it's learning AS

7 von 10 Lehrern glauben, dass das Internet die Kommunikation mit den Eltern verbessern kann

Bergen, Norwegen (ots/PRNewswire) - Laut einer Umfrage unter 5805 Lehrern denken 71 % der Lehrer, dass ein sicheres Internet-'Elternportal', auf dem Eltern Informationen über die schulische Ausbildung ihres Kindes sehen können, die Schule-Eltern-Kommunikation verbessern würde. Die Umfrage wurde heute vom führenden pädagogischen Lernplattformanbieter itslearning ( http://www.itslearning.de/) veröffentlicht.

Bei der Umfrage unter Lehrern in Frankreich, Deutschland, Norwegen, Schweden, dem Vereinigten Königreich und den USA gaben 75 % der Lehrer an, dass das elterliche Engagement entweder "wichtig" oder "sehr wichtig" für den Erfolg der Schulbildung des Kindes sei. Trotzdem gaben 44 % an, dass sie nicht über die Zeit oder die Mittel verfügten, um mit den Eltern so zu kommunizieren, wie sie es gerne hätten.

"Lehrer stimmen darin überein, dass es wichtig ist, die Eltern mit einzubeziehen, doch sie sind nicht in der Lage, effektiv mit den Eltern zu kommunizieren", erklärte Morten Fahlvik, Forschungsmanager bei itslearning. "Die meisten Lehrer sprechen mit den Eltern wenigstens einmal im Halbjahr. Doch damit Kommunikation effektiv ist, muss dies öfter geschehen. Das Internet könnte die Lösung sein - solange das Werkzeug richtig gestaltet wird."

Wie kommunizieren Lehrer derzeit mit den Eltern? Laut der Studie senden 46 % der Lehrer den Eltern ihrer Schüler wenigstens einmal im Monat eine E-Mail; 37 % verwenden Textnachrichten/SMS und 24 % schreiben immer noch Briefe.

"Viele Lehrer verwenden einen Mix an Technologien, um mit den Eltern zu kommunizieren, doch keine der Technologien ist speziell auf diese Aufgabe ausgerichtet", erklärte Fahlvik. "Lehrer wollen ein Werkzeug, welches den Informationsfluss verbessert und die Arbeitslast verringert."

Um diesen Bedarf zu erfüllen, startete itslearning letztes Jahr ein Elternportal. Als Teil der Cloud basierten Lernplattform des Unternehmens werden viele Informationen auf dem Portal - wie Noten und Teilnahme - automatisch aktualisiert, um dem Lehrer Zeit zu sparen. Lehrer können zudem spezifische Informationen über einzelne Schüler hinzufügen, falls dies nötig ist.

"Die Lehrer haben sich sehr positiv geäussert", erklärte Fahlvik. "Jetzt befragen wir die Eltern, um zu erfahren, wie sie das Portal finden."

Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte http://www.itslearning.de/parentsurvey2011

Besuchen Sie http://www.itslearning.eu/press, um ihren lokalen Ansprechpartner bei itslearning zu finden.

Informationen über itslearning

itslearning ist ein Anbieter einer Lernplattform, die speziell für den Bildungsbereich gestaltet wurde. Die Lernplattform wird von Millionen Lehrern, Schülern, Administratoren und Eltern auf der ganzen Welt verwendet und steht auf allen Bildungsstufen zur Verfügung - von Grundschulen bis hin zu Universitäten. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bergen (Norwegen) und Niederlassungen befinden sich in London, Birmingham, Berlin, Paris, Mülhausen, Malmö und Boston.

Kontaktinformationen:

Kristine Lango Marketing- und Kommunikationsmanager E-Mail: kristine.lango@itslearning.com Tel.: +47-9828-3778

Kontakt:

Kontaktinformationen: Kristine Lango, Marketing-
undKommunikationsmanager E-Mail: kristine.lango@itslearning.com,
Tel.:+47-9828-3778



Weitere Meldungen: it's learning AS

Das könnte Sie auch interessieren: