Nordion Inc.

Nordion führt Quartalsdividende ein und gibt Aktienrückkaufsprogramm bekannt

    Ottawa, Ontario (ots/PRNewswire) - Nordion Inc., ein führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den weltweiten Markt der Gesundheitswissenschaften, gab heute bekannt, dass der Vorstand die Einführung einer Quartalsdividende und die Wiederinkraftsetzung eines Normal Course Issuer Bid (NCIB) beschlossen hat, um umlaufende Stammaktien des Unternehmens auf dem offenen Markt zurückzukaufen.

    "Nordion ist sich der der Bedeutung der Ertragssteigerung für Aktionäre bewusst," erklärt Steve West, Chief Executive Officer, Nordion. "Unsere Dividende und unser Aktienrückkaufprogramm unterstreichen unser Engagement, dieses Ziel zu erreichen."

    Die erste Quartalsdividende in Höhe von 0,10 USD pro Aktie wird am 1. April 2011 an die Aktionäre ausgeschüttet, die am 17. März 2011 im Aktionärsverzeichnis aufgeführt sind. Der Vorstand von Nordion wird die Dividendenpolitik regelmässig überprüfen und dabei den Cashflow, die Einnahmen, den Bedarf an Betriebskapital, die Finanzlage und andere relevante Faktoren berücksichtigen.

    "Die Einführung der Dividende zum jetzigen Zeitpunkt zeigt das Vertrauen, welches wir darin setzen, dass unser Geschäft einen gleichbleibenden positiven Cashflow erwirtschaftet," ergänzte Steve West. "Wir sind der Meinung, dass die Dividende nachhaltig und angemessen ist. Dabei berücksichtigen wir die erwarteten Einnahmen und die Notwendigkeit, ständig eine wirtschaftlich gesunde Bilanz aufzuweisen."

    Die von Nordion an Einwohner Kanadas ausgezahlten oder gutgeschriebenen Dividenden unterliegen dem kanadischen Einkommensteuerrecht. An ausserhalb von Kanada lebende Aktionäre gezahlte oder gutgeschriebene Dividenden unterliegen einer Quellensteuer in Höhe von 25%, sofern diese nicht durch Abkommen verringert wurde. Nach dem aktuell geltenden Steuerabkommen zwischen Kanada und den USA beträgt der reduzierte Steuersatz für Dividenden 15%. Die Besteuerung von Dividenden, die an Einwohner der USA gezahlt wurden, unterliegt dem Steuergesetz. Es wird empfohlen, dass Aktionäre einen Steuerberater konsultieren, um die steuerlichen Konsequenzen der von Nordion erhaltenen Dividenden zu bestimmen.

    Nordion schloss das Geschäftsjahr 2010 mit einem Zahlungsmittelbestand von 122,8 Mio. USD ab. Hinzu kommt, dass die Geldforderungen des Unternehmens von einem Finanzinstrument ausgeglichen werden, welches den Finanzmittelbedarf abdeckt. Nordion plant, die Dividendenausschüttung aus dem frei verfügbaren Cashflow zu bestreiten und bemüht sich um einen Kredit als zusätzlicher Liquiditätsquelle für den Geschäftsbetrieb.

    Normal Course Issuer Bid  

    Nordion wurde von der Toronto Stock Exchange (TSX) ermächtigt, bis zu 5.677.108 Stammaktien der insgesamt zum 12. Januar 2011 umlaufenden 67.238.653 Stammaktien zur Einziehung zurückzukaufen. Die genehmigte Zahl der Aktien für den Rückkauf beträgt ca. 10% der börsengehandelten Aktien und 8% der insgesamt begebenen Stammaktion von Nordion. Der nach dem NCIB erfolgende jährliche Rückkauf kann ein Höchstvolumen von 65 Mio. USD annehmen. Voraussichtlich beginnt er am 26. Januar 2011 und wird spätestens am 25. Januar 2012 enden. Der Erwerb von Aktienpaketen erfolgt nach den Bestimmungen der TSX. Der Erwerb ist auf täglich 21.209 Stammaktien beschränkt, also auf 25% des durchschnittlichen täglichen Handelsvolumens an der TSX während der zurückliegenden sechs Kalendermonate.

    Nordion beabsichtigt, einen automatischen Aktienankaufplan (ASPP) einzurichten, nach dem unser Broker Aktien entsprechend der Politiken der jeweiligen Börse so erwirbt, dass die Stammaktien aufgekauft werden und die Richtlinien beachtet werden, die das Unternehmen dem Broker zum Zeitpunkt der Einrichtung des ASPP übermittelt. Das ASPP kann nur in den Zeiträumen aufgehoben oder abgeändert werden, in denen das Unternehmen sich nicht im Besitz vertraulicher Informationen befindet. Der Erwerb - sofern die benötigten Genehmigungen erhalten wurden - wird auf dem offenen Markt über die Einrichtungen der TSX und der New York Stock Exchange (NYSE) nach deren jeweiligen Regelungen erfolgen. Die NYSE verlangt keine Genehmigung des Angebots. Es wird der Marktpreis zum Zeitpunkt des Erwerbs bezahlt.

    Direktoren und leitende Angestellte des Unternehmens haben angekündigt, dass sie derzeit nicht beabsichtigen, Aktien im Lauf des NCIB zu verkaufen.

    Nordion ist der Auffassung, dass - in Abhängigkeit von dem Handelspreis ihrer Aktien und anderer Faktoren - der Ankauf einiger der Stammaktien des Unternehmens nach dem NCIB zum Zwecke der Einziehung eine angemessene Verwendung der verfügbaren Finanzmittel ist und im besten Interesse von Nordion und ihren Aktionären liegt.

    Über Nordion Inc.  

    Nordion Inc.  ist ein globales Unternehmen für Gesundheitsspezialprodukte und liefert am Markt führende Produkte und Dienstleistungen für die Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten. Wir sind der führende Anbieter medizinischer Isotope, zielgerichteter Therapien und Sterilisationstechnologien, die das Leben von Millionen Menschen in über 60 Ländern in aller Welt erleichtern. Unsere Produkte werden täglich von Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen, Herstellern medizinischer Geräte, Krankenhäusern, Kliniken und Forschungslabors verwendet. Nordion beschäftigt an vier Standorten mehr als 600 hoch qualifizierte Mitarbeiter. Weitere Informationen: http://www.nordion.com.

    Zukunftsgerichtete Erklärungen  

    Bestimmte Aussagen in dieser Presseerklärungen sind "zukunftsgerichtete Erklärungen". Diese Erklärungen beruhen auf unseren derzeitigen Überzeugungen und den Annahmen des Managements. Sie unterliegen jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich anders ausfallen, als dies in den zukunftsgerichteten Erklärungen dieser Presseerklärung vorgesehen ist. Weitere Informationen über bestimmte dieser Überzeugungen, Annahmen, Risiken und Unwägbarkeiten erhalten Sie in dem Informationsformular für das Jahr 2010 von Nordion, welches auf SEDAR über http://www.sedar.com und EDGAR über http://www.sec.gov zur Verfügung steht.

    Weitere Informationen:  

    ANSPRECHPARTNER:  

    INVESTOREN: Ana Raman +1(613)595-4580 investor.relations@nordion.com

    MEDIEN: Tamra Benjamin +1(613)592-3400 x. 1022 tamra.benjamin@nordion.com

ots Originaltext: Nordion Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  INVESTOREN: Ana Raman,
+1(613)595-4580,investor.relations@nordion.com; MEDIEN: Tamra
Benjamin, +1(613)592-3400 x.1022, tamra.benjamin@nordion.com



Weitere Meldungen: Nordion Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: