YellowFox(Schweiz) uniFAL GmbH

Mit YellowFox den WinterRAID 2011 online mitverfolgen

    Zofingen (ots) - Am WinterRAID 2011 vom 13. bis 15.Januar rüstet YellowFox (Schweiz) alle Fahrzeuge mit einem akkubetriebenen Ortungsgerät aus - dem YellowTracker. So können alle Fans und Interessierten den WinterRAID online auf dem Portal www.yellowfox.ch/raid-2011 mitverfolgen.

    Am 13. Januar 2011 ab 12 Uhr am Start des RAID in Klosters ist das YellowFox-Eventportal aktiv. Alle Fahrzeuge sind im Live-Modus auf der Karte sichtbar. Jede Ortungsbox sendet alle 500 Meter eine Positionsmeldung, somit kann jedermann die exakt gefahrene Route vergangener Tage jedes Teams auch im "Archiv-Modus" ansehen. YellowFox hat für jedes Team eine kleine Homepage angelegt, die von den Teams mit Fotos und Fahrzeugdetails ergänzt werden.

    Nutzen für Startteams des WinterRAID

    Auf den Etappen des WinterRAID werden verschiedene Checkpoints, welche von den Teams durchfahren werden müssen, mittels YellowFox vollautomatisch erfasst und übermittelt. Die Organisation des RAID muss an diesen Checkpoints keine Mitarbeitenden mehr postieren. Das verringert Kosten für die Organisatoren.

    Über YellowFox

    YellowFox ist der europaweit der führende Hersteller von Online-Fahrzeug-Ortungslösungen. Mit dem Einsatz von YellowFox werden komplette Fahrzeugflotten gemanagt. Einerseits sind jederzeit alle Fahrzeugbewegungen, Fahrtzeiten und Standzeiten nach beliebigen Kriterien auswertbar. In Kombination mit Navigationssystemen kann ein professionelles Auftragsmanagement in Echtzeit betrieben werden. Das Überwachen und Alarmieren von Kühlfahrzeugen sowie das Auslesen von digitalen Tachographen und das Auswerten von FMS-Daten sind optional möglich. Als neuste Lösung ist eine professionelle Arbeitszeiterfassung für mobile und stationäre Mitarbeitende verfügbar.

    Weitere Infos unter www.yellowfox.ch.

    Über den WinterRAID

    Der WinterRAID ist eine internationale Oldtimerrallye, die von Klosters in die italienischen Dolomiten und zurück nach Lenzerheide führt. Die Teilnehmer legen in ihren historischen Automobilen über 900 km im sportlichen Wettbewerb zurück. Es gilt, 16 Alpenpässe und 32 steile Bergstrecken auf Höhen zwischen 1000 und 2350 M.ü.M. zu überwinden.

    Weiter Infos unter www.raid.ch.

ots Originaltext: YellowFox(Schweiz) uniFAL GmbH
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Thomas Hauser
Tel.:    +41/62/789'33'32
Mobile: +41/79/330'56'06
E-Mail: thomas.hauser@yellowfox.ch



Das könnte Sie auch interessieren: