Navajo Systems

Virtual Private SaaS für Salesforce von Navajo Systems ist jetzt auf dem weltweit beliebtesten Marktplatz für Geschäftsanwendungen, dem AppExchange 2 von salesforce.com, erhältlich

    Jerusalem, November 30 (ots/PRNewswire) - Navajo Systems hat heute die Einführung von Virtual Private SaaS (VPS) für Salesforce auf der AppExchange 2 von salesforce.com bekannt gegeben. VPS für Salesforce beseitigt Einschränkungen durch eventuell geltende Datenschutzbestimmungen für in der Cloud gespeicherte Unternehmensdaten und ist auf AppExchange 2 unter http://www.salesforce.com/appexchange/ verfügbar.

    Navajo Systems wird auf dem Cloud Computing Event des Jahres, der Dreamforce 2010, vertreten sein, die vom 06. bis 09. Dezember 2010 im Moscone Convention Center in San Francisco stattfindet. Lassen Sie sich das Demo am Stand 20 nicht entgehen!

    VPS für Salesforce stellt sicher, dass alle sensiblen Daten oder Daten, die unter Datenschutzbestimmungen fallen und von Salesforce gespeichert und verarbeitet werden, verschlüsselt bleiben, während Salesforce normal weiterlaufen kann. So räumt VPS für Salesforce viele Hürden aus dem Weg, mit denen das Cloud Computing aufgrund von Datenschutzbestimmungen weltweit zu kämpfen hat. Die Anwendung ist einfach zu verstehen und zu bedienen, und kann leicht installiert werden. Softwareanpassungen werden nicht benötigt.

    "Die Kunden von salesforce.com haben nun eine elegante Lösung, mit der sie alle Bestimmungen erfüllen, die eventuell für Unternehmensdaten gelten, die in unserer Cloud gespeichert und verarbeitet werden", erklärte Dan Gross, CEO von Navajo Systems. Er fuhrt fort: "Wir hoffen, dass wir mit unserem Produkt viele weitere Unternehmen überzeugen und diese sich für unsere auf dem Markt führende CRM-Anwendung und für die Plattform Force.com von salesforce.com entscheiden".

    "Navajo Systems bietet eine Lösung, die einfach anzuwenden, unkompliziert und günstig ist und Unternehmen weltweit dabei hilft, die Vorteile von Cloud Computing für sich zu nutzen und somit wirtschaftlicher und produktiver zu werden", erläutert Kendall Collins,

    Chief Marketing Officer bei salesforce.com.  

    Weitere Informationen  

    - VPS für Salesforce  

    (http://www.navajosystems.com/vps_salesforce.asp)  

    - AppExchange (http://sites.force.com/appexchange/home)  

    Informationen über Navajo Systems  

    Die Vision von Navajo Systems ist es, die Nutzung von Cloud Computing dramatisch auszuweiten. Dazu räumt das Unternehmen die vielzitierten Hürden hinsichtlich Datensicherheit und Bedenken bezüglich der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen aus dem Weg. Gegründet wurde Navajo Systems von Experten für Informationssicherheit, Infrastruktursicherheit und Sicherheit von Webanwendungen. Das Unternehmen hat eine zum Patent angemeldete Technologie eingeführt, die für die Datensicherheit von SaaS-Anwendungen eine Revolution verspricht. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Israel und wird von dem führenden israelischen Risikokapitalfonds Jerusalem Venture Partners (http://www.jvpvc.com)finanziert, der über ein Fondsvolumen von über 780 Millionen Dollar verfügt.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website http://www.navajosystems.com oder unter der Telefonnummer

    +1 866 328 1471.  

    Informationen über die Plattform Force.com und AppExchange  

    Force.com ist die einzige Unternehmensplattform zur Entwicklung und Ausführung von Geschäftsanwendungen in der Cloud. Die Plattform Force.com bildet die technologische Grundlage für die CRM-Anwendungen von Salesforce(http://www.salesforce.com), mehr als 800 ISV-Anwendungen (Independent Software Vendor)von Partnern wie CA Technologies, FinancialForce.com und Fujitsu, sowie 170.000 kundenspezifische Anwendungen, die von den 82.400 Kunden von Salesforce.com genutzt werden. Dazu gehören beispielsweise Japan Post, Kaiser Permanente, KONE und Sprint Nextel. Force.com ermöglicht es Entwicklern ausserdem, jede beliebige Unternehmensanwendung mit den durch Chatter verfügbaren Komponenten für Social Collaboration und mit Profilen, Status-Updates und Echtzeit-Feeds zu erweitern und sozialer zu gestalten.

    Die auf der Plattform Force.com entwickelten Anwendungen können über den AppExchange 2 Marktplatz http://www.salesforce.com/appexchange/ von salesforce.com jetzt mit ChatterExchange leicht an die gesamte Cloud Computing Community weitergegeben werden.

      Pressekontakt:
      Galia Cohen
      JVP Media Studio
      +972-2-640-9035
      galia@jvpstudio.com

ots Originaltext: Navajo Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Pressekontakt: Galia Cohen, JVP Media Studio, +972 2 640
9035,galia@jvpstudio.com



Weitere Meldungen: Navajo Systems

Das könnte Sie auch interessieren: