratischen Republik Kongo zu realisieren. In direkter und exklusiver Kooperation mit der im Kongo ansässigen Krall Metal Congo S.c.a.r.l., welche die offiziellen Schürf- und Abbaurechte für ein 9.800 km2 großes Areal in den Provinzen Nord- und Süd-Kivu besitzt, wird Liso Goldmines Plc den Abbau der dort vorhandenen Gold-Ressourcen planen und umsetzen. Das Gebiet mit einer Fläche so groß wie Zypern liegt inmitten des Süd-Kivu Goldgürtels. In unmittelbarer Nachbarschaft sind bereits etablierte Minengesellschaften tätig. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Liso Goldmines Plc 145 - 157 St. John Street 2nd fl. London EC 1V 4 PY United Kingdom Email: info@liso-goldmines.com Internet: www.liso-goldmines.com Branche: Bergbau ISIN: GB00B4T1N797 WKN: A1C2WG Börsen: Frankfurt / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: