Kirkland & Ellis International LLP

Sawiris geht aus dem Rechtsstreit gegen Benedetti vor dem britischen Berufungsgericht erfolgreich hervor

    London (ots/PRNewswire) - Die nachfolgende Mitteilung wird veröffentlicht von Kirkland & Ellis International LLP:

    Das englische Berufungsgericht verkündete heute sein endgültiges Urteil über die Berufungen von Alessandro Benedetti und Naguib Sawiris (Vorsitzender von Orascom Telecom und Weather Investments), die diese gegen eine Entscheidung des englischen High Court (oberstes erstinstanzliches Zivilgericht) vom Juni 2009 eingelegt hatten.

    In seiner Entscheidung wies das englische Berufungsgericht die von Benedetti eingelegte Berufung in Bezug auf Aktienpakete von Weather Investments in vollem Umfang zurück. Das Berufungsgericht bestätigt damit Sawiris' Position, dass Benedetti keinen Rechtsanspruch auf Aktien von Weather Investments oder der mit diesem verbundenen Unternehmen hat. Die Unternehmen der Familie Sawiris wurden von sämtlichen Verpflichtungen gegenüber Benedetti befreit.

    Die von Sawiris und seinen Familienunternehmen eingelegte Berufung war erfolgreich und das Gericht senkte die ursprünglich festgelegte Summe von 75,1 Millionen Euro, die Benedetti für die 2005 bei der Übernahme von Wind Telecommunicazioni SpA geleisteten Dienste erhalten sollte, deutlich auf 14,52 Millionen. Darüber hinaus wurde Benedetti auferlegt, die Anwaltskosten von Sawiris und dessen Familienunternehmen im ursprünglichen Fall zu zahlen, welche sich auf über 10 Millionen Euro beliefen. Dieser Ausgang weicht deutlich von Benedettis ursprünglicher Forderung nach einem Drittel der Aktien von Weather Investments sowie vom ersten Urteil, in dem ihm 75 Millionen Euro zugesprochen wurden, ab.

    Vor dem ersten Prozess hatte Benedetti ein aussergerichtliches Angebot von Sawiris, durch das er für seine Rolle bei der Übernahme von Wind Telecommunicazioni entschädigt werden sollte, abgelehnt und sich stattdessen für ein Gerichtsverfahren und deutlich höhere Forderungen entschieden. Für Sawiris und seine Familienunternehmen ist dies ein haushoher Sieg, der einen Schlussstrich unter dem von Benedetti im August 2007 begonnenen langwierigen Gerichtsprozess zieht. Sawiris wurde folgendermassen zitiert: "Meine Familie und ich freuen uns sehr, dass nun für Gerechtigkeit gesorgt wurde und wir diese Angelegenheit endlich ruhen lassen können."

ots Originaltext: Kirkland & Ellis International LLP
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Manal Abdel-Hamid, PR & Corporate Communications
Direktor,Weather Investments, Tel.: +202-24615-141, Mobil:
+2012-2156333,mabdelhamid@otelecom.com



Weitere Meldungen: Kirkland & Ellis International LLP

Das könnte Sie auch interessieren: