Shanghai International Exhibition Co.,Ltd.

China Interdye feiert sein zehnjähriges Jubiläum als Top-Veranstaltung der Branche

Shanghai, March 8, 2010 (ots/PRNewswire) - Dank der Hilfe zahlreicher wichtiger Akteure der Branche konnten im Januar die letzten Aussteller zur 10. Internationalen Ausstellung für Färberei, Pigmente und Textilchemikalien in China (China Interdye 2010) eingeladen werden. Bei der Ausstellung werden hauptsächlich Farbstoffe, Hilfsmittel, Pigmente, Zwischenprodukte sowie Umweltschutzeinrichtungen und ähnliche Anlagen gezeigt. Mehr als 420 internationale Vertreiber haben ihre Teilnahme an der Ausstellung, die auf einer Gesamtfläche von 20.000 Quadratmetern stattfindet, bestätigt. Zu den Ausstellern gehören die ausländischen Industriegiganten DyStar, BASF, Tanatex, Huntsman, Yorkshire, Novozymes, Clariant, Lamberti, Bozzetto und M. Dohmen. Unter den chinesischen Ausstellern sind die renommierten Unternehmen Longsheng, Runtu, Jihua, Yabang, Huali, Transfar, Dymatic, Anoky, Merida, Jeco und Jingjin vertreten. Ausserdem nehmen Vertreter von Gruppen aus Indien, Südkorea und der Provinz Taiwan an der Veranstaltung teil. (Logo: http://www.prnasia.com/sa/20061108114544-37.jpg ) Zu den Höhepunkten der China Interdye 2010 gehören: 1. Verschiedene interessante Veranstaltungen für Aussteller und Besucher zur Feier des 10-jährigen Jubiläums. 2. Ein spezieller Bereich zum Thema Energiesparen und Umweltschutz, um die Bemühungen der Druck- und Textilindustrie bei der Energieeinsparung und der Verringerung von Emissionen zu fördern. Wichtige Akteure in der Branche befürworten und unterstützen diesen Schritt. Zahlreiche Unternehmen, die in den Bereichen Dünnschichttechnologien, Energieeinsparung, umweltfreundliche Anlagen und Geräte zur Wasseraufbereitung spezialisiert sind, werden die Ausstellung besuchen. 3. Auf der offiziellen Website von Interdye können die Hallenübersicht sowie eine regelmässig aktualisierte Auflistung der Aussteller samt Unternehmensprofil und Produktpalette eingesehen werden. Ausserdem gab es im Vorfeld Bemühungen, bei entsprechendem Interesse bereits vor Beginn der Veranstaltung Treffen zwischen Besuchern und Ausstellern zu arrangieren. 4. Kaufinteressenten aus Malaysia, Vietnam, Indien, Bengalen, Südkorea, Taiwan und Japan werden die Ausstellung besuchen. Es werden bis zu 200.000 Eintrittskarten und 60.000 Besucherprospekte an geschäftliche Besucher vergeben. Die Ausstellung wurde ausserdem aggressiv beworben und fand mehrfach Erwähnung in den Medien. 5. Die China Dyestuff Industry Association und die China Dyeing & Printing Association werden als Leiter der Veranstaltung Konferenzen abhalten, an denen die Geschäftsführer der wichtigsten Färberei- und Druckunternehmen teilnehmen werden, um über unterschiedliche Themen zu diskutieren und Meinungen auszutauschen. Zahlreiche bekannte Unternehmen werden ausserdem verschiedene Seminare abhalten, um ihre fortschrittlichen Technologien und Ideen vorzustellen. China Interdye hat sich über die Jahre hinweg deutlich entwickelt und ist nun eines der wichtigsten Ereignisse der Branche mit einem guten Ruf sowohl innerhalb als auch ausserhalb Chinas. Wir laden Sie herzlich ein, die China Interdye 2010 zu besuchen. ots Originaltext: Shanghai International Exhibition Co., Ltd. (SIEC) Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Shanghai International Exhibition Co., Ltd. (SIEC) - Julia Zhu,Projektleiterin, +86-21-6289-3343, oder zlei@siec-ccpit.com

Das könnte Sie auch interessieren: