EXPO Solar 2011

Globaler PV-Markt verlagert sich 2011 von Europa nach Asien

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - Im KINTEX-Messezentrum im koreanischen Ilsan, Gyeonggi, wird während der drei Tage vom 16. bis 18. Februar 2011 die wichtigste Solarmesse und -konferenz, EXPO Solar/PV Korea 2011 (http://www.exposolar.org), stattfinden. Die EXPO Solar 2011 ist die erste Messe des Jahres des globalen Solarmarkts und wird einen wichtigen Ausblick auf das bieten, was im Laufe des Jahres auf den Markt kommen wird. Einer der für 2011 erwarteten Trends auf dem weltweiten Solarmarkt ist die Verlagerung der Nachfrage nach Solarenergie von grossen Märkten wie Europa nach Asien und in die USA. Für dieses Jahr wird in Asien eine Wachstumsexplosion prognostiziert, bei der Korea eine führende Rolle spielen wird. (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110111/HK26493-a) (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110111/HK26493LOGO-b) In Korea, wo der Renewable Portfolio Standard (RPS) ab 2012 umgesetzt werden soll, investieren die Unternehmen derzeit massiv in den Ausbau ihres Solargeschäfts und sorgen somit dafür, dass der Aktienkurs der koreanischen Solarunternehmen von Tag zu Tag weiter steigt. Die EXPO Solar/PV Korea 2011 ist die erste wichtige Veranstaltung der Solarbranche, die in diesem Jahr in Korea stattfindet, und stellt den Beginn der zweiten Wachstumsphase des koreanischen Solarmarkts dar, welcher schon vor der Umsetzung des RPS 2012 explosionsartig wächst. Seit die EXPO Solar/PV Korea 2009 erstmals veranstaltet wurde, konnte sie von Jahr zu Jahr ein beachtliches Wachstum verzeichnen und gilt nun als eine der wichtigsten internationalen Solarmessen in Asien. Die diesjährige Veranstaltung dient als eine äusserst notwendige Plattform, auf der die PV-Unternehmen aus Korea und anderen Ländern ihre Marken und Technologien zur Schau stellen können. Auf der EXPO Solar/PV Korea 2011 werden über 300 Unternehmen aus 30 verschiedenen Ländern an rund 1.000 Ständen ihre neusten technologischen Errungenschaften vorstellen. Zu den lokalen Ausstellern zählen marktführende Namen wie Hyundai Heavy Industries, Samsung Electronics und LG Electronics sowie weitere wichtige Firmen wie SKC, Daeyeong Metal, SFA, Hanmi Semiconductor, TES und Wooil Hightech. Unter den ausländischen Ausstellern finden sich die führenden Solarunternehmen der Welt, z. B. Schmid (Deutschland), Roth & Rau (Deutschland), DKSH (Deutschland), ET Solar (China) und Nisshinbo (Japan). Am parallel zur EXPO Solar/PV Korea 2011 stattfindenden PV World Forum 2011 werden Solarexperten aus aller Welt teilnehmen und die neusten Entwicklungen in der PV-Technologie sowie auf dem PV-Markt untersuchen. Weitere Informationen über die EXPO Solar 2011 stehen auf http://www.exposolar.org zur Verfügung. Ansprechpartner Presse: Jeanny Lim EXPO Solar Tel.: +82-2-719-6931 E-Mail: interexpo@infothe.com ots Originaltext: EXPO Solar 2011 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Jeanny Lim von EXPO Solar: +82-2-719-6931, interexpo@infothe.com

Das könnte Sie auch interessieren: