AU Optronics Corporation

In den USA gefertigte Solarlösungen von AUO sind betriebsbereit; Übernahme von 9-MW-Solarstromprojekt im Pennsylvania erfolgreich abgeschlossen

Hsinchu, Taiwan (ots/PRNewswire) - AU Optronics ("AUO" bzw. das "Unternehmen") , der weltweit führende Anbieter von Bildschirm- und Solarlösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen seinen Kunden ab sofort in den USA gefertigte Solarlösungen anbieten kann. Mit diesem Fortschritt wird AUOs globale Solarmodulkapazität gezielt erweitert und auf ganz Europa, Amerikaund Asienausgedehnt. Im Zuge dieser Entwicklung zählt AUO nun zu den wenigen internationalen Zulieferern, die in den USA gefertigte Solarlösungen anbieten. Zu den weiteren Entwicklungen auf dem US-Markt zählt ausserdem die Übernahme eines 9-MW-Solarstromprojekts im Schulbezirk Pennsylvania. Dabei wird es sich um das grösste Solarkraftwerk in Pennsylvania und um eines der grössten landesweiten Projekte in Schulbezirken überhaupt handeln. AUO wird seine US-amerikanischen Kunden weiterhin mit erstklassigen, massgeschneiderten Solarlösungen versorgen.

"Der US-Markt ist ein sehr bedeutender Solarmarkt. Die hocheffizienten und qualitativ hochwertigen Solarmodule von AUO geniessen nicht nur im Wohn- und Gewerbebereich einen hervorragenden Ruf. Auch wurden sie bereits erfolgreich in Grossprojekten von Energieversorgern und Regierungen eingesetzt", sagte James Chen, Vice President der AUO Solar Business Group. "Wir entwickeln kontinuierlich fortschrittliche Technologie und setzen unser Serviceangebot auf lokaler Ebene wirksam ein, um Energieversorgern sowie Kunden aus dem Wohn- und Gewerbebereich, die ausschliesslich hocheffiziente Solarprodukte erwarten, in den USA hergestellte Solarmodule zu bieten."

AUO setzt auf die Strategie "weltweiter Betrieb, lokale Lieferung" und ist derzeit das PV-Unternehmen mit der höchsten weltweiten Solarmodulkapazität Taiwans(*). Nachdem die tschechische Betriebsstätte des Unternehmens voll ausgelastet war, konzentrierte AUO seine aussergewöhnlichen Fähigkeiten im globalen Betrieb auf den US-Markt , um seinen Kunden in den USA gefertigte Solarmodule und massgeschneiderte Dienstleistungen zu bieten. AUOs Solarmodule erfüllen die gesetzlichen Vorgaben von BAA (Buy American Act) und TAA (Trade Agreements Act) der amerikanischen Federal Acquisition Regulation (FAR). Ausserdem sind die hocheffizienten und qualitativ hochwertigen Solarmodule von AUO von der CEC (California Energy Commission) zugelassen. Mit seiner Auswahl an stabilen und zuverlässigen Solarmodulen wird sich AUO noch stärker auf dem US-amerikanischen Solarmarkt einbringen und seine Marktpräsenz weiter erhöhen.

Die Fläche des kürzlich von AUO übernommenen Solarprojekts in Pennsylvania beträgt etwa 62 Acre und entspricht somit der Grösse von 87 Football-Feldern. Bei diesem Projekt handelt es sich um das grösste Solarkraftwerk in Pennsylvania und um eines der grössten in amerikanischen Schulbezirken. Das Solarkraftwerk wird mit 37.500 hocheffizienten Solarmodulen von AUO ausgestattet und voraussichtlich im September 2012 fertiggestellt. Das Kraftwerk wird 10.880.000 kWh Elektrizität pro Jahr generieren, die zur täglichen Versorgung von etwa 5.000 Schülern aus 5 verschiedenen Schulen in unmittelbarer Umgebung vorgesehen sind. Dies könnte im Hinblick auf CO2-Emissionen zu einer Einsparung von 6.663 Tonnen führen.

*Ausgehend von den am 7. Februar 2012 verfügbaren Marktforschungsinformationen.

INFORMATIONEN ZU AU OPTRONICS

AU Optronics Corp. (AUO) zählt zu den weltweit führenden Anbietern von umfassenden Bildschirm- und Solarlösungen. AUO bietet seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an verschiedensten Bildschirmgrössen und breit gefächerten Anwendungen von 1,2 bis 71 Zoll. Auf Grundlage seiner umfangreichen Erfahrung in den Bereichen F&E und Fertigung entwickelt AUO kontinuierlich fortschrittliche Bildschirmtechnologien der nächsten Generation. Ende 2008 dehnte AUO seine Geschäftstätigkeit auf den Sektor grüne Energie aus. Mit einer vertikal integrierten und äusserst effizienten Wertschöpfungskette im Solarbereich bietet AUO seinen Kunden hocheffiziente Solarlösungen. AUO beschäftigt aktuell über 43.000 Mitarbeiter und betreibt weltweite Niederlassungen in Taiwan, Festlandchinasowie in den USA, Japan, Südkorea, Singapur, den Niederlanden, der Tschechischen Republik und der Slowakei. Darüber hinaus ist AUO der erste reine TFT-LCD-Hersteller, dem eine Notierung an der New Yorker Börse (NYSE) gelang. In den Jahren 2010 und 2011 war AUO zwei Jahre in Folge Bestandteil des Dow Jones Sustainability World Index. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschaftete AUO einen Umsatz von 379,7 Mrd. NTD (12,54 Mrd. USD). Besuchen Sie AUO.com für nähere Informationen.

* Wechselkurs zur Umrechnung der Umsätze am Ende des Geschäftsjahres 2011: 30,27 NTD zu 1 USD.

Informationen zu AUO Solar Business

M.Setek, AUO crystal und AUO SunPower wurden zu AUO Solar Business zusammengefasst, um eine hocheffiziente vertikale Solar-Wertschöpfungskette aus Polysilizium, Ingot, Wafer, Solarzellen, PV-Modulen und Projektgeschäften aufzubauen. AUO hat bereits zahlreiche Grossprojekte erfolgreich abgeschlossen, darunter Solarkraftwerke in Europa, Asien und Afrika. Das Unternehmen besitzt drei PV-Betriebsstätten in Taiwan, China und der Tschechischen Republik und setzt auf das Modell "weltweiter Betrieb, lokale Lieferung", um Kunden aus aller Welt mit vollständigen Solarlösungen zu versorgen. Website: AUOSOLAR.com

Safe Harbour Erklärung

AU Optronics Corp. ("AUO" bzw. das "Unternehmen") , einer der weltweit führenden Hersteller grossformatiger TFT-LCD-Elemente, gab heute die vorstehenden Nachrichten bekannt. Mit Ausnahme von Aussagen bezüglich zurückliegender Belange handelt es sich bei den in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen um "zukunftsweisende Aussagen" im Sinne von Abschnitt 27A des U.S. Securities Act von 1933 sowie von Abschnitt 21E des U.S. Securities Exchange Act von 1934. Diese zukunftsweisenden Aussagen basieren auf den Erwartungen, Prognosen und Einschätzungen unseres Managements zum Zeitpunkt der jeweiligen Belange. Dies betrifft unter anderem zukünftige Umsätze und Kosten, die finanzielle Leistung, technologische Veränderungen, Kapazitäten, Nutzungsraten, Gewinne, ablaufbezogene und geografische Diversifizierung, zukünftige Expansionsabsichten sowie Geschäftsstrategien. Diese zukunftsweisenden Aussagen unterliegen einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse wesentlich von den in solchen Aussagen enthaltenen oder implizierten abweichen. Dies betrifft Risiken im Zusammenhang mit der Flachbildschirmindustrie, dem TFT-LCD-Markt und der Annahme von bzw. der Nachfrage nach unseren Produkten, Risiken im Hinblick auf Technologie und Entwicklung, Wettbewerbsfaktoren sowie weitere Risiken, die unter der Überschrift "Risikofaktoren" des von uns am 3. Mai 2011 bei der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) eingereichten Formulars 20-F aufgeführt sind.

Kontakt:

Freda Lee, Abteilung Unternehmenskommunikation, AU Optronics
Corp., +886-3-5008800, Durchwahl: 3206, Fax: +886-3-5772730, E-Mail:
freda.lee@auo.com; Yawen Hsiao, Abteilung Unternehmenskommunikation,
AU
Optronics Corp., +886-3-5008800, Durchwahl: 3211, Fax:
+886-3-5772730,
E-Mail: yawen.hsiao@auo.com


Das könnte Sie auch interessieren: