JANZZ

Neue Plattform vereint globales Können
JANZZ geht online und revolutioniert den Arbeitsmarkt

Mit JANZZ steht Unternehmen und Privatpersonen erstmals ein einfaches und komfortables Instrument zur Verfügung, das sämtliche Fähigkeiten, alles Können und Wissen der Welt, kommerziell nutzbar macht. Die Web-3.0-Plattform ist online konzipiert und seit Ende Dezember 2010 unter www.janzz.com... mehr

Ein Dokument

    Zürich (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial sowie die Medienmitteilung inkl. Factsheet
        im pdf-Format stehen zum kostenlosen Download bereit
        unter http://presseportal.ch/de/pm/100021100 -

    Mit JANZZ steht Unternehmen und Privatpersonen erstmals ein einfaches und komfortables Instrument zur Verfügung, das sämtliche Fähigkeiten, alles Können und Wissen der Welt, kommerziell nutzbar macht. Die Web-3.0-Plattform ist online konzipiert und seit Ende Dezember 2010 unter www.janzz.com aufgeschaltet.

    JANZZ setzt bisher unausgeschöpfte Ressourcen frei und wird den Arbeitsmarkt revolutionieren. Kosten und Zeit für die Personalselektion werden immens sinken, und Privatpersonen eröffnen sich ungeahnte berufliche und private Möglichkeiten.

    Nach dem Prinzip des High-Quality Matching werden individuell bestimmbare Auswahlkriterien der User gegenseitig abgeglichen. Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen werden schnell, bedienungsfreundlich, in Echtzeit und äusserst kostengünstig miteinander verbunden. JANZZ funktioniert auf der Basis des Social Semantic Web (Web 3.0), einer intelligenten Weiterentwicklung von Social Media.

    «JANZZ» leitet sich aus «Chance» ab. Konkret will JANZZ «Alles Können dieser Welt» erfassen und zusammenführen. Stefan Winzenried, CEO der neuen Plattform: «Wir Initianten, Investoren und die beteiligten privaten wie staatlichen Partner rechnen mit einem gesamtwirtschaftlichen Effekt: JANZZ wird die Schweiz und die Welt verändern. Angebot und Nachfrage an globalem Wissen und Können sind bei weitem nicht ausgeschöpft. Es ist unser Anspruch, diese immense Lücke zu schliessen.»

    JANZZ wird in einer gross angelegten Kampagne schweizweit lanciert. Anschliessend stehen die europaweite Vermarktung und die Expansion in den Mittleren Osten, nach Asien und in die USA an.

    Medienmitteilung, Hintergrundinformationen, Factsheet, Fotos unter www.4u-group.ch/de_presse.htm

ots Originaltext: JANZZ
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Paul Martin
Padrutt padruttPR ag
Reinhardstrasse 12
8008 Zürich
Tel.:    +41/43/268'33'77
Fax:      +41/43/268'33'70
E-Mail: paul.padrutt@padruttpr.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: JANZZ

Das könnte Sie auch interessieren: