The OneVoice Movement

Dr. Howard J. Sumka ist neuer Chief Executive Officer bei OneVoice

New York (ots/PRNewswire) - Die PeaceWorks Foundation (http://peaceworks.com/mission/peaceWorksFoundation.html) gab am Montag offiziell die Ernennung von Dr. Howard J. Sumka zum Chief Executive Officer (CEO) bei OneVoice (http://www.onevoicemovement.org) bekannt.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110117/DC31246LOGO-b)

Gegründet im Jahr 2002 ist es das Ziel von OneVoice, der Flaggschiffinitiative der PeaceWorks Foundation, die Stimme der israelischen und palästinensischen Gemässigten zu verstärken, um sie in die Lage zu versetzen, konkrete Schritte zur Erreichung einer Zwei-Staaten-Lösung zu gehen. Die Bewegung schult und trainiert israelische und palästinensische Jugendliche in Führungskompetenz, gewaltfreiem Aktivismus und demokratischen Prinzipien. Über 660.000 Israelis, Palästinenser sowie internationale Beteiligte haben unser Mandat unterzeichnet und damit ihre Unterstützung der zwei-Staaten-Lösung bekräftigt.

"Um das volle Potenzial der Bewegung zu erreichen, müssen wir unsere Führungspositionen stärken", sagte Samer Hamadeh ( http://www.lightspeedvp.com/TeamMember.aspx?m=57), Vorstandsmitglied der PeaceWorks Foundation, der Mitglied im Executive Search Komitee war. "Wir haben daher die Position des CEO geschaffen, um unser hochkarätiges, aber junges Team anzuleiten und dessen Spiel auf den nächsten Level zu bringen."

Dr. Sumka steht OneVoice's Büros in London ( http://www.onevoicemovement.org/programs/onevoice-europe.php), New York (http://www.onevoicemovement.org), Ramallah (http://www.onevoice.ps), und Tel Aviv (http://www.onevoice.org.il) vor. Da die Jugend im Mittleren Osten nach einem demokratischen Wandel verlangt, ist OneVoice besonders gut positioniert, um dieses Momentum abzufangen und zu kanalisieren, um damit politische Vertreter zu einer umfassenden Lösung des arabisch-israelischen Konflikts anzuspornen.

"Es freut mich sehr, Dr. Sumka als Vorstand unseres talentierten Teams willkommen zu heissen", sagte OneVoice Gründer und Vorstand Daniel Lubetzky (http://www.onevoicemovement.org/about-onevoice/daniel.php). "Seine Führung wird es uns ermöglichen, all unsere Stärken zu nutzen, während wir die enormen Herausforderungen und Chancen angehen, welchen die Region sich gerade gegenübersieht. Wir haben sehr ambitionierte Pläne, und Howard hat die Managementfähigkeiten, die Erfahrungen und die strategische Tiefe, die notwendig sind, um diese umzusetzen."

Bevor er zu OneVoice kam, vollendete Dr. Sumka ( http://www.onevo icemovement.org/documents/BiographyofDr.HowardJ.Sumka.pdf) eine 25-jährige Karriere bei der United States Agency for International Development (USAID). Als Experte für Post-Konflikt-Wiederaufbau und Entwicklung war er Direktor von USAID's Landesmissionen in Albanien, Bosnien-Herzegowina, und, und das scheint am wichtigsten, der West Bank und Gaza. Er bot die strategische Führung für Programme in diesen komplexen multiethnischen und multireligiösen Gesellschaften. Dr. Sumka förderte die wirtschaftliche, soziale und politische Entwicklung und die Lieferung humanitärer Hilfe.

Dr. Sumka erreichte den Rang eines Gesandten des Botschaftsrats im höheren auswärtigen Dienst und erhielt den Presidential Meritorious Rank Award und USAID's Distinguished Career Award. Er hat einen Doktortitel in Stadt- und Regionalplanung von der University of North Carolina sowie Abschlüsse der Northwestern University und des Stevens Institute of Technology. Er und seine Frau, Michele, haben zwei erwachsene Töchter.

OneVoice ist eine internationale Basisbewegung, die darauf abzielt, die Stimme der israelischen und palästinensischen Gemässigten zu verstärken, um sie in die Lage zu versetzen, eine Zwei-Staaten-Lösung zu fordern. Die Bewegung schult und trainiert israelische und palästinensische Jugendliche in Führungskompetenz, gewaltfreiem Aktivismus und demokratischen Prinzipien. Um OneVoice beizutreten und zu unterstützen, besuchen Sie uns unter http://www.onevoicemovement.org.

Kontakt:

Ivan Karakashian, Communications Director, PeaceWorks
Foundation,OneVoice Bewegung, +1-212-897-3985 x 124, f
+1-212-897-3986,ivan@onevoicemovement.org,
http://www.OneVoiceMovement.org



Weitere Meldungen: The OneVoice Movement

Das könnte Sie auch interessieren: