Permaswage

Permaswage eröffnet Produktionswerk im chinesischen Suzhou

Suzhou, China (ots/PRNewswire) - Permaswage hat im Industriepark der integrierten Freihandelszone Suzhou ein Produktionswerk errichtet, dass sich zu 100 Prozent im Besitz des Unternehmens befindet. Die Produktion wurde Anfang Juli 2011 aufgenommen und läuft mittlerweile mit sämtlichen Verarbeitungs- und Endbearbeitungskapazitäten in vollem Umfang.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20101213/LA13515LOGO)

Der CEO von Permaswage, Andrew Roberts, bezeichnet das Werk in Suzhou als "entscheidenden Faktor, um den Anforderungen des rasant wachsenden chinesischen Markts gerecht werden und die Kapazitäten für die globale Nachfrage erweitern zu können. Es stellt die ideale Ergänzung zu den anderen Produktionswerken des Konzerns dar."

Permaswage General Manager-China, K.G. Ching, beschreibt das Werk als "hochmodernes, umweltfreundliches Produktionswerk, das innerhalb von 12 Monaten mehr als 100 Arbeitsplätze schaffen soll."

Permaswage ist das weltweit führende Unternehmen für permanente und trennbare Anschlussstücke für flüssigkeitsführende Rohre in der Luftfahrtindustrie sowie die zugehörigen Werkzeugtechnologien. Es verfügt über Niederlassungen in Los Angeles, Paris und im chinesischen Suzhou. Seine axial und radial gequetschten und trennbaren Anschlussstücke werden in den meisten Flugzeugplattformen der Welt eingesetzt.

Permaswage ist eine Holding von Bridgepoint Capital, einem bedeutenden internationalen Private-Equity-Konzern.

Ansprechpartner für Anfragen der Presse: Patrick O'Connor ( +1-310-217-3111).

Kontakt:

. 


Das könnte Sie auch interessieren: