Bulle & Bär Ltd

HiTech Stages vor Kurssprung?

    London, UK (ots) - Die Smallcap-Experten von Bulle & Bär Research sehen im Londoner Bühnenbauer HiTech Stages (WKN: A0YC2Y, ISIN: GB00B3P47V71) einen zukünftigen Börsenstar. Technisch wie fundamental stehen bei der Aktie alle Ampeln auf Grün; sie ist deutlich unterbewertet; der Kurs steht unmittelbar vor dem Ausbruch.

    300% mehr Gewinn für Veranstalter mit der Stage-X Technologie

    Das vom Unternehmen entwickelte, patentierte, voll-integrierte, mobile Stage-X Bühnensystem ermöglicht Bühnenveranstaltern weltweit zukünftig eine direkte Kosteneinsparung von satten 40%. Eine Innovation, welche die Gewinnspanne vieler Großveranstaltungen mehr als verdreifacht.

    Die erste 'All Inclusive' Bühne der Welt - Roadiejob akut gefährdet

    Dies funktioniert, weil Stage-X eine 'All Inclusive'-Bühne ist, in welche alle Licht- und Soundelemente, Videoleinwände wie Stromversorgungskomponenten bereits integriert sind. Stage-X ist zudem halbautomatisch und kann innerhalb einer Stunde komplett aufgebaut werden, ohne dass dabei Bühnenarbeiter benötigt werden. Per Flugzeug kann das System zu jedem Veranstaltungsort der Welt transportiert werden; da die Bühne fahrbar ist, werden auch keine Traktoren benötigt, um sie an den finalen Bestimmungsort zu bringen.

    Global Player Stageco sichert sich Vertriebsrechte am Stage-X System

    Aufgrund dieser logistisch optimalen wie kostensenkenden Eigenschaften hat sich der Global Player und weltweit beliebteste Bühnenbauer Stageco bereits die Vertriebsrechte am Stage-X Bühnensystem von HiTech Stages gesichert. Stageco wird Anfang 2011 mit der Produktion von 20+ Bühnensystemen beginnen.

    Aktie unmittelbar vor starkem Ausbruch - Kursziel 3 Euro

    In Kürze wird HiTech Stages die letzten Details der Kooperation mit Stageco sowie das finale Produktdesign veröffentlichen. Spätestens dann dürfte die Aktie Gas geben und der Kurs Ende 2011 sehr viel weiter nördlich stehen als heute. Das Unternehmen hat ein perfektes Produkt entwickelt, sowie dessen Produktion und globale Vermarktung bereits gesichert. Die Aktien notieren jedoch weiterhin um den Nominalwert von 1 Britischen Pfund/Aktie - ein echtes Schnäppchen. Seit April sind die Aktien des Smallcaps auch an der Frankfurter Börse handelbar. Technisch besteht ein intakter Aufwärtstrend; die Marktkapitalisierung beträgt nur 6 Millionen Euro - im Vergleich zum Bühnenmarktvolumen und Potential der Aktie ein sehr niedriger Wert.

    Ein Marktvolumen von 0,5 Milliarden Euro wartet, Experte übernimmtVermarktung

    In den USA und Westeuropa werden jährlich ca. 30,000 Großbühnenmiettage mit einem Marktvolumen von 500 Millionen Euro nachgefragt. Mit der Vermarktung von Stage-X ist seit Ende Oktober kein geringerer als Großeventexperte Ian Hamilton beauftragt. Ian Hamilton verfügt über ein globales Kontaktnetzwerk und hat bereits diverse Großveranstalter betreut. Dazu gehören die Veranstalter der Olympischen Spiele, der Commonwealth Spiele, der Pan America Spiele sowie der Fußballweltmeisterschaft.

    HiTech Stages ein glasklarer Kauf

    Die Experten von Bulle & Bär Research erwarten, dass die Kooperation zwischen Stageco und HiTech Stages einen revolutionären Homerun auf dem globalen Bühnenmarkt erzielen wird und dass sich der Börsenwert der HiTech Stages deshalb innerhalb der nächsten Jahre vervielfachen wird.

    Die komplette Research Studie zu Hitech Stages kann hier kostenlos als PDF heruntergeladen werden:

    http://www.bb-research.com/Bulle_Baer_1013_Hitech.pdf

    Über HiTech Stages Ltd.:

    Das Unternehmen hat das weltweit patentierte, revolutionäre Stage-X Bühensystem entwickelt. Stage-X ermöglicht Veranstaltern zukünftig Kosteneinsparungen von bis 40% pro Veranstaltung. Durch eine Partnerschaft mit Stageco, einem der größten Bühnenbauer weltweit, soll die Technologie kurzfristig noch einmal signifikant weiterentwickelt und das globale Marktpotential bestimmt werden. Mittelfristig sollen innerhalb der nächsten Jahre 20+ Bühnen produziert und weltweit vermarktet werden. Management und Berater von Hitech Stages besitzen jahrelange Kompetenz im Aufbau und Führung hochprofitabler Wachstumsunternehmen.

    Hitech Stages (WKN: A0YC2Y, ISIN: GB00B3P47V71) ist am Frankfurter Freiverkehr gelistet.

    Über Bulle & Bär Research:

    Das Team von Bulle & Bär Research mit Sitz in London/UK hat langjährige Erfahrung mit Engagements in börsennotierte Small-Caps. Die Analysten und Autoren sind Profis und können das Potential von einem Unternehmen fundiert einschätzen und die Risikofaktoren eruieren. Je nach Branche und Thema kann für die Studien auf ein Portfolio von Spezialisten zurückgegriffen werden.

    Disclaimer:

    Die Publikationen und Webseiten der Bulle & Bär Ltd dienen ausschliesslich der Information und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Jedes Investment in Aktien ist mit Chancen, aber auch mit Risiken verbunden. Zudem können Engagements Währungsrisiken bergen. Lassen Sie sich bei Ihren Anlageentscheidungen von einer qualifizierten Fachperson beraten. Alle Angaben und Quellen, die verwendet werden, werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch kann eine Haftung nicht übernommen werden. Für dennoch auftretende Fehler übernimmt die Bulle & Bär Ltd keine Verantwortung. Im Rahmen unseres Angebots verweisen wir gelegentlich auf andere Webseiten im Internet. Die Bulle & Bär Ltd hat keinen Einfluss auf die verlinkten Seiten und macht sich deren Inhalte ausdrücklich nicht zu Eigen. Bitte lesen Sie ausführliche Informationen dazu auf http://www.bb-research.com/disclaimer

ots Originaltext: HiTech Stages Ltd
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Marc Stone
Bulle & Bär Ltd
145-157 St John Street
London, EC1V 4PY, UK
E-Mail:    mstone@bb-research.com
Internet: http://www.bb-research.com



Das könnte Sie auch interessieren: