Swegon AB

Swegon erhält Großauftrag für seine innovativen Lösungen

    Göteborg (ots) - Swegon, der skandinavische Marktführer in den Bereichen Luftbehandlung und Raumklima, setzt seine europaweite Expansion fort. Die spanische Bank BBVA wird ihre neue, hochmoderne und nachhaltige Zentrale in Madrid mit einer energieeffizienten Lösung von Swegon ausstatten, die für ein gesundes und komfortables Raumklima für die Mitarbeiter sorgt.

    Das Projekt

    Die neue Hauptverwaltung der spanischen Bank BBVA ist bereits heute ein Symbol: Das Projekt, das von den weltweit renommierten Architekten Herzog & de Meuron entworfen wurde, erstreckt sich über eine Fläche von 100.000 Quadratmetern.

    Beispielhafter Umweltschutz

    Die Gebäude sind auch architektonischer Sicht beispielhaft für innovatives Denken: Der Komplex wird das LEED Gold-Zertifikat (Leadership in Energy & Environmental Design) erhalten und ist bereits heute ein weltweites Musterbeispiel für umweltfreundliche und nachhaltige Hochhäuser. Es sind Energieeinsparungen in Höhe von 30 %, eine Reduzierung der Treibhausemissionen um 35 %, 30 bis 50 % geringerer Wasserverbrauch und 70 % Einsparungen bei der Abfallentsorgung anvisiert.

    Die Raumklimalösung

    Mit seinen Thermalrädern, integrierten Regelungen und der fortschrittlichen Komfortmoduktechnologie spielt Swegon eine wichtige Rolle bei den Umweltzielen des BBVA-Komplexes. Swegon wird für den BBVA-Komplex 7500 PARASOL Komfortmodule sowie 50 GOLD Lüftungsgeräte liefern. Beide Produkte tragen das Eurovent-Zertifikat, was einen wichtigen Faktor für den Erfolg von Swegon darstellt. "Swegon ist ein großer internationaler Akteur, der uns durch seine kompetente und vertrauenswürdige Organisation hier in Spanien und durch die kundenfreundlichen Ressourcen in den Fabriken in Schweden sowie das professionelle Management in Westeuropa überzeugt hat", erläutert Luis Gutiérrez, Direktor für Installationen, Instandhaltung und Nachhaltigkeit bei BBVA, und fährt fort: "Swegons Produkte beeindrucken durch ihre hohe Qualität und innovativen Leistungen. Sie erfüllen unsere hohen Anforderungen in Bezug auf Energieeffizienz und Lebenszykluskosten."

    Das Unternehmen hinter der Lösung

    Mit dem Großauftrag für das BBVA-Projekt setzt Swegon seine Erfolgsgeschichte fort. Vor kurzem übernahm Swegon den italienischen Hersteller von Kühlgeräten und Wärmepumpen, Blue Box, um auch Kühltechniken anbieten zu können.

    Das schwedische Unternehmen hat seinen Umsatz in den letzten sechs Jahren auf aktuell 280 Mio. Euro fast verdreifacht und ist zweifellos einer der größten europäischen Akteure im Bereich der Luftbehandlung und Klimatechnik. Doch Swegon hat sich noch höhere Ziele gesteckt. "Wir haben ehrgeizige Expansionspläne sowie Eigner, die uns stark unterstützen, und eine extrem kompetente und engagierte Organisation", erklärt Trevor Young, Leiter von Swegons Geschäftsbereich Westeuropa.

    Weitere, detaillierte Informationen finden Sie unter www.swegon.com/en/About-Swegon/Press/

Pressekontakt: Gönna Petersen PR-Manager Swegon AB PO Box 336 SE - 40125 Göteborg

Telefon: +46 31 89 58 04 Mobil: +46 739 178 713 Fax: +46 31 89 94 69 E-Mail: gonna.petersen@swegon.se www.swegon.se www.swegon.com

Jan Schleifer

jsk Kommunikationsberatung Roonallee 17 D - 22926 Ahrensburg

Telefon: +49 41 02 69 19 133 Mobil: +49 170 80 55 101 Fax: +49 41 02 697073

E-Mail: schleifer@janschleifer.de www.janschleifer.de



Weitere Meldungen: Swegon AB

Das könnte Sie auch interessieren: