AU Optronics Corporation

AUO schließt Südafrikas erstes 1,2 MW-Solarprojekt ab

Hsinchu, Taiwan (ots/PRNewswire) -

                - Modulkapazität nimmt dank weltweiten Betriebs und lokaler Lieferung
                                 Führungsposition in Taiwan ein 

Der weltweit führende Anbieter von Display- und Solarlösungen AU Optronics ("AUO" oder das "Unternehmen") hat heute bekannt gegeben, dass es das erste 1,2 MW-Solarprojekt in Südafrika mit EKSOM, der grössten Einrichtung in Südafrika, vor der 17. Konferenz der Mitgliedsnationen der Vereinten Nationen 2011 (Conference of the Parties-COP 17)(*1) erfolgreich abgeschlossen hat. Das Projekt umfasst eine Tracking-System-PV-Anlage in Lethabo und eine bodenmontierte PV-Anlage in Kendal. Durch den Einsatz des hochleistungsfähigen Solarmoduls SunForte PM318B00 von AUO können zwei Kraftanlagen 2.200.000 kWh für 1.500 Haushalte erzeugen. Es handelt sich um AUOs erste Expansion in den afrikanischen Markt nach Beendigung eines nahen 5MW-Projektes(*2), dem grösste Solarpark im Vereinigten Königreich. Um den Bedürfnissen der Kunden weltweit gerecht zu werden, wird AUO sich für eine kontinuierliche Steigerung der Kapazität seiner hochleistungsfähigen PV-Module einsetzen.

Südafrika ist nicht nur der Gastgeber der COP17, sondern entwickelt neuerdings auch proaktiv seine erneuerbaren Energien und leitet sein erstes lokales Solaranlagenprojekt. Dabei handelt es sich um ein 1,2 MW-Projekt, das zwei Kraftanlagen umfasst. Eine Kraftanlage ist eine 600 kW-Tracking-System-PV-Anlage mit AUOs hochleistungsfähigem Modul SunForte PM318B00 in Lethabo, die 1.200.000 kWh für 800 Haushalt erzeugen kann. Bei der zweiten Anlage handelt es sich um eine bodenmontierte 600 kW-PV-Anlage in Kendal, die 1.000.000 kWh für 700 Haushalte in der nahegelegenen Region erzeugen kann.

AUO hat 2008 mit der Entwicklung seines Solargeschäftes begonnen und hat eine hochleistungsfähige vertikale Solarwertschöpfungskette entwickelt, um die Kunden mit hochqualitativen Modulen und Dienstleistungen zu Solarenergieprojekten zu versorgen. Mit seinem weltweiten Betrieb und seiner lokalen Lieferung besetzt AUOs Modulkapazität die Führungsposition in Taiwan (*3). Das Unternehmen ist auf hochleistungsfähige Solarmodule spezialisiert, die weltweit bekannt und beliebt sind. AUOs Back-Content-Solarmodule, die eine Umwandlungskapazitätsrate von über 19,5 % erreichen, wurden erfolgreich in Taiwan produziert. Um die Nachfrage nach hochleistungsfähigen Energieversorgern und grossen Projekten seitens der asiatischen Kunden zu decken, wird AUO seine Kapazität im ersten Quartal 2012 um mehr als 50 MW erhöhen.

AUOs Geschäftsstrategie lautet "Weltweiter Betrieb, lokale Lieferung". Die PV-Anlage des Unternehmens in der Tschechei hat vor Kurzem die Zertifizierungen von Italiens ICIM und Deutschlands TUV Rheinland erhalten, um seine "Made in Europe"-Module auszuzeichnen. AUOs hochleistungsfähigen Module weisen eine sehr gute Qualität auf und sind in Europa sehr gefragt. Die Kapazität der PV-Anlage in der Tschechei wird momentan voll ausgeschöpft. Das Unternehmen wird neue Gerätschaften in der tschechischen PV-Anlage installieren und somit die Kapazität für dieses Quartal verstärken, um die europäischen Aufträge zu bearbeiten.

Zusätzlich zur Steigerung der Modulkapazität entspricht AUOs Modultechnologie auch den neuesten weltweiten grünen Trends. AUO übernimmt die Führung auf dem Gebiet der Entwicklung und der Einführung hochqualitativer, bleifreier Herstellungsverfahren in Solarmodule. Zudem hat es erfolgreich die UL1703-Zertifizierung in den USA erhalten. Den Kunden werden saubere und umweltfreundliche Solarprodukte angeboten, um somit die Auswirkungen auf die natürliche Umgebung zu verringern. AUO wird weiterhin hochleistungsfähige, hoch qualitative, bleifreie und umweltfreundliche Solarmodule sowie individuelle, erstklassige und umfassende Solarlösungen an seine Kunden liefern.

(*1) Die 17. Konferenz der Mitgliedsnationen (COP17) Konferenz zum Klimawandel findet vom 28 Nov. bis 9. Dez. in Durban, Südafrika, statt. Bei dieser Konferenz wird das Rahmenkonzept der weltweiten CO2-Emissionen diskutiert, das der weltweite Mittelpunkt sein wird.

(*2) AUO kooperierte mit Partnern, um ein nahes 5 MW-Solarparkprojekt abzuschliessen. Es handelt sich um den grössten Solarpark im Vereinigten Königreich von 16 Hektar, in dem AUOs hochleistungsfähigen Solarmodule eingesetzt werden.

(*3) Basiert auf verfügbaren Informationen zur Marktforschung zum 1. Dez. 2011.

AUO-Fotos können auf der Websites des Unternehmens heruntergeladen werden: http://auo.com/?sn=479&lang=en-US

Bei jeglicher Nutzung von Fotografien muss AU Optronics Corporation als Quelle angegeben werden.

INFORMATIONEN ZU AU OPTRONICS

AU Optronics Corp. (AUO) ist ein weltweit führendes Unternehmen für Dünnschichttransistor-Flüssigkristallbildschirme (TFT-LCD). AUO bietet seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an verschiedensten Bildschirmgrössen und bereitgefächerten Anwendungen. Die Grösse der TFT-LCD-Elemente rangiert dabei zwischen 1,2 und über 71 Zoll. Im Geschäftsjahr 2010 erwirtschaftete AUO einen Konzernerlös* von 467,2 Milliarden NTD (16 Milliarden USD). Das Unternehmen betreibt Geschäfte in Taiwan, Kontinentalchina, Japan, Singapur, Südkorea, in den USA und Europa und beschäftigt nun mehr als 42.000 Mitarbeiter. Darüber hinaus ist AUO der erste reine TFT-LCD Hersteller, dem eine Notierung an der New Yorker Börse (NYSE) gelang. Ende 2008 weitete AUO sein Geschäft auf den Sektor der grünen Energie aus und im Oktober 2010 wurden die beiden Geschäftssparten Display und Solar als wichtigste Geschäftssparten des Unternehmens festgelegt. Weitere Informationen erhalten Sie auf AUO.com.

* 2010 Einkommen zum Jahresende umgewandelt zu einem Kurs von NTD29.14:USD1.

Informationen zu AUO Solar Business

AUO Solar Business kombinierte M.Setek, AUO crystal und AUO SunPower, um eine hochleistungsfähige vertikale Solarwertschöpfungskette aus Polysilikon, Ingot, Wafer, Solarzellen, PV-Modulen und Projektbusiness zu kreieren. AUO hat viele grosse Projekte zu Solaranlagen in Europa, Asien und Afrika erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen besitzt drei PV-Anlagen in Taiwan, China und der Tschechei und folgt dem Modell "weltweiter Betrieb, lokale Lieferung", um weltweite Kunden vollständige Solarlösungen zu liefern. Besuchen Sie bitte AUOSOLAR.com.

Safe-Harbour-Erklärung

AU Optronics Corp. ("AUO" oder das "Unternehmen") , einer der weltweit führenden Hersteller für TFT-LCD-Elemente, gab heute die vorstehenden Nachrichten bekannt. Mit Ausnahme der Aussagen bezüglich zurückliegender Belange handelt es sich bei den in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen um "zukunftsweisende Aussagen" im Sinne des Abschnitts 27A des US Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des US Securities Exchange Act von 1934. Diese zukunftsweisenden Aussagen basieren auf den Erwartungen, Prognosen und Einschätzungen unseres Managements zum Zeitpunkt der jeweiligen Belange. Dazu gehören unter anderem zukünftige Erträge und Kosten, Finanzleistung, technologische Veränderungen, Kapazitäten, Nutzungsraten, Gewinne, ablaufbezogene und geographische Diversifizierung, zukünftige Expansionsabsichten sowie Geschäftsstrategien. Diese zukunftsweisenden Aussagen unterliegen einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen Aussagen enthaltenen oder implizierten abweichen. Dazu gehören Risiken im Zusammenhang mit der Flachbildschirmindustrie, dem TFT-LCD-Markt, der Annahme von und Nachfrage nach unseren Produkten, Risiken im Hinblick auf Technologie und Entwicklung, Wettbewerbsfaktoren sowie weitere Risiken, die unter der Überschrift "Risikofaktoren" des von uns am 3. Mai 2011 bei der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) eingereichten Formulars 20-F aufgeführt sind.

Kontakt:

Freda Lee, Abteilung Unternehmenskommunikation, AU Optronics
Corp., +886-3-5008800 x3206, +886-3-5772730(Fax), freda.lee@auo.com;
Yawen
Hsiao, Abteilung Unternehmenskommunikation, AU Optronics Corp.,
+886-3-5008800 x3211, +886-3-5772730(Fax), yawen.hsiao@auo.com



Weitere Meldungen: AU Optronics Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: