Prophet

Umfrage: Luxusmarken brauchen eine klare digitale Strategie
Schweizer wünschen sich spannende Markenerlebnisse im Netz

Zürich (ots) - Luxusmarken profitieren von einer attraktiven Präsenz im Internet. Die Furcht der Marken vor dem Verlust der Exklusivität ist offenbar unbegründet. Für 88 Prozent der Schweizer ist ein interessanter Auftritt, der auch mobil gut erreichbar ist, ein Muss. Und 86 Prozent der befragten Schweizer meinten, dass das Internet gerade Luxusmarken eine gute Plattform biete, um Kunden und Besuchern spannende Erlebnisse zu ermöglichen.

Das sind zentrale Ergebnisse einer Online-Umfrage der weltweit tätigen Markenberatung Prophet zum Thema "Welche Risiken und Chancen bietet die Digitalisierung von Luxusmarken" zu der Anfang Dezember 250 Erwachsene in der Schweiz repräsentativ befragt worden sind.

"Luxusmarken haben sich mit dem Internet lange schwer getan. Die richtige Inszenierung im Netz ist für sie eine enorme Herausforderung", beschreibt der Züricher Prophet-Partner Jan Döring die Online-Herausforderungen für die Luxusmarken. Für den Erfolg bedürfe es einer klaren Digital-Strategie. Alle Aktivitäten müssten dem Label Luxus gerecht werden.

"Auch die wohl dosierte Präsenz in sozialen Medien kann Luxusmarken helfen, eine exklusive Markenwelt zu schaffen und so neue Kunden anzusprechen", sagt der Züricher Markenexperte. Immerhin drei von vier befragten Schweizern meinten, dass attraktive Inhalte ihr Interesse weckten, selbst wenn sie sich ein solches Produkt noch nicht leisten könnten. Ein eigener Online-Shop könne dabei als zentrale Anlaufstelle funktionieren.

Unter folgendem Link finden Sie die Umfrageergebnisse aus der Schweiz und ein Interview zum Thema "Welche Risiken und Chancen bietet die Digitalisierung von Luxusmarken".

http://ots.de/V1n5v

Über Prophet (www.prophet.com)

Prophet ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung mit Büros u.a. in Berlin, London, Zürich, Hongkong, San Francisco und New York. Mit mehr als 350 Beratern unterstützt Prophet Unternehmen wie BMW, Cisco, Deutsche Bank, Ebay, Eon, Electrolux, GE, Johnson & Johnson, McDonald's, Visa, oder Zurich Financial bei der Entwicklung von Wachstumsstrategien, der Innovation ihrer Geschäftsmodelle, der Weiterentwicklung ihrer Markenstrategien sowie der Transformation ihres Marketings. Dazu vereint Prophet Kompetenzen in den Bereichen Insights, Analytics, Innovation, Digitalisierung, Marke, Marketing und Design zu interdisziplinären Lösungen.

Kontakt:

Zoë Oakes, European Marketing, Tel: ++44 207 836 5885
mail: zoakes@prophet.com
Prophet Schweiz GmbH
Talstrasse 83
8001 Zürich Schweiz
+41 44 218 7810



Weitere Meldungen: Prophet

Das könnte Sie auch interessieren: