Zimmer Holdings, Inc.

Zimmer präsentiert neuen CLS(R) Brevius(TM)-Stem mit Kinectiv(R)-Technologie bei EFORT-Kongress

Kopenhagen, Dänemark (ots/PRNewswire) - - Modular Neck Optionen für das Proven CLS(R) Spotorno(R) Stem Body

Zimmer Holdings, Inc. (NYSE and SIX: ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich musculoskeletale Behandlung, führte heute den CLS Brevius Stem mit Kinectiv-Technologie anlässlich des 12. jährlichen, europäischen Treffens der Federation of National Associations of Orthopaedics and Traumatology (EFORT) in Kopenhagen (Dänemark) ein. Der neue Hüftschaft basiert auf dem CLS Spotorno-Stem, einem der zuverlässigsten Implantate weltweit [1-3], der sich seit mehr als 25 Jahren klinisch bewährt hat. Der neue Hüftschaft läutet die Zukunft des CLS Spotorno Stem ein, der nun mit Kinectiv-Technologie funktioniert. Diese Technologie ermöglicht den Chirurgen mit der modularen Nackenoption eine bessere Anpassung an die individuellen Bedürfnisse der Patienten. Sie sind für eine eigenständige, intraoperative Anpassung entwickelt worden.

Bei dem CLS Spotorno-Hüftschaft handelt es sich um ein richtungweisendes System für zementfreie, vollständige Hüftendoprothetik, die durch ausgezeichnete, primäre Rotationsstabilität gekennzeichnet ist. Seit seiner Einführung in den 1980er Jahren wurde der CLS Spotorno-Stem in mehr als 560.000 vollständigen Hüftendoprothetikverfahren weltweit eingesetzt [4]. Der Hüftschaft wurde optimiert, um an eine Vielfalt an Patientenanatomien angepasst werden zu können und grosse intraoperative Flexibilität zu ermöglichen.

Intraoperative Flexibilität mit Kinectiv-Technologie

Die Weiterentwicklung der CLS-Spotorno-Stem-Technologie durch eine modulare Nacken-Methode kombiniert ein bewährtes Konzept mit mehr als 25 Jahren klinischen Erfolg mit der intraoperativen Flexibilität modularer Nacken-Optionen. Die Kinectiv-Technologie bietet grosse Vielfalt zentraler Stellen, was eine eigenständige, intraoperative Kontrolle der Beinlänge, Offset und Version für genauere Wiederherstellung der natürlichen Patientenanatomie ermöglicht. Der CLS Brevius-Stem mit Kinectiv-Technologie ist kürzer als konventionelle Stems und gewährleistet damit bessere Knochenerhaltung im Vergleich zum Original-CLS Spotorno-Stem.

Dokumentierte langfristige Zuverlässigkeit

Die Kapazität des CLS-Stems für Osseointegration hat sich in einigen klinischen Studien mit Nachkontrollzeiträumen von bis zu 20 Jahren bestätigt [2, 3, 5, 7]. Die schwedische Hüftarthroplastik-Registratur dokumentiert eine Überlebensrate von 97,5 % 16 Jahre nach der Operation [1]. Daher fanden Muller et al. 17 Jahre nach der Implantation in 98,8 % der operierten Hüften eine stabile Hüftschaftfixierung vor [3]. All diese Studien bestätigen, ebenso wie die Ergebnisse anderer klinischen Untersuchungen, von denen einige Nachbeobachtungszeiten von bis zu 20 Jahren enthalten [7], dass Revisionschirurgie nach der Implantation des CLS Spotorno-Hüftschafts ein seltener Fall ist - was wiederum die ausgezeichnete Lebensdauer dieses Implantats mit langfristigen Überlebensraten darlegt.

Die Kinectiv-Technologie kann bereits auf klinische Erfolge zurückblicken. Die Ergebnisse zeigen, dass die Gestaltung der Kinectiv-Neck-Implantate den Chirurgen nicht nur die Flexibilität geben, die sie benötigen, um eine Vielfalt von Patientanatomien anzusprechen, sondern auch die strengen Anforderungen für Festigkeit erfüllen. Während einer 2-jährigen Multicenter-Nachbeobachtungsstudie, die an 634 Patienten durchgeführt wurde, konnten Duwelius et al. keine Komplikationen im Bezug auf Femurimplantate oder Frakturen der Hüftschaft oder modularer Nacken oder Dissoziationen der Anschlussstelle zwischen Kopf und Hals nachweisen[6].

Weitere Informationen zu den Vorteilen des CLS Brevius-Hüftschafts mit Kinectiv-Technologie erhalten Sie am Zimmer-Stand auf dem EFORT-Kongress oder auf evolution.zimmer.com.

Informationen zu dem Unternehmen

Zimmer wurde 1927 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Warsaw, Indiana, und entwirft, entwickelt, produziert und vermarktet orthopädische rekonstruktive, spinale und Trauma-Geräte, Zahnimplantate und ähnliche chirurgische Produkte. Zimmer verfügt über Niederlassungen in mehr als 25 Ländern der Welt und verkauft Produkte in mehr als 100 Ländern. Die Umsätze von Zimmer lagen 2010 bei ungefähr 4,2 Milliarden USD. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 8.000 Angestellte weltweit.

Safe-Harbor-Erklärung von Zimmer

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Rahmen der "Safe-Harbor" Regelungen des "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995, welches auf gegenwärtigen Erwartungen, Schätzungen, Aussichten und Projektionen über die orthopädische Industrie, Überzeugungen und Annahmen des Managements basiert. Vorausschauende Aussagen können durch den Gebrauch von vorausschauenden Termini identifiziert werden wie: "könnte" "wird", "erwartet", "glaubt" "antizipiert", "plant", "schätzt", "sieht vor", "nimmt an", "führt", "setzt als Ziel", "sieht voraus" und "sucht" oder die Negationen dieser Termini oder anderer Variationen solcher Termini oder vergleichbarer Terminologie. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistung und bergen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, welche unterschiedliche materielle Ergebnisse und Resultate bewirken können. Eine Liste und Beschreibungen solcher Risiken und Unsicherheiten finden Sie in unseren Berichten, die von Zeit zu Zeit bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereicht werden. Wir übernehmen keine Haftung für jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Bearbeitung jeglicher vorausschauender Aussagen, ob als Ergebnis neuer Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Sonstiges, mit Ausnahme derjeniger, die in unseren periodischen Berichten genannt werden. Den Lesern der vorliegenden Pressemitteilung raten wir davon ab, sich zu sehr auf derartige, vorausschauende Aussagen zu verlassen, da es keine Garantien gibt, dass sich diese vorausschauenden Aussagen als zutreffend erweisen werden, auch wenn wir davon überzeugt sind, dass die Behauptungen, auf denen die vorausschauenden Aussagen basieren, zuverlässig sind. Dieser Hinweis bezieht sich auf alle vorausschauenden Aussagen in dieser Pressemitteilung.

Referenzen

[1] www.jru.orthop.gu.se; Jahresbericht 2008

[2] Schreiner et al. Mid-term results of the cementless CLS stem. A 7- to 11-year follow-up study. Arch Orthop Trauma Surg 2001;121:321-324

[3] Muller et al. Seventeen-year survival of the cementless CLS Spotorno stem. Arch Orthop Trauma Surg 2010;130:269-275

[4] Zimmer-Daten

[5] Schramm et al. Total hip arthroplasty using an uncemented femoral component with taper design: outcome at 10-year follow-up. Arch Orthop Trauma 2000;120:407-412

[6] Duwelius P.J, et al: Clinical Results of a Modular Neck Hip System: Hitting the "Bull's-Eye" More Accurately, Am J Orthop. 2010; 39 (10 suppl):2-6

[7] Aldinger P.R, et al: Uncemented Grit-Blasted Straight Tapered Titanium Stems in Patients Younger than Fifty-five Years of Age. Fifteen to Twenty-Year Results, J Bone Joint Surg Am. 2009;91:1432-1439

Kontakt:

Garry R. Clark, +1-574-372-4493, garry.clark@zimmer.com, oderRobert 
J. Marshall Jr., +1-574-371-8042, robert.marshall.@zimmer.com


Das könnte Sie auch interessieren: